Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
ACDCisenough4me hat geschrieben: [...] Und genau das wirkt unglaublich wertig, solide, fast Premium.
Egon_W hat geschrieben: Im Winter verhagelt die schlechte Dämmung von Heizung und Innenraum die Gesamtbilanz. Der Winterbrauch liegt bei unserem Tesla S ungefähr beim 1,2-fachen seines Sommerverbrauchs, beim e-Up ist es hingegen eher Faktor 1,4 bis 1,5.
Ein populärer Irrtum.

Ein Innenraum im Auto ist ist nicht zu dämmen und eine Isolierung der Schläuche würde kaum etwas bringen. Wenn ein aktueller Maybach oder Rolls Royce sommers 10 Minuten in der Sonne steht, ist er quasi genauso warm wie ein Dacia. Größten Einfluss hat im Stand die Fensterfläche und die im Vergleich mit Bauwerken absolut viel zu dünne Wandstärke am Dach.[...]
Morgen...!
fast Premium...Maybach und Rolls Royce mit einem Dacia vergleichen?!?! Ähm nein.

Das leise fahren und die leise Kulisse bei geringen Geschwindigkeiten ist wirklich fast Premium. Wo die Windgeräusche beginnen, hört man bei Premiumfahrzeugen noch lang nichts.

Ich bin 10 Jahre eine Mercedes E-Klasse Modelljahr 2008 gefahren. Bei diesem gab es die Sonderausstattung "Doppelverglasung" ringsum. Sprich, alle Scheiben waren Verbundglas. Darüber hinaus waren diese Scheiben mit einer Metallschicht bedampft und laut Ausstattungslinie "Wärmedämmend und Infrarotreflektierend". Stauhitze wie in meiner alten C-Klasse oder den Up meiner Frau gab es da nicht. Besonders hat man das im Sommerurlaub in z.B. Süditalien (Lecce) gemerkt. Bei 37°C stand das Auto den ganzen Tag mit schwarzem Leder in der prallen Sonne. Beim einsteigen und direkt Türe schließen war es zwar warm, aber keine Stauhitze, wie bei anderen Fahrzeugen. Ebenfalls war die Innenausstattung anfassbar und nicht übermäßig heiß.

Heute habe ich im Up meiner Frau auch wieder gemerkt, dass man die Heizung schon sehr aufdrehen muss, damit es auf der Bahn angenehm im Auto ist. Die "Kälte" von den Fenstern und die nicht nochmals abgedichtete Türen (auch hinter der Türverkleidung) fordern halt ihren Tribute.

Mit dem Kleinen bin ich nach rund 4.000 km sehr zufrieden...!;)

Danke Egon für den Bericht!!!

MfG André
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau
Bestellt 21.02.2020 => übernommen 06.10.2020
Fast Voll (ohne Colourconcept Schwarz + grüne Sitzziernähte), Fuchs Schmiedefelgen, H&R Sportfedernsatz, SCC Spurverbreiterung

9.000 km für 5,52 € 8-)
Anzeige

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
Dann möchte ich auch mal nach 25 Tagen und tatsächlich schon 2800km mit dem Kleinen einen _kurzen_ Erfahrungsbericht liefern:

WAS IST DAS FÜR EINE SCHWEINEGEILE KISTE!!!
Ich LIEBE diese kleine Büchse! 🥰


Mehr muss man nicht sagen!
Dateianhänge
20210403_224403.jpg
seit März 21: eUP! UNITED atlantic-blue

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
@EinCeller Dein Beitrag ist ziemlich off-topic hier...

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
@drilling .................................

Den Rest des Threads hast du aber schon gesehen, oder? :massa: :kap:

Ich freue mich sehr für @EinCeller :D
deliveryDate:2021-01-29
teal, keine WR
orderDate:2020-07-08
11.11: Lounge => 06KW
3.12: Checkpoint 21
10.01 Produktion gestartet
11.01 Auf Transportweg
13.02 Abholung WOB

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

aequivalenz
  • Beiträge: 166
  • Registriert: Mi 29. Jul 2020, 12:52
  • Wohnort: Darmstadt
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Interessant! Der Mii ist mein erstes eigenes Auto und ich hatte mich im Vorfeld nicht so ausführlich darüber informiert, was er so kann. Daher bin ich bislang immer positiv von irgendwelchen Features überrascht wurden. :D Bin vorher immer nur einen Verbrennerkangoo mit Ladefläche hinten gefahren oder diverse Opel (würde ich mir nie kaufen), 6er-Golf und ganz selten mal A5 und Model S.
Mit dem SHA komme ich super zurecht, aber ich bin so blinkfreudig im Auto wie klingelfreudig auf dem Rad. Ich bin relativ klein mit 1.63, da ist mir lediglich aufgefallen, dass mit die Säulen im Blickfeld sind, wenn ich an manchen Ampeln stehe. Ansonsten empfinde ich das Auto als sehr komfortabel.
War vorgestern das erste Mal in der Waschanlage, habe mir über die Antenne keine Gedanken gemacht, ist aber alles gut gegangen. Hebel stand derweil auf N.
Lautstärke Spotify regle ich erst übers Mobiltelefon, danach über das Auto, falls nötig.

Ach doch, ein Negativpunkt, der mich wirklich stört bislang: kein Isofix auf dem Beifahrersitz. Bei Skoda scheint das Standard zu sein?

Mii electric Plus weiß, 30.3.20 bestellt, Empfang 20.1.21
(Im Haushalt noch ein Model SP, nicht meins.)

Kilometer sammeln via &charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=REQVPK

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
Habe jetzt mal diese nervigen Schleifgeräusche beim Lenkeinschlag mit Silikonspray auf die Achsmanschette beseitigt. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kiste nach 6 Monaten schon mehr Rost angesetzt hat als mein 8 Jahre alter Kia Picanto. :lol:
20210405_122518.jpg
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
13.10.20 Auslieferung GMD

Bild

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
Der Winter inkl. gesalzte Straßen lässt grüßen :roll:
e-up! UNITED, bestellt März 2020, geliefert März 2021

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
Predo hat geschrieben: [...]Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kiste nach 6 Monaten schon mehr Rost angesetzt hat als mein 8 Jahre alter Kia Picanto. :lol:

20210405_122518.jpg
Um die Korrosion an der Aufhängung, den Achsteilen, der Bremse und den Bremsleitungen, allen schwarzen Schrauben, sowie dem Motor/Getriebe-Gehäuse samt Steuergeräten zu vermeiden, habe ich meinen e-UP nach der Übernahme vom Händler, noch vor der ersten Regenfahrt, sofort gründlich mit Tectyl Multipurpose transparent versiegelt. Geht natürlich besonders schnell und gut, wenn das Auto noch fabrikneu ist. Auch die Komponenten unter der Fronthaube haben eine dünne Beschichtung bekommen.
e-up! bestellt am 02.01.20, Teal Blue
Übergabe 17.03.21

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
read
Predo hat geschrieben: Habe jetzt mal diese nervigen Schleifgeräusche beim Lenkeinschlag mit Silikonspray auf die Achsmanschette beseitigt. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kiste nach 6 Monaten schon mehr Rost angesetzt hat als mein 8 Jahre alter Kia Picanto. :lol:
Morgen...!
Beim Sommerreifenwechsel musste ich einen ähnlichen Zustand feststellen. Ich finde das aus Qualitätssicht sehr unschön! Interessanterweise sieht der VW Up meiner Frau aus 2016 mit 50 tkm mit ähnlichen Fahrprofil noch nicht so schlimm aus...

Das kommt mit auf meine ToDo Liste, wenn ich mal im Sommer gen Skoda-Händler fahre.

MfG André
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau
Bestellt 21.02.2020 => übernommen 06.10.2020
Fast Voll (ohne Colourconcept Schwarz + grüne Sitzziernähte), Fuchs Schmiedefelgen, H&R Sportfedernsatz, SCC Spurverbreiterung

9.000 km für 5,52 € 8-)

Re: Nach 1000 km fallen die ersten negativen Punkte beim UpMiGo auf.

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 791
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 404 Mal
  • Danke erhalten: 331 Mal
read
Predo hat geschrieben: Habe jetzt mal diese nervigen Schleifgeräusche beim Lenkeinschlag mit Silikonspray auf die Achsmanschette beseitigt. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kiste nach 6 Monaten schon mehr Rost angesetzt hat als mein 8 Jahre alter Kia Picanto. :lol:

20210405_122518.jpg
Hallo.
Habe gleich bei Erhalt des Kleinen sämtliche Achsteile mit Fluidfilm AS-R400 eingesprüht.
Jedoch natürlich Abstand an der Vorderachse zu den Bremsscheiben einhalten müssen.

Nun, letzte Woche kamen die Sommerräder wieder drauf, und der Achsträger ( wie auf Deinem Foto ) sowie Antriebswellengelenk sind auch deutlich mit Oxydationsspuren versehen.

So habe ich den Bremssattel, die Bremsscheibe und Bremsenblech demontiert, und erneut überall Fluidfilm aufgetragen, wo er eben an Traggelenk etc. auftrat. Dies sollte nun ausreichen für den nächsten Wintereinsatz.

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild
beim ø-Verbrauch alles was geladen wird lt. Wallbox, ohne Klimatisierung - reiner Bruttofahrtverbrauch
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag