Fahrerairbag ausbauen beim e-UP. 12V und Hochvolt abklemmen?

Fahrerairbag ausbauen beim e-UP. 12V und Hochvolt abklemmen?

USER_AVATAR
read
Vorab: Bitte jetzt keine erhobenen Zeigefinger: "Das darfst Du aber nicht" oder: "Lass das den Fachmann machen". Es gibt einen guten Grund, warum ich das selber machen will.
Bevor ich den Airbag ausklicke, sollte auf jeden Fall die 12 Volt Batterie abgeklemmt werden und gewartet werden, bis das Fahrzeug tatsächlich stromlos ist.
Was ist mit der Hochvoltbatterie? Wenn die 12 Volt Batterie abgeklemmt ist, sollte ja eigentlich kein Strom zum Fahrzeug fließen können. Die "Fähnchen"-Sicherung im Sicherungskasten dürfte ja auch nur im 12 Volt Stromkreis liegen und somit keinen Effekt haben.
Meiner Meinunng nach müsste es reichen, die 12 Volt Batterie abzuklemmen.
Weiß hier jemand weiteres?
e-Up! bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020, wird Ende Januar 2021 zum Verkauf angeboten. ID.3 bestellt am 26.11.2020
Anzeige

Re: Fahrerairbag ausbauen beim e-UP. 12V und Hochvolt abklemmen?

der kleine Nik
  • Beiträge: 593
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Ich würde die Hochvolt trotzdem abklämmen schon aus Sicherheit. Aber keine Ahnung wo. Ich gehe davon aus du weist was du machst mit dem Airbag und das es wirklich lange dauert bis du da was machen kannst und Handy nicht in der Hose hast beim Arbeiten etc..

Re: Fahrerairbag ausbauen beim e-UP. 12V und Hochvolt abklemmen?

fluegelfischer
  • Beiträge: 674
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Hochvoltsystem E-Up spannungslos schalten:
https://www.youtube.com/watch?v=VXhpW8NO6tk

@Holsteiner
12V spannungslos schalten hat bei jedem Verbrenner für den Airbag ausgereicht. Ich wüsste nicht, wo bei e-Up Hochvolt am Airbag anliegen sollte. Wenn du die Batteriepole abklemmst kann auch der Inverter nichts mehr nachliefern. Airbag Sicherungen würde ich trotzdem noch rausnehmen.
Für das gute Gewissen kannst du ja bis zum "Niedervolt Disconnect Stecker" (Vorhängeschloss) im Video gehen. Schaden wird es nicht.

Re: Fahrerairbag ausbauen beim e-UP. 12V und Hochvolt abklemmen?

USER_AVATAR
  • up!geladen
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Mo 27. Jul 2020, 08:47
  • Wohnort: Wittingen bei Wolfsburg
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Da sollte keine Verbindung mehr bestehen, da die getrennt sind. Schaden kann es aber sicherlich nicht. Hoffe nur dass hinterher alles wieder läuft :D
e-up! in costa azul
rapsgelbe, rostige Stahlfelgen vom Golf 2 G60
-> https://www.goingelectric.de/garage/upg ... e-up/2824/

Re: Fahrerairbag ausbauen beim e-UP. 12V und Hochvolt abklemmen?

USER_AVATAR
read
Melde Vollzug!
Ich habe nach Rücksprache mit dem Servicemeister nur die 12 Volt Batterie masseseitig abgeklemmt und ne Viertelstunde abgewartet. Mit einem verbogenen Schraubendreher ließ sich der Airbag dann problemlos entfernen.
Der Grund für die ganze Aktion:
Das originale Kunststofflenkrad fühlt sich grottig billig an. Ich habe mir aus der "Bucht" für sagenhafte 40€ ein MFL vom Golf7 gekauft und dieses jetzt verbaut. Die ganzen Knöppe sind natürlich unnötig, stören mich aber nicht. Vielleicht kriege ich die ja auch noch mit einem Zusatzkabel angeschlossen (falls da jemand einen Tipp hat???).
e-Up! bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020, wird Ende Januar 2021 zum Verkauf angeboten. ID.3 bestellt am 26.11.2020
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag