Up Modelljahr 2021

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Up Modelljahr 2021

Fun
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Mi 8. Jul 2020, 12:52
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Mir geht es fast genau so!
Abholung im Februar in der Autostadt!
Also Winterreifen mit bestellt!

Nun 3.Q 2021, eventuell brauche ich dann schon wieder Winterreifen...
e-up! United, xxx Silver Metallic, voll ausgestattet, 100tkm
06.2020 bestellt! Barzahlung, Abh. WOB
Laut Bestellung, 1.Q 2021, AB ohne Liefertermin
26.07.20 VW Lounge: 3.Q 2021
Anzeige

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
@EcommUp was eher typisch Deutsch ist ist das man sich nicht nur alles gefallen läst sondern seine Ausbeuter auch noch verteidigt. :roll:

Ich kann dir nur sagen das ich auf den UpMiiGos niemals 165er Reifen akzeptieren würde, schon auf den 185er Reifen (die ich auf meinem Citigoe habe) ist das Verhalten wenn man zügig beschleunigt grenzwertig. man spürt das die Reifen überfordert sind (und das schon auf trockener Straße). Mit 165er Gurken wird es dann zur Tortur.
Klar wenn man nur wie ein Rentner fährt dann kann es einem egal sein.

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: man spürt das die Reifen überfordert sind (und das schon auf trockener Straße). Mit 165er Gurken wird es dann zur Tortur.
Klar wenn man nur wie ein Rentner fährt dann kann es einem egal sein.
Ich glaube, man spürt hier, dass eher DU überfordert zu sein scheinst und weniger die Reifen. :mrgreen:

Nun, ich BIN Rentner, und vielleicht bin ich schon im Golf 1 über die Nordschleife gekachelt, als du in deinem ersten Sportwagen von Mama über den Bürgersteig geschoben wurdest...

Irgendwann lernt man mit dem Material, was einem zur Verfügung steht, richtig umzugehen anstatt bei jeder Gelegenheit rumzuheulen und "ICH BRAUCHE MEHR GRIP" zu schreien. :klugs: und offtopic off
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, bestellt 4.3.2020 - eingeplant KW 41
Für das Lithium in einer großen Autobatterie braucht man so viel Wasser wie für die Produktion von einem Kilo Rindfleisch
Für sechs Liter Diesel werden etwa 42 kWh benötigt

Re: Up Modelljahr 2021

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 254 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
drilling hat geschrieben: Genau und ich bin mir ziemlich sicher das ein Richter das genauso sehen würde. Nur wird VW es wohl nicht darauf ankommen lassen das so etwas vor Gericht landet deshalb sind die Chancen dafür eine Entschädigung zu bekommen, ohne den Rechtsweg beschreiten zu müssen, ziemlich gut.
Auf welcher Basis sollte das passieren?
In den Prospekten und auf der Homepage selbst steht im Kleingedruckten (Sinngemäß und nicht Wortwörtlich): "Die Abbildungen, Austattung und das Angebot bezieht sich auf dem Zeitpunkt der Drucklegung bzw. der Publikation. Änderungen bzw Abweichungen sind vorbehalten"
Und in der AB steht: " Konstruktions,- und Austattungs-Änderungen belieben dem Hersteller während der Lieferzeit vorbehalten soweit sie dem Kunden Zumutbar sind"

Ist also die Frage: Was ist zumutbar? Das der Reifen jetzt 2 cm schmaler ist, das ist nicht zumutbar? Die neue Größe wird sicherlich zugelassen und eventuell sogar im KFZ-Schein eingetragen sein. Somit wäre das Thema "Sicherheit" auch erledigt. VW selbst bietet ja seine optionalen Winterräder auch in 165/50 R14 an.
Wenn er jetzt plötzlich 8-Eckig wäre, dann vielleicht weil er seine Funktion verfehlt.
Und eine Täuschung ist es auch nicht, denn dieses Modell und diese Austattung hat es ja wirklich gegeben.

Auch ein befreundeter Anwalt den wir schon mal gefragt hatten (ich hatte hier schon berichtet), sehen eine Chance von vielleicht 1 % das Rechtlich da was zu machen ist. Im Grunde haben sie sich überall Rechtlich abgesichert. Ob das im Zweifel oder Einzelfall auch vor einem Richter noch Standhält ist eine andere Frage, denn es gab auch vor Gericht schon die wildesten Urteile.

Das bedeutet aber nicht das man mit seinem Händler mal sprechen kann. Wobei auch ihm natürlich die Hände gebunden sind und er nur der Mittelsmann zwischen VW und dem Kunden ist.
Und nein, schön und lustig finde ich das auch nicht. Wir haben extra den United genommen (unter anderem) um keine Blade zu bekommen und nun bekomme ich sie, dank 2-facher Verschiebung, dennoch. Also will ich VW damit nicht verteidigen. Aber Vertrag ist nun einmal Vertrag, gilt auch für beide Seiten und wenn es rechtlich so sein sollte muss ich die Pille wohl schlucken ob ich will oder nicht. Ich habe schließlich das Ding so unterschrieben.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Up Modelljahr 2021

Klaus 63
  • Beiträge: 230
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 11:13
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
drilling hat geschrieben: @EcommUp was eher typisch Deutsch ist ist das man sich nicht nur alles gefallen läst sondern seine Ausbeuter auch noch verteidigt. :roll:

Ich kann dir nur sagen das ich auf den UpMiiGos niemals 165er Reifen akzeptieren würde, schon auf den 185er Reifen (die ich auf meinem Citigoe habe) ist das Verhalten wenn man zügig beschleunigt grenzwertig. man spürt das die Reifen überfordert sind (und das schon auf trockener Straße). Mit 165er Gurken wird es dann zur Tortur.
Klar wenn man nur wie ein Rentner fährt dann kann es einem egal sein.
OH MANN
Was für Probleme
e Up united bestellt am 16.06. 20
Liefertermin unverbindlich Q1/21
26.07/ Lounge Q3/21
Wallbox, von Stark in Strom wird im Nachbarort hergestellt

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
Tja, wenn man selber nicht betroffen ist, kann man andere gut aufwiegeln. Die Aussichtslosigkeit ist ja deren Problem!
Und wenn schon hinten kein Feinstaub mehr raus kommt, dann aber von der Reifen was max. geht!
Ein toller Hecht und mords Molly. Aber unser Planet formiert sich in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit zum Gegenschlag, er wird noch lernen, was es bedeutet Ressourcen zu schonen! ;)

PS. Seinen eigenen Geldbeutel kann man auch ausbeuten, nur merken es die Wenigsten! ;)
Zuletzt geändert von EcommUp am Sa 1. Aug 2020, 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; e-Up "Style" Costa/Black, CCS_Fahrerassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek./ mit o. ohne e-Sound!
Lounge: Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
alter Falter hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: man spürt das die Reifen überfordert sind (und das schon auf trockener Straße). Mit 165er Gurken wird es dann zur Tortur.
Klar wenn man nur wie ein Rentner fährt dann kann es einem egal sein.
Ich glaube, man spürt hier, dass eher DU überfordert zu sein scheinst und weniger die Reifen. :mrgreen:

Nun, ich BIN Rentner, und vielleicht bin ich schon im Golf 1 über die Nordschleife gekachelt, als du in deinem ersten Sportwagen von Mama über den Bürgersteig geschoben wurdest...

Irgendwann lernt man mit dem Material, was einem zur Verfügung steht, richtig umzugehen anstatt bei jeder Gelegenheit rumzuheulen und "ICH BRAUCHE MEHR GRIP" zu schreien. :klugs: und offtopic off
Ja genau so ist das, Grip ist völlig überbewertet 😋
VW E-UP Style in Honey Yellow Voll außer E-Sound und Y-Felgen bestellt am 23.12.2019 Auslieferung voraussichtlich 19.KW --> 21.KW --> 28.KW --> August 2020 --> 35.KW --> 34.KW --> 30.KW --> 22.07.20 Produktion gestartet LT 30KW*

Re: Up Modelljahr 2021

survivor
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 14:13
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Er ist halt jung und braucht das Geld :lol:
e-up! Style, darksilver, "komplett" - bestellt am 15.02.2020 / vsl. Auslieferung (seit Mai) 11/2020 / seit 20.07. KW 47/2020

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
Die 5,5J-Fortaleza-Felgen mit 185er Reifen würde ich als Ersatz für die 5,5J-Dublin wohl noch hinnehmen, auch wenn es keine glanzgedrehten sind. Aber immerhin wäre es die gleiche Felgen- und Reifengröße.
Die schmaleren 5,0J-Blade mit 165er Reifen werde ich nicht ohne zusätzliche Kompensation hinnehmen. Sie sind einfach hässlich und es gibt es sie wie Sand am Meer, also ist auch der Wiederverkaufswert verglichen mit den Dublin-Felgen richtig mies. Ich bin sicher, dass auch ein Richter das als „nicht zumutbar“ beurteilen würde.
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut myVolkswagen: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021

Re: Up Modelljahr 2021

smarty79
  • Beiträge: 1143
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
Also ich bin mit [mention]drilling [/mention]selten einer Meinung. Aber der Austausch der Räder überschreitet m.E. die Grenze des „zumutbaren“ deutlich. Bei dem optischen Unterschied ist das vielleicht noch streitbar (aber wenn man sich mal durch den BMW-Konfigurator klickt, sieht man, welchen Unterschied verschiedene Räder gleicher Dimension beim Auto ausmachen). Bei der Funktion hört das ganze aber auf. Bremsweg und Querdynamik liegen Welten zwischen 165er Gurken und 185er Reifen.

Ansprechpartner ist in jedem Fall der Händler, denn mit dem besteht der Kaufvertrag.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag