Up Modelljahr 2021

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Up Modelljahr 2021

GTDennis
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Di 7. Jul 2020, 14:25
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
GTDennis hat geschrieben:
MarkusMMX hat geschrieben: Update von VW:

Ab KW 36 gibt es scheinbar Änderungen in der "Serienausstattung"
Ja die gibt es, hatte ich vorhin auch schon eingestellt,
Nach Rücksprache mit meinem Verkäufer wird es auch eine Preisreduzierung geben. Das was er mir gezeigt hat ist allerdings nicht selbsterklärend und die Händler können es auch nicht voll nachvollziehen.

Es stellt sich bei mir wie folgt dar:
Für Fahrassistenzpaket, e-Sound und Mulitfunktionslenkrad gibt es eine Erstattung und für Anschlussgarantie steht ein Aufpreis drin (warum auch immer).
In Summe ergibt sich auf 16% Mwst eine Minderbetrag von 463,03 Euro.
So kurzes Update zum Stand des Preises.
Heute nochmal ein Update des Auftragsstatus und der Kosten bekommen. Jetzt ist es so, dass dort in Abweichung zur AB die drei folgenden Punkte auftauchen
Modelljahreswechsel 2021 VII -482,53 EUR
Modelljahreswechsel 2021 VI -151,09 EUR
Modelljahreswechsel 2021 V -326,55 EUR

Wer nun geglaubt hat es gäbe was umsonst, denn entgegen der gestrigen Info wurde der Basispreis exakt um diese Differenz angehoben (ein Schelm wer böses dabei denkt)

Das bedeutet aktuell, dass der Preis unverändert bleibt und so die Aussage auch keine neue AB erstellt wird.

Grüße
Dennis
e-Up United red, bestellt am 16.06.2020 (Übernahme Zulaufbestellung aus 03/20) , AB 13.07.2020
- > Lounge unverbindlich 12/20
-> seit 07.09 Lounge KW01/2021
Anzeige

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
Ich würde mich niemals auf die Ausstattungsgeschichte verlassen.
Wenn das nach hinten los geht nur wegen wenigen hundert Euro hab ich ein Auto, dem das fehlt, was ich gerne gehabt hätte.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Up Modelljahr 2021

Klaus 63
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 11:13
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Ich warte einfach ab was in meiner AB steht sie wird wohl demnächst kommen
e Up united bestellt am 16.06. 20
Liefertermin unverbindlich Q1/21
26.07/ Lounge Q3/21
Wallbox, von Stark in Strom wird im Nachbarort hergestellt

Re: Up Modelljahr 2021

smarty79
  • Beiträge: 1153
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Spekulation: Das bedeutet doch aber, dass alle, die noch auf eine AB warten, womöglich doch den neuen Basispreis aufs Auge gedrückt bekommen. Die Abzugsposten gibt es dann nur für vormals bestätigte Bestellungen. Oder greift der Preisschutz wirklich zuverlässig ab Zeitpunkt der Unterschrift? Was, wenn die Disposition vom Händler trödelt?
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Up Modelljahr 2021

dieselstinker
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 12:13
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: Ich würde mich niemals auf die Ausstattungsgeschichte verlassen.
Ich brauche vom Fahrassistenzpaket eigentlich nur den Tempomat. Falls der doch fehlen sollte, wird er halt nachgerüstet. Dass der E-Sound wieder entfällt, schließe ich aus. Und wenn doch, wäre es nicht arg schade drum.
E-Up United • 22.07.20 bestellt • 24.07.20 AB, Lief. unverb. Q3/21 • Seit 17.09.20: März 2021

Re: Up Modelljahr 2021

NickiPSB
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 21:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
GTDennis hat geschrieben:
GTDennis hat geschrieben:
MarkusMMX hat geschrieben: Update von VW:

Ab KW 36 gibt es scheinbar Änderungen in der "Serienausstattung"
Ja die gibt es, hatte ich vorhin auch schon eingestellt,
Nach Rücksprache mit meinem Verkäufer wird es auch eine Preisreduzierung geben. Das was er mir gezeigt hat ist allerdings nicht selbsterklärend und die Händler können es auch nicht voll nachvollziehen.

Es stellt sich bei mir wie folgt dar:
Für Fahrassistenzpaket, e-Sound und Mulitfunktionslenkrad gibt es eine Erstattung und für Anschlussgarantie steht ein Aufpreis drin (warum auch immer).
In Summe ergibt sich auf 16% Mwst eine Minderbetrag von 463,03 Euro.
So kurzes Update zum Stand des Preises.
Heute nochmal ein Update des Auftragsstatus und der Kosten bekommen. Jetzt ist es so, dass dort in Abweichung zur AB die drei folgenden Punkte auftauchen
Modelljahreswechsel 2021 VII -482,53 EUR
Modelljahreswechsel 2021 VI -151,09 EUR
Modelljahreswechsel 2021 V -326,55 EUR

Wer nun geglaubt hat es gäbe was umsonst, denn entgegen der gestrigen Info wurde der Basispreis exakt um diese Differenz angehoben (ein Schelm wer böses dabei denkt)

Das bedeutet aktuell, dass der Preis unverändert bleibt und so die Aussage auch keine neue AB erstellt wird.

Grüße
Dennis
Würde also bedeuten, wer die Extras nicht geordert hat, bekommt sie vermutlich umsonst oben drauf (oder muss sogar draufzahlen?) und alle die vorher bestellt haben haben Pech gehabt? Und bekommen dann sogar noch andere Felgen als gewünscht. Das wäre schon frech, wenn es sich so bewahrheiten sollte...

Re: Up Modelljahr 2021

Klaus 63
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 11:13
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Genau so hat es mir gestern mein Händler gesagt
Irgendwo muss VW den Schnitt machen
Die Kunden die das Paket mit bestellt haben , haben wohl Pech gehabt
e Up united bestellt am 16.06. 20
Liefertermin unverbindlich Q1/21
26.07/ Lounge Q3/21
Wallbox, von Stark in Strom wird im Nachbarort hergestellt

Re: Up Modelljahr 2021

GTDennis
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Di 7. Jul 2020, 14:25
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
NickiPSB hat geschrieben:
GTDennis hat geschrieben:
GTDennis hat geschrieben:

Ja die gibt es, hatte ich vorhin auch schon eingestellt,
Nach Rücksprache mit meinem Verkäufer wird es auch eine Preisreduzierung geben. Das was er mir gezeigt hat ist allerdings nicht selbsterklärend und die Händler können es auch nicht voll nachvollziehen.

Es stellt sich bei mir wie folgt dar:
Für Fahrassistenzpaket, e-Sound und Mulitfunktionslenkrad gibt es eine Erstattung und für Anschlussgarantie steht ein Aufpreis drin (warum auch immer).
In Summe ergibt sich auf 16% Mwst eine Minderbetrag von 463,03 Euro.
So kurzes Update zum Stand des Preises.
Heute nochmal ein Update des Auftragsstatus und der Kosten bekommen. Jetzt ist es so, dass dort in Abweichung zur AB die drei folgenden Punkte auftauchen
Modelljahreswechsel 2021 VII -482,53 EUR
Modelljahreswechsel 2021 VI -151,09 EUR
Modelljahreswechsel 2021 V -326,55 EUR

Wer nun geglaubt hat es gäbe was umsonst, denn entgegen der gestrigen Info wurde der Basispreis exakt um diese Differenz angehoben (ein Schelm wer böses dabei denkt)

Das bedeutet aktuell, dass der Preis unverändert bleibt und so die Aussage auch keine neue AB erstellt wird.

Grüße
Dennis
Würde also bedeuten, wer die Extras nicht geordert hat, bekommt sie vermutlich umsonst oben drauf (oder muss sogar draufzahlen?) und alle die vorher bestellt haben haben Pech gehabt? Und bekommen dann sogar noch andere Felgen als gewünscht. Das wäre schon frech, wenn es sich so bewahrheiten sollte...
Exakt so sehe ich es auch! Wer die Ausstattungsdetails nicht geordert hat wird sie bekommen und ich vermute, da gilt auch der Kaufvertrag.
Die die mit bestellt haben bekommen nichts außer schmaleren Felgen mit kleineren Reifen.

Mal gewinnt man mal verliert man....:-)
e-Up United red, bestellt am 16.06.2020 (Übernahme Zulaufbestellung aus 03/20) , AB 13.07.2020
- > Lounge unverbindlich 12/20
-> seit 07.09 Lounge KW01/2021

Re: Up Modelljahr 2021

NickiPSB
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 21:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Klaus 63 hat geschrieben: Genau so hat es mir gestern mein Händler gesagt
Irgendwo muss VW den Schnitt machen
Die Kunden die das Paket mit bestellt haben , haben wohl Pech gehabt
Klar muss man das irgendwann umstellen, aber das man dann doppelt Pech hat, wird nicht unbedingt für Sympathie sorgen. Das mit den Rädern finde ich schon nicht so toll, da die neuen nicht gleichwertig sind. Manche bekommen dafür mehr Ausstattung, dann sollte man die anderen durch eine angemessene Preisreduktion entschädigen. Dann wäre am Ende alle irgendwie zufrieden. So aber muss ich sagen, ist das eine ziemliche Enttäuschung. Vor allem weil immer noch aktiv bestellt werden kann, zu den alten Konditionen. Da macht es ja sinn, um zu konfigurieren, wenn es möglich ist.

Re: Up Modelljahr 2021

USER_AVATAR
read
dieselstinker hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben: Ich würde mich niemals auf die Ausstattungsgeschichte verlassen.
Ich brauche vom Fahrassistenzpaket eigentlich nur den Tempomat. Falls der doch fehlen sollte, wird er halt nachgerüstet. Dass der E-Sound wieder entfällt, schließe ich aus. Und wenn doch, wäre es nicht arg schade drum.
Gut, das ist ein schlagkräftiges Argument, wenn sich der grundsätzlich einfach nachrüsten lässt. Dann verstehe ich es.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag