Seid ihr heiß auf LED?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
read
Ich würde sie sofort für meine Bestellung im März kommenden Citis kaufen es ist ein echter Mehrwert für mir.

Mal sehen wie lange es dauert bis er zugelassen wird.
2x Citigo E best. am 06.20

Auslieferung Fahrzeug 1 am 17.02 BAFA beantragt !
Auslieferung Fahrzeug 2 Ende 03.21
sonst Ersatzmobilität :)
Anzeige

Re: Seid ihr heiß auf LED?

webster8
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Sa 30. Mai 2020, 08:06
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Ich beschäftige mich gerade mit den Blinkern, also dem Wechsel von Glühfaden zu LED.
Der Austausch ist schnell gemacht, ohne zusätzliche Lastwiderstände blinkt die Kontrolle-Leuchte im Kombi
mit doppelter Frequenz, gleich wie die akustische Rückmeldung.
Die eigentlichen Blinker (vorne, hinten, Spiegel) an der Fahrzeugaussenseite haben
die normale Frequenz - ist die Konzernphilosophie bzgl. BlinkerLampenausfallerkennung.
Mit VCDS geht ja einiges im BCM, ich hab schon die Ausfallerkennung Blinker deaktiviert und
den Blinkertyp auf LED geändert - das hilft aber nicht.
Habt Ihr noch einen Tipp oder müssen wirklich Lastwiderstände rein?

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
read
dieselstinker hat geschrieben: Nur der UpMii, der Citigo hat H7.

Ich find's genial, zeigt es doch, dass nicht die Technik das Problem ist, sondern die Bürokratie. Ich hoffe jetzt auf entsprechende H4-Lampen, dann auch mit Freigabe für den Up, einfach weil der wesentlich verbreiteter ist.
Ja, bei den guten Sets ist wirklich nur noch die Bürokratie. Und sobald es H4 mit Zulassung für den Up gibt werd ich die einbauen
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020

Re: Seid ihr heiß auf LED?

timmey
  • Beiträge: 466
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 07:44
  • Hat sich bedankt: 250 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
Schön zu sehen, dass sich da was bewegt, wobei mir Preise fehlen - oder hab ich die übersehen?
Es würde mich nicht wundern, wenn ein solches Set 200€ und mehr kostet. Einfach, weil sie es können (konkurrenzlos, Alternative >1000€ Aufpreis für "richtige" LED Scheinwerfer, sofern verfügbar).
Und ich hätte auch nicht die große Hoffnung, dass die Drillinge weit vorne in der Aufgabenliste stehen. Man wird Volumenmodelle bevorzugen, da der Zulassungsprozess ja offenbar aufwändig ist. Zumal die Drillinge ja nichtmal einheitlich sind, wie hier zu lesen war, was die Leuchtmittel angeht.
So schnell wird da nix passieren imho

Re: Seid ihr heiß auf LED?

Ladesaeule
  • Beiträge: 520
  • Registriert: Di 3. Jan 2017, 13:58
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Wobei ich mal davon ausgehe, dass die Verbrenner Scheinwerfer identisch sind? Dann hat ganz andere Stückzahlen - gerade auch bezogen auf bereits im Umlauf befindliche Fahrzeuge (wann auch immer der Scheinwerfer das letze Mal geändert wurde...)
3/2017-6/2020 Zoe 40kWh

seit 7/2020 e-Soul 64kWh
seit 12/2020 e-Up! 32kWh

Re: Seid ihr heiß auf LED?

dieselstinker
  • Beiträge: 421
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 12:13
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Kleine Zusatzinfo von Osram, die Hoffnung für die UpMiiGos macht:
Die LED-Lampe ist vorerst ausschließlich für das Abblendlicht zugelassen. Eine Zulassung für eine Fernlicht-Anwendung bedarf gesonderter Test- und Zulassungsverfahren, an denen wir arbeiten. Das Gleiche gilt auch für H4-Ersatzlampen.
E-Up United • 22.07.20 bestellt • 24.07.20 AB, Lief. unverb. Q3/21 • Lounge: KW18 • deliveryDate: 2021-05-04

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
read
Laut der aktuellen Autobild und dem Link von dieselstinker soll das Set bei 130€ liegen
CCB626EB-150D-47E0-88C5-7E5C0B88FE49.jpeg
635A0E3A-E298-4DA0-BAB9-7BCB82BD87DE.jpeg
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
read
dieselstinker hat geschrieben: Kleine Zusatzinfo von Osram, die Hoffnung für die UpMiiGos macht:
Die LED-Lampe ist vorerst ausschließlich für das Abblendlicht zugelassen. Eine Zulassung für eine Fernlicht-Anwendung bedarf gesonderter Test- und Zulassungsverfahren, an denen wir arbeiten. Das Gleiche gilt auch für H4-Ersatzlampen.
genial wird sofort gekauft!!
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
read
Spannend. Aber es fragt sich, warum der Hersteller den e-up auf die Liste nehmen sollte. Die Tests kosten ja Geld. Wenn man mal überlegt, welche Autos zahlreich im Markt sind und getunt werden, fehlt z.B. A-Klasse alt und neu und viele andere Volumenmodelle. Damit wird viel Geld zu verdienen sein, im Gegensatz zum e-up, einem preiswerten Nischenfahrzeug mit hoher Quote an gewerblicher Nutzung. Ich meine, ich würde das Geld ausgeben. Ein paar andere hier auch. Aber das reicht nicht. Zumal die ersten schon weinerlich nach dem Preis fragen...
e-up! 2 schlumpfblau
Upsilon, Pakete, Assi, MuFu, CCS

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
read
Es gibt ja auch noch den Verbrenner Up. Der Scheinwerfer ist da gleich
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag