Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

Re: Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

USER_AVATAR
read
Zumindest war es jetzt keine falsche Entscheidung, auf die Garantieverlängerungskarte 5 Jahre zu setzen. Wir haben heute in der Technik alltäglich genug Beispiele, wo nach kurzen Bauzyklen keine (bestimmte) Ersatzteile einfach vom Hersteller nicht mehr da sind. Denke da so an Steuergeräte und sonstigen elektronischen Schnickschnak, wo dann einfach die VW Werkstatt nicht kann/will/darf. Aber gut, gehe jetzt mal von 8 Jahren (Batteriegarantie) insgesamt aus. Wahrscheinlich ist ER dann sowieso zwangsweise über Software "fertig" ;-)
Citigo Ambition 03.20 Händlervorläufer. AB 04.20 Lieferung unv. 09.20 2.AB unv.01.21
Anzeige

Re: Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

USER_AVATAR
read
Hier schon mal der Ersatzteilkatalog.... Fahrzeug wählbar.
https://ifinterface.com/prog/car/cp2/inprog.php. auf Free Services und CarProg2 klicken, Fahrzeug raussuchen. Was lieferbar ist, ist mit Preisen hinterlegt.;-) ? Motor z.B.4200.-+St. Steuergerät für Elektromotor 323.-+St. hatte ein User im Februar schon mal eingestellt den link.
Citigo Ambition 03.20 Händlervorläufer. AB 04.20 Lieferung unv. 09.20 2.AB unv.01.21

Re: Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

USER_AVATAR
read
Danke, den Link hatte ich schon gesucht. Wegen Ersatzteilen mach ich mir keine Sorgen. Auch nicht bei nem Skoda oder Seat. Der Konzern hat sich da selbst ne Verpflichtung auferlegt.
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020

Re: Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Packt die Herztabletten Weg :-)

Andersherum gefragt: Welches Elektroauto kann auf so viel bewährte Großserientechnik zurückgreifen wie der E-Up?

Die 0815 Komponenten gibt's an jeder Ecke. Elektrospezifisch muss man gucken, aber den Wagen gibt's ja im Grunde seit 2013. Geht viel kaputt? Beim alten kann man das ganz klar verneinen und der neue wird auch schon in seine Fußstapfen treten.
Dazu kommt bei VW die große private Unterstützung der "Fangemeinde", hier sind einige im Forum die haben so tiefe Kenntnisse und Möglichkeiten (Hardware/Software), das ist echt unglaublich. Ich hatte vorher einen 34 Jahre alten Golf 1 und da gibt's kein Teil was nicht irgendwer in (Teils perfekter) Kopie nachgebaut hat.

All diese Punkte waren für mich schon vor ein paar Jahren Grund mich ganz klar für den E-Up zu entscheiden. Die abwertende Bezeichnung "umgebauter Verbrenner" hat sich bisher als ausgesprochen vorteilhaft bewährt.

PS: Den Link zu ifinterface hatte ich mal vor einer ganzen Weile gepostet. Inzwischen guck ich auch viel bei 7zap, da guck ich nach Teilen für unseren Tourneo...
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild

Re: Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

USER_AVATAR
read
Ich denke auch, dass es eine Gute idee ist, eine Garantieverlängerung ins Auge zu fassen.

Ich habe dass zum Glück bereits bei Bestellung gemacht und kann nun noch ruhiger schlafen.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Wie lange wird es Service/Ersatzteile beim Citigo IV geben, nach seiner nur 1,5 jährigen Produktionszeit ?

USER_AVATAR
read
Man müsste erst mal prüfen, welche Bauteile eigentlich Skoda spezifisch sind (sollte bei Steuergeräten, Antriebsstrang etc. alles gleich sein) Dann müsste man prüfen, ob die Bauteile die sich vom e-up unterscheiden nicht baugleich zum Verbrennermodel sind (Motorhaube,...) und von den Teilen die dann übrig sind müsste man erst mal bewerten, welche Fahrzeugrelevanz sie haben. Sprich sind das nur irgendwelche spezifischen Abdeckungen? Lassen die sich irgendwie reparieren ohne Austausch? Lassen sie sich durch e-up Teile ersetzen? Ein ganz spezifisches Teil wird z.B der geschlossene Grill sein. Aber ganz ehrlich. Ich würde mir da jetzt nicht in die Hose machen...
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag