Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

USER_AVATAR
read
Stehen die wirklich auf Lager, oder sind das nur Lockvögel?
Und ich dachte, die Verträge mit Schwerbehindertenrabatt laufen über VW und der Händler wäre dabei nur Vermittler. Klappt das mit Lagerfahrzeugen, sofern sie denn existieren, überhaupt?
E-Up United seit 31.05.21
Anzeige

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

West-Ost
read
Natürlich klappt das auch für Lagerwagen...

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

match
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 09:37
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
VW Tauwald in Erlangen. Die kriegen noch einige in unterschiedlichen Ausstattungen.

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

Lakato
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 22:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke @match, werde mal anfragen, was für Konditionen die haben.

Derzeitig habe ich einen Mii April/Mai mit Vollausstattung für 14.000€ nach Bafa im Auge. Die liefen wohl damals für ca. 12.000€, was dann in Anbetracht des Markts fair ist.

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

timmey
  • Beiträge: 482
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 07:44
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Alles unter "Listenpreis minus Förderung" wäre sehr verwunderlich

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

USER_AVATAR
read
Nur mal zum auf der Zunge zergehen zu lassen:
Ich habe vom VW Händler ein Inzahlungnahmeangebot für den gleichen Preis, den ich abzüglich Förderung bezahlt habe. Und man kann davon ausgehen, dass der Händler anschließen am Verkauf noch gut verdienen wird. Das heißt, ich bin dann 8 Monate und 7000km für lau gefahren.
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

up!gefahren
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 25. Dez 2020, 12:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Also ich muss sagen, dass bei mir mehrere Gründe eine Rolle gespielt haben. Diejenigen die für 12T bestellt haben, können sich wirklich freuen. Aber damals war die Erhöhung der Förderung noch nicht wirklich abzusehen. Mein Auto ist leider nicht mehr durch den TÜV gekommen und beruflich nervt das Bahnfahren inzwischen ziemlich... (Mal von den Verspätungen abgesehen)
Ich habe mir u.a. eine einfache Rechnung aufgemacht. Bahnfahren kostet mich über 5 Jahre gerechnet 15T. (250 Euro pro Monat) Ich habe bei der Bestellung die Garantieverlängerung auf 5 Jahre/100Tkm für 180 Euro abgeschlossen. Alleine von daher rechnet es sich über die Laufzeit gesehen, wenn ich nur das Pendeln nehme. Ohne Einkaufen, Urlaub, Freizeit gesehen.

Viel länger als 3 Monaten Wartezeit hätte ich nicht in Kauf genommen. Gebrauchte Drillinge mit dem größeren Akku gibt es ab 14T Euro. Aber für diese "Ersparnis" wieder einen Gebrauchten kaufen oder doch Mal ein komplett neues Auto, vollausgestattet, Garantieverlängerung usw.?

Es muss jeder selber entscheiden, die Angebote für 11-12T sind leider Vergangenheit. :( Ich persönliche finde aber 17T noch angemessen... Mehr wäre ich aber nicht bereit gewesen zu bezahlen.

Was meint ihr?
## e-up! United, grau, Vollausstattung, CCS usw.
## bestellt 11/2020, Vorläufer Händler
## ausgeliefert KW3, 2021
## kleines Flitzerli
## 7000km rein elektrisch (09.03.21)

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

Lakato
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 22:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ja, die 11-12T€ Angebote sind weg, darüber muss man nicht diskutieren. Das 17T€ vielleicht etwas viel sind, ist auch verständlich. Aber bei 14T€ finde ich zumindest, ist das Ganze fair, obwohl natürlich noch massiv daran verdient wird, man aber jetzt nichts mehr ändern kann.

Unterscheiden sich die United-Modelle vom Style/Basis außer den Farbmöglichkeiten und Innenpolster sonst noch in der Ausstattung/Räder, wenn man bei allen 3 Versionen alle Pakete (Winter, Assis., Komfort)+CCS+eSound+3Jahre Anschlussgarantie wie beim United serie bucht?

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

up!gefahren
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 25. Dez 2020, 12:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ja ;) Die Anschlussgarantie ist erheblich teurer. (Vor allem die 3 Jahre zusätzlich) Beim United gibt es die Basisanschlussgarantie für 50Tkm für umsonst.
Lackierung hat glaube ich 650 Euro gekostet, dazu Netzladekabel, Typ2 Ladekabel und e-sound musste ich leider nehmen... Sonst hätte ich nochmal 1T gespart.

@Lakato gab es die Drillinge denn vollausgestattet für 14T außer ganz am Anfang des Jahres?
## e-up! United, grau, Vollausstattung, CCS usw.
## bestellt 11/2020, Vorläufer Händler
## ausgeliefert KW3, 2021
## kleines Flitzerli
## 7000km rein elektrisch (09.03.21)

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

USER_AVATAR
read
United und Style haben getönte Scheiben und Ambiente-Beleuchtung, Style hat schwarz oder weiß abgesetzte Rückspiegel und Dach. Die gibt es im Basismodell nicht, auch nicht optional. Außerdem hatte United mal diese wunderschönen Dublin-Felgen...
E-Up United seit 31.05.21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag