Ladegerät defekt. Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

Ladegerät defekt. Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

Alfi
  • Beiträge: 102
  • Registriert: So 18. Okt 2015, 19:57
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Moin!

Mein 5 Jahre alter e-up hat nach nunmehr 122000km Strecke den ersten elektroautotypischen Fehler:
Der 3.7kW Lader ist kaputt. Alles soweit kein Problem, ich denke damit muss man rechnen.

Aber nun kommt's:
VW kann derzeit nicht liefern - es hat schließlich eine Woche gedauert bis man mir überhaupt erst sagen konnte, dass es noch mindestens einen Monat dauert.
Wegen des Alters gibt es keine Kulanz - Kostenpunkt 2200€!
Der Händler gibt noch ein paar Nachlässe auf Arbeit und Material und so komme ich auf 1350€.

Dazu kann ich nur sagen, sehr enttäuschend, aber endlich auf Tesla Niveau:
Schlechter Service, lange Ersatzteillieferzeiten und hohe Ersatzteilkosten. 😛
Das hätte ich jedenfalls von VW nicht erwartet.

Bin jedenfalls sehr gespannt, was der schlappe AC-Lader als Ersatzteil kosten wird.

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden!
Das Auto macht einfach viel Spass, der Service von VW leider nicht.

Gruß Alf
When in danger or in doubt run in circles screem and shout.
Anzeige

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

SvenKarlsruhe
  • Beiträge: 123
  • Registriert: So 27. Okt 2019, 12:25
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Hallo,

der alte Up konnte nur 3,7kw? Hab ich verschlafen. Ist dieser Lader fürs Laden mit Wallbox 3,7 kw notwendig und für den Ladeziegel 2,3 kw?
Ich frage mich grad, ob man mit Ladeziegel weiterhin laden kann und nur mit Wallbos nicht mehr, oder geht beides nicht mehr?
Du kannst jetzt also nur noch CCS laden, oder?

Gruß,
Sven

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

Helfried
read
Alfi hat geschrieben: Dazu kann ich nur sagen, sehr enttäuschend, aber endlich auf Tesla Niveau:
Also ich finde 1350 Euro richtig billig. Natürlich nur im Vergleich zu anderen Schäden, die man so hört, aber ich denke, da hast du noch großes Glück im Unglück.

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1809
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Kommt Gebrauchtteil in Frage?
https://www.ebay.de/itm/VW-e-UP-origina ... 2849135522
Kann aber gut sein, dass der Tausch mit einem gebrauchten Lader nicht einfach Plug&Play geht.

Ich persönlich würde der Einfachheit halber wohl das (in meinen Augen faire) VW Angebot annehmen.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

USER_AVATAR
  • berrx
  • Beiträge: 465
  • Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
SvenKarlsruhe hat geschrieben: Hallo,

der alte Up konnte nur 3,7kw? Hab ich verschlafen. Ist dieser Lader fürs Laden mit Wallbox 3,7 kw notwendig und für den Ladeziegel 2,3 kw?
Ich frage mich grad, ob man mit Ladeziegel weiterhin laden kann und nur mit Wallbos nicht mehr, oder geht beides nicht mehr?
Du kannst jetzt also nur noch CCS laden, oder?

Gruß,
Sven
Ohne Ladegerät kann man ein Auto nicht aufladen. Die Wallbox und auch der Ladeziegel sind keine Ladegeräte. Sie sind vereinfacht gesagt nur An und Ausschalter mit Überwachung der Netzspannung und des Kabels etc. Das einzige Ladegerät was extern ist ist der CCS Lader. Das ist bei den Handys genauso. Diese ganzen USB Stecker stellen immer nur die Spannung zur Verfügung. Die Regelung selbst wie schnell wie lange und wann der Akku voll ist muss das Handy selbst steuern.

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3324
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 425 Mal
read
Fast ein Schnäppchenpreis, wenn man sieht, das Renault für den Austausch eines undichten 12 Liter Tanks der Heizung beim Kangoo ZE über 1000€ haben wollte, da die komplette Hinterachse raus muss.
Selbst neu Bremsen mit Scheiben sind kaum billiger zu haben.

mfG
Michael

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

USER_AVATAR
  • Ger
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Sa 30. Mai 2020, 16:37
  • Wohnort: NL
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Wenn der e-up danach wieder 5 Jahre problemlos fahrt, finde ich die 1350 € gar nicht teuer. Was mir gar nicht gefaelt is die Lieferzeit von 1 Woche plus 1 Monat plus ....? Es ist ganz raetselhaft wenn dieses Unterteil auch noch in der neue E-up sitzt.
e-UP (style) ab 6-3-2020, ehemals high-up 75 pk

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

EinCeller
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 09:36
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Der Neue hat einen 2-Phasen-AC-Charger mit insgesamt 7,4kW Leistung (quasi wie der ID3 mit kleinem Akku oder der 300er eGolf)
e-Up! UNITED atlantic-blue, +CCS, +Fahrerass., +4 Funksch., +Notl.kab, -e-Sound, -WR, -Raucher
bestellt: 31.08.2020
AB: 10.09.2020 (MJ21)
Lounge: KW08/21

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

Kulimeya
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Fr 28. Aug 2020, 17:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Hier gibts noch Infos falls du es mit dem gebrauchten von eBay selbst tauschen willst: viewtopic.php?t=29676
VW e-up! Style Weiß
Bestellt 15.07. -> Prognose Q2 21 -> Lounge 45KW 20, scheduled -> ARRIVED_AT_DEALERSHIP, deliveryDate: 24.10.

Re: Hurra - VW auf Augenhöhe mit Tesla

USER_AVATAR
read
Ich finde das auch nicht wirklich teuer. Einfach machen.
berrx hat geschrieben: Das ist bei den Handys genauso. Diese ganzen USB Stecker stellen immer nur die Spannung zur Verfügung. Die Regelung selbst wie schnell wie lange und wann der Akku voll ist muss das Handy selbst steuern.
Kein gutes Beispiel; erstens sitzt der Gleichrichter extern im Netzteil (analog zu CCS) und die meisten Handys nutzen Schnellladestandards, wo Handy und Netzteil kommunizieren und eine bestimmte Spannung und Stromstärke aushandeln (auch ähnlich CCS). Was richtig ist, dass im Hndy noch ein DC/DC-Wandler sitzt, der die Spannung auf das für den Akku benötigte Niveau umwandelt.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag