Up Modelljahr 2021

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Up Modelljahr 2021

survivor
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 14:13
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
drilling hat geschrieben: :massa: :prost:
Ja über Geschmack kann man zwar streiten, das größte Problem der Blade Felgen ist aber eher das sie wie Radzierkappen auf Stahlfelgen aussehen, nicht wie Alufelgen, sie werten das Auto also ab (wer zahlt schon gerne für Alus die den Eindruck hinterlassen man habe Stahlfelgen mit Radzierkappen?).
Die Blades scheinen ja insgesamt keinen Zuspruch zu finden. Geschmackssache: Ich finde sie recht hübsch und sehr passend für eine neue Generation von Fahrzeugen. Beim Antrieb lösen sich E-Fahrer von alten Prinzipien (und Glaubenssätzen). Bei der Optik muss scheinbar aber alles so bleiben, wie es ist bzw. war. :!:
e-up! Style, darksilver, "komplett" - bestellt am 15.02.2020 / vsl. Auslieferung (seit Mai) 11/2020 / seit 20.07. KW 47/2020, seit 24.09. KW 01/2021
Anzeige

Re: Up Modelljahr 2021

West-Ost
  • Beiträge: 1799
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 1633 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
dg600h hat geschrieben: e Up /e Up United sind im Moment nicht im Konfigurator.
Es tut sich was.
Umstellung auf Modell 2021 wie von 'West-Ost' angekündigt 👍
Die Umstellung im Kundenkonfigurator auf MJ 2021 musste leider um eine weitere Woche auf KW 36 verschoben werden. Freigaben wurden noch nicht alle erteilt.
Es tut sich was...bei einem e-up! "UNITED" sind heute systemseitig die "Minuspositionen" für die nicht bestellten, weil ab MJ 2021 serienmäßigen Ausstattungen "e-Sound" und "Fahrerassistenzpaket" (also genau so wie prognostiziert) als UPE - Preisausgleich eingestellt worden. Sprich, in den nächsten Tagen und Wochen wird es die neuen ABs geben, die dann am Ende (wie gesagt, es werden dort Minuspositionen auftauchen, sofern man eine oder mehrere Ausstattungen der einsetzenden Serie nicht bestellt hat) auch korrekte Listenpreise wiederspiegeln werden.

Gleichzeitig wird mit der Öffnung des neuen Modelljahres im Kundenkonfigurator, vermutlich am Donnerstag dieser Woche, die Möglichkeit enden, diese "Lücke" als Vorteil für sich zu nutzen.

Re: Up Modelljahr 2021

Jockelflo
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 152 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
survivor hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: :massa: :prost:
Ja über Geschmack kann man zwar streiten, das größte Problem der Blade Felgen ist aber eher das sie wie Radzierkappen auf Stahlfelgen aussehen, nicht wie Alufelgen, sie werten das Auto also ab (wer zahlt schon gerne für Alus die den Eindruck hinterlassen man habe Stahlfelgen mit Radzierkappen?).
Die Blades scheinen ja insgesamt keinen Zuspruch zu finden. Geschmackssache: Ich finde sie recht hübsch und sehr passend für eine neue Generation von Fahrzeugen. Beim Antrieb lösen sich E-Fahrer von alten Prinzipien (und Glaubenssätzen). Bei der Optik muss scheinbar aber alles so bleiben, wie es ist bzw. war. :!:
Warum muss man sich von irgendwelchen Prinzipien lösen? Benzin, Diesel, LPG, Erdgas, Holzvergaser, und noch mehr gibt es. Strom gab es schon vorher. Also hat man lediglich etwas wiederentdeckt. Ich will trotzdem passende Felgen und Farben haben. Es geht bei den Reifen ja auch um Sicherheit. Trennscheiben sind halt nicht gut.

PS: E-Sound muss man noch immer bestellen, Multifunktionslenkrad ist Serie.
e-up United Atlantic Blau voll Bestellt am 18.06.2020 AB: 19.06.2020 LT: wird noch ermittelt 26.07.2020 LT: Q2/2021 05.09.20 neue AB MJ21 mit LT Q2/21

Re: Up Modelljahr 2021

Skunkara
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 20:52
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Bin gespannt ob er wieder teurer wird bzw. zurück auf den Ursprungspreis geht. Denke die neue AB kommt nächste Woche hoffentlich inkl. Liefertermin :)

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
survivor hat geschrieben: Die Blades scheinen ja insgesamt keinen Zuspruch zu finden. Geschmackssache: Ich finde sie recht hübsch und sehr passend für eine neue Generation von Fahrzeugen. Beim Antrieb lösen sich E-Fahrer von alten Prinzipien (und Glaubenssätzen). Bei der Optik muss scheinbar aber alles so bleiben, wie es ist bzw. war. :!:
Wieso „neue Generation“ :?: Den Up gibt es seit 2011 optisch nahezu unverändert. Bei einem komplett als E-Auto neu konstruierten Fahrzeug würde ich dein Argument ja verstehen und andere Felgen eher akzeptieren. Aber bei einem Auto, das praktisch nur der Fachmann überhaupt als E-Mobil erkennt..?
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut myVolkswagen: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021

Re: Up Modelljahr 2021

H4TU
  • Beiträge: 441
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Egal ob passend zur E-mobilität oder nicht, viele haben was anderes bestellt und bekommen jetzt etwas vorgesetzt was Sie nicht haben wollten. Wenn es wenigstens eine Option gegeben hätte oder geben würde. Aber die gibt es ab Werk ja auch nicht. VW selbst schweigt sich aus und verweist an den Händler.
Außer stornieren oder ändern nach Auslieferung bleibt nicht viel.

Aber selbst dort ergeben sich ja Probleme, vor allem beim Leasing. Denn das Auto muss in der Ausstattung so wieder abgegeben werden wie ausgeliefert. Dementsprechend müsste man einen 2 Satz, oder gar einen 3. Satz bei zusätzlichen Winterreifen, kaufen und auch einlagern. Ob das bei Finanzierung,mit Schlussrate auch so ist versuche ich gerade zu klären, zumindest was passieren würde wenn man das Auto nicht übernimmt und andere Felgen drauf hat.
Das ist alles mehr als unbefriedigend.

Stehe schon in Kontakt mit dem Händler, mal sehen wie es weitergeht.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Up Modelljahr 2021

survivor
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 14:13
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Jo, technologisch sind die UpMiGo's eher Auslaufmodelle als "Revolution" und Elektromobile sind in der Tat nicht wirklich neu, aber mit dem Umstieg auf diese Antriebstechnik verbinde ich halt auch im gewissen Umfang einen Abschied von der bisherigen Mainstream-Individualmobilität und da darf es auch eine andere Optik sein, wenn hier auch nur im Detail möglich. "Scheibenräder" sind für mich eine willkommene Abwechslung zu den mehr oder weniger geglückten Speichen-Shiluetten. Immer nur "Sneakers" sind doch auch langweilig ;)

:old:

Das Felgen-Thema findet sich wahrscheinlich in (fast) jedem Autoforum, das i. d. R. (noch) primär männlich dominiert sein dürfte. Bin ja selbst ein "alter weißer Mann" und was den Damen die Schuhe sind, sind "uns" halt die Autoräder :mrgreen:
e-up! Style, darksilver, "komplett" - bestellt am 15.02.2020 / vsl. Auslieferung (seit Mai) 11/2020 / seit 20.07. KW 47/2020, seit 24.09. KW 01/2021

Re: Up Modelljahr 2021

Klaus 63
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 11:13
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
H4TU hat geschrieben: Egal ob passend zur E-mobilität oder nicht, viele haben was anderes bestellt und bekommen jetzt etwas vorgesetzt was Sie nicht haben wollten. Wenn es wenigstens eine Option gegeben hätte oder geben würde. Aber die gibt es ab Werk ja auch nicht. VW selbst schweigt sich aus und verweist an den Händler.
Außer stornieren oder ändern nach Auslieferung bleibt nicht viel.

Aber selbst dort ergeben sich ja Probleme, vor allem beim Leasing. Denn das Auto muss in der Ausstattung so wieder abgegeben werden wie ausgeliefert. Dementsprechend müsste man einen 2 Satz, oder gar einen 3. Satz bei zusätzlichen Winterreifen, kaufen und auch einlagern. Ob das bei Finanzierung,mit Schlussrate auch so ist versuche ich gerade zu klären, zumindest was passieren würde wenn man das Auto nicht übernimmt und andere Felgen drauf hat.
Das ist alles mehr als unbefriedigend.

Stehe schon in Kontakt mit dem Händler, mal sehen wie es weitergeht.
Welch ein Stress hier wegen den Felgen , sie sind halt nun mal Serie ab MJ 21 seit doch glücklich das die Ausstattung für den ein oder anderen aufgestockt wird
e Up united bestellt am 16.06. 20
Liefertermin unverbindlich Q1/21
26.07/ Lounge Q3/21
Wallbox, von Stark in Strom wird im Nachbarort hergestellt

Re: Up Modelljahr 2021

Jockelflo
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 152 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Na ich hoffe es freuen sich auch diejenigen für uns Vollbezahler, die das geschenkt bekommen. Also ich bin darüber nicht glücklich
e-up United Atlantic Blau voll Bestellt am 18.06.2020 AB: 19.06.2020 LT: wird noch ermittelt 26.07.2020 LT: Q2/2021 05.09.20 neue AB MJ21 mit LT Q2/21

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
Klaus 63 hat geschrieben: Welch ein Stress hier wegen den Felgen , sie sind halt nun mal Serie ab MJ 21 seit doch glücklich das die Ausstattung für den ein oder anderen aufgestockt wird


Ja, ich freue mich für alle über die kostenlosen Upgrades. Kein Problem.

Wenn dich nichts an den Änderungen stört, dann heißt das aber nicht, dass das für alle gilt.
Für mich konkret gibt’s nichts kostenlos bzw. nur etwas, das ich bewusst nicht bestellt habe und nicht haben will: Blade anstatt Dublin und e-Sound anstatt Ruhe im Auto.
Zuletzt geändert von burgerman am Di 1. Sep 2020, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut myVolkswagen: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag