VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

AntwortenAntworten Options Options Arrow

VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • cpm
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 23. Jul 2017, 11:06
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Ja, leider ist unsere Begeisterung für die eMobilität gerade auf dem Tiefpunkt angekommen. Natürlich hat ein BEV viel weniger Teile als ein Verbrenner, dafür ist aber auch wenn eins der Teile kaputt ist, so richtig Schluss.
e-up-fehler.jpg
Was ist passiert? Am Montag zeigte der e-up sofort nach dem Start: „Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten!“ Alle Tricks, wie ausschalten, abschließen, warten usw. ließen den Wagen nichtmehr dazu zu bewegen, wieder korrekt zu funktionieren.

Also: VW Kundendienst -> Abschleppunternehmen -> lokaler VW Händler. Dieser hat uns dann am Mittwoch verkündet, dass die Diagnose einen Rückruf des e-up nach Wolfsburg notwendig macht. Jetzt steht der Wagen dort und wartet das dieser abgeholt wird!

Keine Aussage wie lang das dauert, kein Angebot zur Ersatzmobilität. Der VW Kundenservice hat den Fall zwar aufgenommen, bedauert aber nichts weiter machen zu können, bis sich nicht die Fachabteilung meldet.

Die VW-Mobilitätsgarantie deckt auch nur drei Tage ab, dann zahlt man selbst.

Da der Wagen ein Jetzt-Sofort-Kauf über Mobile war, ist der verkaufende Händler auch 400 km weg und wir haben jetzt ein Dreiecksverhältnis zwischen VW-Werk, lokaler Werkstatt und dem verkaufenden Autohaus. Letzteres hat sich zumindest bereiterklärt sich am nächsten Montag bei VW „zu kümmern“.

Mal sehen was die nächste Woche bringt, von anderen Marken bin ich mehr Unterstützung gewohnt, zumindest ohne Fahrzeug und ohne Termin stand ich noch nie da!

Aufmunternde Worte leite ich gerne an meine Frau weiter!
.
VW e-up style, nur geladen durch ☀️ mit openWB.
Anzeige

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 605
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Diesen Fehler hatte ich, als ich vergessen habe den CCS Anschluss an der Batterie einzurasten :D. Da wird irgendwo ein Pin- in der Verkabelung nicht ganz eingerastet gewesen sein. Hoffen wir jetzt mal. Wenn man die 12V Batterie abklemmt geht diese Fehler wieder weg falls es was sporadisches war.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2001
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Ich hatte das schon mal, als ich EvNotify am e-up austesten wollte. Da kamen wohl über den OBD-Stecker für das Fahrzeug irritierender Datenverkehr.
Zum Glück konnte ich den Fehler mit VCDS zurücksetzen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • cpm
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 23. Jul 2017, 11:06
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
So, kleines Update. Der e-up steht immer noch beim lokalem Händler und wartet auf die Abholung durch VW is Werk nach Wolfsburg. Draußen, mit Trassierband gesichert und "Achtung Elektroauto Schilder".

Aber wir haben einen (alten) e-up als Ersatzfahrzeug bekommen, solange der Wagen bei VW ist. Weinigsten etwas.

.
VW e-up style, nur geladen durch ☀️ mit openWB.

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • Energist
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Di 10. Feb 2015, 20:29
  • Wohnort: Zentralschweiz
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Diesen Fehler hatte ich bei meiner Bastelei mit der Zusatzbatterie öfters :oops:. Das tritt auf, wenn z.B. die Pilotlinie unterbrochen ist. Oder wenn vor dem Schliessen des Hauptrelais des e-up irgendwelche fremde Spannungen anliegen. Oder ein anderes Problem in der Hochvoltanlage....
Das Auto funktioniert aber sofort wieder, sobald die Fehlerquelle entfernt ist. Wenn das bei einem neuen Auto auftritt, ist das blöd. Eventuell einfach ein schlechter Kontakt, vielleicht aber auch ein grober Bock.
VW e-up seit März 2014.
100'000 km im Oktober 2019
Opel Ampera-e seit April 2019 (Zweitwagen) :wink:

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

Horse
  • Beiträge: 614
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38
  • Hat sich bedankt: 508 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Das ist nervig, den Fehler hatte meiner anfangs auch schon einigemal - es gab doch hier einen Thread dazu...?
Gut, dass ihr immerhin ein e-up!-Ersatzfahrzeug bekommen habt.

Einmal nach einer Kurzstrecke und kurzem Anhalten.
Nach mehrfachen Versuchen mit Aus- und Wiedereinschalten (und eine Weile warten dazwischen), ließ er sich beim vielleicht ca. 5. oder 7. Mal wieder normal starten, und es tauchte nicht mehr auf.
Hab's bei Gelegenheit trotzdem in der Werkstatt checken lassen, die fanden aber nichts.

Ein andres Mal nach dem Schuko-Laden, da sprang er schon gar nicht an, sondern es kam gleich "Fehler im Elektroniksystem"
Da schien es aussichtslos, trotz x-mal Versuchen, sprang er nicht mehr an.
Und irgendwann dann doch wieder.
Bald darauf in die Werkstatt gebracht, die haben mit VW korrespondiert und kamen zu dem Schluss, es läge am Schuko-Ladekabel (war noch das in alter Machart). Da noch innerhalb der Garantiezeit, bekam ich kostenlos ein neues, andersartiges Schukokabel (das alte wurde an VW geschickt zur Prüfung); und seitdem tauchte der Fehler nicht mehr auf. :)


vgl. z. B. hier:
viewtopic.php?f=388&t=23962
viewtopic.php?f=388&t=21345&hilit=nichts+geht+mehr

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • Sv3n
  • Beiträge: 99
  • Registriert: So 16. Feb 2020, 00:08
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Bekommt man irgendwie mehr Informationen aus der Diagnose in so einem Fall?
e-Up Style Costa azul, voll, bestellt 22.2.'20. VW-Lounge am 11.3.: vsl. KW21; am 15.3.: Q4.'20; am 4.5.: November '20

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1759
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
cpm hat geschrieben: Der e-up steht immer noch beim lokalem Händler und wartet auf die Abholung durch VW is Werk nach Wolfsburg. Draußen, mit Trassierband gesichert und "Achtung Elektroauto Schilder".
Was soll das denn?
Vielleicht liege ich ja komplett falsch, aber mir drängt sich bei derart überzogenem Handeln die Vermutung auf, deine Werkstatt will dir gar nicht wirklich helfen.
Wer weiß, wie der Chef tickt. Vielleicht ist der von dem Thema total genervt und hat nur auf so etwas gewartet.
Kein Neufahrzeugkunde dem man verpflichtet ist und endlich ein Musterbeispiel für den Irrweg Elektroauto, das man nun öffentlichkeitswirksam zur Schau stellen kann mittels bewusster Fehlinterpretation von Sicherheitsvorschriften.
"Ab - zurück ins Werk" passt da auch in die Theorie. Sollen die doch die Elektrosuppe selber auslöffeln, die sie den Händlern aufgebürdet haben.

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
read
Ich glaub nicht, dass dem so ist. Es gibt Vorgaben, wie mit einem BEV Fahrzeug umzugehen ist wenn ein Fehler im HV System anliegt. Selbst bei uns im Audi Werk NSU wird das so gehandhabt. Die Fahrzeuge bekommen dann einen Stellplatz direkt vor der Feuerwache. Auch entsprechend abgesperrt. Muss aber dazu sagen, dass es nicht so oft vor kommt
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020

Re: VW e-up 2020 nach 1610 km: Fehler: Elektrosystem. Fahrzeug anhalten! -> Nichts geht mehr

USER_AVATAR
  • cpm
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 23. Jul 2017, 11:06
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
@Sv3n Viel habe ich nicht herausbekommen. Der Servicemeister hat gleich gesagt, der Akku hat was und das die Werkstatt da nicht dran darf. Er vermutet eine kaputte Zelle.

@spark-ed Von der Logik passt das für mich. Wenn der Akku z.B. ein Kurzschluss hat würde ich diesen auch draußen parken. Was @ManuelT ja auch so bestätigt.

Er ist leider noch nicht geholt worden. Ich hab ja online immer noch Zugriff auf das Auto ;-)
2020-04-28 15.28.39.jpg
.
VW e-up style, nur geladen durch ☀️ mit openWB.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag