Wallbox ja oder nein?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
  • haneu
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 10. Feb 2018, 13:24
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Vor dem "Abfackeln" wird der Ladeziegel abschalten, dafür gibts nen Temperaturfühler im Stecker ... Aber jeder wie er will ;-)
Mii in rot mit CCS & 5J Garantie 10/19 bestellt; Produziert in KW 25/20, Abholung KW 30/20: Nach Bafa ca 8600€ ;-) Kein Regensensor => Intervallwischen läßt sich nicht verstellen :-(
Anzeige

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
read
alter Falter hat geschrieben:
EcommUp hat geschrieben: Ich möchte nicht erleben das mir in der Nacht die Schukodose abfackelt
Alles nachvollziehbar, allerdings ist Angstmache unnötig und unbegründet! ;)
Das mag sein! Aber es gibt diese Fälle! Und wie immer diese auch zustande gekommen sein mögen!
Wenn du in über 20 Jahren im Job nichts anderes betreibst als Fehlermöglichkeits- und Einflussanalysen, und zudem die Fehlerpotentiale beseitigst, dann hörst du im privaten nicht einfach damit auf! Jeder soll und kann den Ziegel benutzen, ich möchte das jedoch nicht! Zumal der mir obendrein mit 10A zu unflexibel ist! Folglich habe ich für mich zwei Fliegen mit......... ;)
AB:10.03.;Style Costa/Black_CCS_alle Pakete
AB 10.20
Lounge 09.20
08.06. KW41
06.08. KW45
18.08. KW46
07.09. SCHEDULED
21.10. Produktion gest.
05.11. Fzg. beim Händler!
12.11. Zulassungsunterl. b. Händler abgegeben
19.11. Fzg.-Übergabe ;)

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
read
@Polini Master hat den Fred hier erstellt, Milliarden User haben ihm geantwortet ----> null Reponse.....sehe ich das richtig? Na evtl. habe ich ja ihren/seinen Dank/Erklärung/Response überlesen, dann warte ich noch mal was mit aufregen (den sowas hasse ich)
seit März e-up! in Honig (Produktonsdatum Feb.2020 (8.KW)) ;)

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
read
EcommUp hat geschrieben: Tja, und für mich kommt der Ziegel als Dauerlösung nicht in Frage weil er ein Unsicherheitspotential in sich birgt, welches ich ausschließen „will“!
[...]
Und wer mich zukünftig mit dem e-Auto besucht, den schicke ich nicht Kilometer weit weg zur nächsten Säule, der darf bei mir mit 11 kW daheim laden, muss dafür keine Telekom-Aktien eintauschen! ;)

So hat jeder seins, und das ist gut so!
Morgen...!
Die Hersteller haben schon darauf geachtet, dass vom Ziegel kein Unsicherheitspotential ausgeht. Wer eine Hausinstallation nach Vorschrift hat, hat dahingehend auch keine Probleme.

Das Angebot würde ich gerne auch in Anspruch nehmen, leider können die Drillinge ja nur 2- Phasig mit 7,2 AC laden. ;)

Wenn es nach Geschwindigkeit und Flexibilität beim Laden geht. Warum nicht gleich eine DC Station installieren? Kostet mit 30 kW DC doch nur knapp über 10.000 EUR. ;)

16 Stunden zum Vollladen = kostenlos
4,5 Stunden zum Vollladen =500 - 1000 EUR
1 Stunde zum Vollladen = > 10.000 EUR

MfG André
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau (quasi Vollausstattung)
Bestellt am 21.02.2020
Übernahme am 06.10.2020
Sommer: Fuchs Leichtbau-Schmiederäder (4,8kg)

Aktuell 3.000 km für 4,96 € 8-)

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
read
EcommUp hat geschrieben:
Wenn du in über 20 Jahren im Job nichts anderes betreibst als Fehlermöglichkeits- und Einflussanalysen, und zudem die Fehlerpotentiale beseitigst, dann hörst du im privaten nicht einfach damit auf!
Morgen...!
Risiken anhand der RPZ zu bewerten ist, nennen wir es, interessant.
Im Risikomanagement setze ich lieber auf die Szenarienanalyse mittels Monte-Carlo Simulation!;)
Interdependenzen und die Kumulierung von Risiken sollten meiner Meinung nach betrachtet werden...

Infos:
https://www.risknet.de/themen/risknews/ ... be-die-ap/

MfG André
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau (quasi Vollausstattung)
Bestellt am 21.02.2020
Übernahme am 06.10.2020
Sommer: Fuchs Leichtbau-Schmiederäder (4,8kg)

Aktuell 3.000 km für 4,96 € 8-)

Re: Wallbox ja oder nein?

Lexwalker
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 11:50
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
@pcandre
Der Ladeziegel ist nicht kostenlos, da passt deine Rechnung schon mal nicht.
Ich könnte dann so rechnen:
Ladeziegel 175€, preiswerte Wallbox die ich direkt in meine CEE 16A rot Dose einstöpsel kann 387€.
Schon sieht die Welt ganz anders aus ;)
Natürlich ist es oft einfach eine Sache des Komforts (wenn die Hauselektrik sicher für den Dauerbetrieb des Ladeziegels ist).
Zuletzt geändert von Lexwalker am Do 27. Aug 2020, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
E-Up United, dark silver, 100tkm Garantie, CCS, Fahrerassistenzpaket, 4 Schlüssel
Bestellung 07.07.2020, AB 13.08. erhalten ohne Liefertermin, Lounge seit 26.07.2020: Q2/2021, delivery date seit 14.12: 2021-09-07 (vorher: 2021-06-28!).

Re: Wallbox ja oder nein?

der kleine Nik
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
UPStadtstromer hat geschrieben: @Polini Master hat den Fred hier erstellt, Milliarden User haben ihm geantwortet ----> null Reponse.....sehe ich das richtig? Na evtl. habe ich ja ihren/seinen Dank/Erklärung/Response überlesen, dann warte ich noch mal was mit aufregen (den sowas hasse ich)
Antwort 3 hat den Zuschlag bekommen. Aktuell geht es auch nicht mehr um die Detailfrage sonder um die Überschrift.

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
read
Sorry, aber es geht um Netiquette oder Forumquette :D
Wenn ich eine Frage stelle und sogar einen Fred eröffne, aber mich dann nicht mehr melde (es gab auch Fragen an den TE) ist dies sehr unhöflich....
seit März e-up! in Honig (Produktonsdatum Feb.2020 (8.KW)) ;)

Re: Wallbox ja oder nein?

USER_AVATAR
read
Lexwalker hat geschrieben: @pcandre
Der Ladeziegel ist nicht kostenlos, da passt deine Rechnung schon mal nicht.
Ich könnte dann so rechnen:
Ladeziegel 175€, preiswerte Wallbox die ich direkt in meine CEE 16A rot Dose einstöpsel kann 387€.
Schon sieht die Welt ganz anders aus ;)
Natürlich ist es oft einfach eine Sache des Komforts (wenn die Hauselektrik sicher für den Dauerbetrieb des Ladeziegels ist).
Morgen...!
Ich muss mal schauen, wo der bei meiner Rechnung auftaucht. Bisher habe ich ihn aktiv nicht gesehen! Aber du hast völlig Recht, sollte es so sein.
Jedoch ging es beim TE um die Wallbox und die Installation. Von daher kam die einfachere Lösung mit dem Anschluss an eine CEE Dose nicht in Betracht.
Jedoch gebe ich dir auch dahingehend Recht. Solltest du eine CEE Dose vor Ort gesetzt haben, bieten sich auch günstigere/andere Lösungen an!;)

MfG André

P.S.: Ja, der TE hat sich noch nicht gemeldet! ;)
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau (quasi Vollausstattung)
Bestellt am 21.02.2020
Übernahme am 06.10.2020
Sommer: Fuchs Leichtbau-Schmiederäder (4,8kg)

Aktuell 3.000 km für 4,96 € 8-)

Re: Wallbox ja oder nein?

whr
  • Beiträge: 602
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
pcandre hat geschrieben: @kub0815 und @whr

Verdammt, so früh sollte ich keine Antworten verfassen. Der Typ A FI ist Standard. Ich habe diesen mit dem Typ F verwechselt...!
Du hast ihn mit dem Typ B verwechselt.
pcandre hat geschrieben: 16 Stunden zum Vollladen = kostenlos
4,5 Stunden zum Vollladen =500 - 1000 EUR
1 Stunde zum Vollladen = > 10.000 EUR
Abgesehen davon, dass die 16 Stunden auch erst einmal 175 EUR kosten - die Liste zeigt doch sehr deutlich, wo das Optimum liegt: in der Mitte.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag