Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
read
Athlon hat geschrieben: Wegen Crash hast jetzt aber ganz sehr an den Haaren herbeigezogen. Der Fahrschemel ist genau so stabil wenn nicht sogar viel stabiler wie ein Stück Blech.
Naja, man könnte ja spekulieren, dass beim Crash der Stahlboden dann nach hinten in die Batterie geschoben wird, diese aufschlitzt und das Fahrzeug dann in Flammen aufgeht ;)
Mit dem Stahl-Unterfahrschutz des bulgarischen (?) Anbieters hatte ich auch schon geliebäugelt - als ich ihm im Januar eine Mail geschrieben habe, ob der auch beim 2020-Modell passt, konnte er es noch nicht sagen, war aber relativ zuversichtlich. Er meinte, falls es nicht passen sollte, würden sie für den Rückversand aufkommen...
Eigentlich wäre mit Plastik auch lieber, da korrosionsfest und leichter (die Stahlwanne wiegt ja satte 23 kg, damit gleicht man vermutlich den durch aerodynamik gesparten Strom direkt wieder aus)
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style
Anzeige

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
read
manv8 hat geschrieben:
EcommUp hat geschrieben:
Du hast die Montage nie versucht?
Siehe Signatur - ich warte noch auf einen e-up!.
Gruß.
[/quote]

Du hast geschrieben das du den Schutz seit 2017 liegen hast!
Du wartest seit 2017 auf deinen e-Up?😉
AB:10.03.;Style Costa/Black_CCS_alle Pakete
AB 10.20
Lounge 09.20
08.06. KW41
06.08. KW45
18.08. KW46
07.09. SCHEDULED
21.10. Produktion gest.
05.11. Fzg. beim Händler!
12.11. Zulassungsunterl. b. Händler abgegeben
19.11. Fzg.-Übergabe ;)

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

Athlon
  • Beiträge: 2504
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 283 Mal
  • Danke erhalten: 701 Mal
read
Hab vorhin ma untern Mii geschaut. Vorn an der Stoßstange sind schon 2 Löcher für evtl. Unterfahrschutz und hinten wo die Querlenker am Fahrschemel eingehängt werden sind auch Löcher. Man bräuchte halt einen Schutz der flach und aus Plaste ist von einem anderen Modell zum anpassen.
Leider geht der Schemel nicht bis vor den Motor aber da weiter oben ja auch noch Stahl ist sollte der Fußgängerschutz auch gewährleistet seit bei einem massiveren Schutz.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210: AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
read
Da schraubt man kein 23 kg Blech drunter, das geht gar nicht! „VW e-Up Leopard“, oder was soll das werden?
Ich finde Stahl ja klasse, aber für mich als Maschinenbautechniker ist das ein klares no Go!
AB:10.03.;Style Costa/Black_CCS_alle Pakete
AB 10.20
Lounge 09.20
08.06. KW41
06.08. KW45
18.08. KW46
07.09. SCHEDULED
21.10. Produktion gest.
05.11. Fzg. beim Händler!
12.11. Zulassungsunterl. b. Händler abgegeben
19.11. Fzg.-Übergabe ;)

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 791
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 404 Mal
  • Danke erhalten: 331 Mal
read
EcommUp hat geschrieben: Du hast geschrieben das du den Schutz seit 2017 liegen hast!
Du wartest seit 2017 auf deinen e-Up?😉
Hallo.
Neinnnn - für mich war in 2017 schon klar, dass ein e-up! einmal hier sein zu Hause finden wird...

So hat z.B. die neue Doppelgarage bereits in 2016 eine Extraleitung für die Wallbox erhalten, die auch schon mit ´ner CEE-Dose montiert wurde, ebenso sind schon einige Zusatzausstattungen für den e-up! schon gekauft worden und und und...

Nur der e-up! lässt auf sich warten... :cry:

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild
beim ø-Verbrauch alles was geladen wird lt. Wallbox, ohne Klimatisierung - reiner Bruttofahrtverbrauch

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
read
Spricht eigentlich was dagegen, sich eine Kunststoffplatte zu kaufen und entsprechend selbst zurecht zu schneiden und 4 Löcher rein zu bohren, oder wird da der TÜV dann wieder Böse?
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

fluegelfischer
  • Beiträge: 764
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
Der TÜV wird nicht böse und er darf noch nicht mal drunter schauen bei der HU, denn abschrauben dürfen sie nichts.
Aber VW wird böse. Ich wollte das VW Teil auch montieren lassen, aber die sagten mir direkt, dass dann die Garantie in Frage gestellt wäre. Nicht pauschal, aber im Zweifelsfall will ich nicht mit VW diskutieren müssen, wenn ich einen Garantieaustausch von Motor/Getriebe/Elektrik haben will/muss. Und es WIRD Diskussionen geben, wenn man die Abdeckung montiert (auch wenn sie von VW stammt).

Das ist mir der saubere Motorraum nicht wert.

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
read
Wie sieht denn der Motorraum erfahrungsgemäß nach einer gewissen Nutzungszeit des Wagens aus? Motorwäsche sinnvoll / machbar? Oder lieber neues Thema aufmachen?
Skoda CITIGOe iV 11/2020

Bohrturm, Pipeline und Raffinerie auf dem Dach, Tankstelle vorm Haus

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

fluegelfischer
  • Beiträge: 764
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
alter Falter hat geschrieben: Wie sieht denn der Motorraum erfahrungsgemäß nach einer gewissen Nutzungszeit des Wagens aus? Motorwäsche sinnvoll / machbar?
Der Motorraum beim e-Up ist unten komplett offen - entsprechend sieht er aus. Ob es da nötig ist eine Motorwäsche vorzunehmen bezweifle ich. Die Motor/Getriebe Einheit ist ja komplett verschlossen. Mit gefällt es zwar nicht - v.a. bei den herumhängenden Heizleitungen, aber ich werde deswegen nicht die Garantie des Herstellers gefährden. Evtl. mal nach dem Winter eine Unterbodenwäsche an der Waschanlage um das Salz abzuwaschen. Das muss reichen.
Zudem ist auch die Dichtung oben/vorne an der Motorhaube ungenügend, denn dort zieht es beim Fahrbetrieb Wasser und Dreck mit rein, der sich dann im Motorraum oben auf der 12V Batterie und dem Inverter/Ladegerät nebst den HV Kabelverbindern absetzt. Das stört mich sogar noch mehr als der Dreck von unten und zeigt, dass der e-Up eben doch billig konstruiert ist. Ich werde mir die obere Dichtung mal genauer ansehen und evtl. ergänzen.

Re: Motorschutzwanne / Unterfahrschutz für das Modell 2020???

USER_AVATAR
read
fluegelfischer hat geschrieben:
Aber VW wird böse. Ich wollte das VW Teil auch montieren lassen, aber die sagten mir direkt, dass dann die Garantie in Frage gestellt wäre.
Naja, vor der Inspektion würde ich den sowieso wieder abschrauben - sind ja nur 4 Schrauben. Nachher berechnen die mir noch extra Arbeitszeit, weil sie den Boden ab- und wieder anschrauben müssen.
Ein Gedanke, der mir auch noch kam, ist Kühlung - funktioniert die Motorkühlung noch vernünftig, wenn man den Motorraum unten zumacht, oder kann dann da gar keine Luft mehr durchfließen und der E-Motor kann ggf. überhitzen?
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag