160 tkm erreicht!

Re: 160 tkm erreicht!

USER_AVATAR
read
ManuelT hat geschrieben: Ich hoff das neue Modell mit dem größeren Akku hält auch so gut durch. Vor allem kann ich dann bei den kritischen Kollegen gleich mal das neckischste Grinsen aufsetzen
Laut AMS https://www.auto-motor-und-sport.de/tes ... r-e-autos/
Zitat: " Dabei tauschten sie die prismatischen Zellen durch Pouch-Zellen aus. Die verfügen über eine längere Lebensdauer und eine höhere Energiedichte. "

Vielleicht hilft das ja ein wenig argumentativ gegenüber den Kollegen ...
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, bestellt 4.3.2020 - eingeplant KW 41
Für das Lithium in einer großen Autobatterie braucht man so viel Wasser wie für die Produktion von einem Kilo Rindfleisch
Für sechs Liter Diesel werden etwa 42 kWh benötigt
Anzeige

Re: 160 tkm erreicht!

USER_AVATAR
read
Die wollen nur harte Fakten aus Erfahrungen. Prognosen interessieren nicht. 🥴
Aber ich muss feststellen, selbst die Pessimisten sind interessiert. Und ich bin froh den Schritt getan zu haben.
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020

Re: 160 tkm erreicht!

ubit
  • Beiträge: 2558
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Der "Kapazitätsschwund" hat ja im Wesentlichen zwei Ursachen:
1. Anzahl Ladevorgänge
2. Kalendarische Alterung

Punkt 1 dürfte einfach auf Grund des größeren Akkus kaum noch eine Rolle spielen in Anbetracht "typischer Fahrprofile" für so ein Auto. Die "lahme" CCS-Ladung dürfte ein Übriges tun um die Degradation auf Grund der Anzahl Ladevorgänge im Zaum zu halten.

Punkt 2 wird sich zeigen.

Aber eigentlich egal. Selbst bei nur noch 70% Akkukapazität kommt man mit den "Neuen" ja deutlich weiter als mit einem flatschneuen "Alten" *G*

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: 160 tkm erreicht!

Misterdublex
  • Beiträge: 3531
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
alter Falter hat geschrieben: Laut AMS https://www.auto-motor-und-sport.de/tes ... r-e-autos/
Zitat: " Dabei tauschten sie die prismatischen Zellen durch Pouch-Zellen aus. Die verfügen über eine längere Lebensdauer und eine höhere Energiedichte. "

Vielleicht hilft das ja ein wenig argumentativ gegenüber den Kollegen ...
Ein ungewöhnlich positiver Bericht einer Autozeitung.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: 160 tkm erreicht!

E-Postel
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Mi 13. Nov 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
https://www.youtube.com/watch?v=kWlcNRo2YoQ

in jedem Drilling aufregende Zelltechnik..

Re: 160 tkm erreicht!

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2169
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
@reini1225 mich würde die Kapazität etwas genauer interessieren.
Da Du regelmäßig über 100km fährst:
Wieviel Prozent benötigst Du für eine Fahrt, wie lang war die Strecke und wie hoch der angezeigte Verbrauch für diese Strecke?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: 160 tkm erreicht!

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Glückwunsch!

Ich bin genau bei der Hälfte: 80.000km und Baujahr 06/2015.
Hab auch nur die Hälfte an Arbeitsweg :D (2x 25...30km, fast nur Autobahn).
Lädst du viel CCS oder eher der Scharchlader?

War es bei dem Airbag Fehler der Schaler im Handschuhfach?

Und das Wichtigste: Fährst Du ihn weiter oder was machst du mit ihm?
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild

Re: 160 tkm erreicht!

USER_AVATAR
read
ManuelT hat geschrieben: Die wollen nur harte Fakten aus Erfahrungen. Prognosen interessieren nicht.
Na dann hoffen wir mal das deine Kollegen folgenden Thread nicht finden:
viewtopic.php?f=388&t=56469

Re: 160 tkm erreicht!

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 614
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
@reini1225
Also ich vermute du wirst unter 80% sein. Irgendwo bei 75% herum. Die -15% hat man schon bei knapp 90k herum. Trotzdem eine richtig gute Fahrleistung ;)

Zitat: " Dabei tauschten sie die prismatischen Zellen durch Pouch-Zellen aus. Die verfügen über eine längere Lebensdauer und eine höhere Energiedichte. "

Energiedichte ja, aber wenn ich mir die Alterung der Zelle anschaue.. Zweifel ich schon etwas daran dass die nach 8 Jahren besser sein wird als die Panasonic Zelle. (Kapazitätsverlust)
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: 160 tkm erreicht!

Zoidberg
  • Beiträge: 730
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Tolle Leistung, reini! Und danke für das Feedback nach 160.000 km, das ist sehr interessant.

100 km am Tag hört sich nach einem großen Ladehub täglich an. Wie lädst du denn, Typ 2 oder CCS? Auch im Sommer immer auf 100 %? Oder im Winter lieber kleine Ladehübe, aber dafür lieber zwei Mal laden?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag