Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
Heute beim Laden folgende Information mit dem OBD 11 ausgelesen.... 306.5 Kwh geladen und das für aktuell 1522km.
Macht unterm Strich Gesamtverbrauch 307/1522= 20,17 KWh/100 incl. Ladeverluste . Ab 28.01.-20.03.20
_20200320_063315.png
Zuletzt geändert von Athlon am Fr 20. Mär 2020, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Abtrennung mit neuem Titel
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)
Anzeige

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
Wie lädst Du denn meistens? 2,3 KW, 7,4 KW ...?

Hast Du zum Vergleich die Verbrauchsangabe des Fahrzeuges so das man sich mal die gesamten Ladeverluste ausrechnen kann?
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
@Wie lädst Du denn meistens? 2,3 KW, 7,4 KW ...?
Sehr unterschiedlich. Oft Schnelladung im Bereich 50...70% SOC. Weniger AC Laden. 3-4 mal erst voll geladen.

@Hast Du zum Vergleich die Verbrauchsangabe des Fahrzeuges so das man sich mal die gesamten Ladeverluste ausrechnen kann?
Ja aber nicht über den gesamten Zeitraum. Nur die Letzten 441km Aber was sagt das aus. Nix da steckt die Reku mit drinnen usw.

Ich finde, wer sehen will wieviel Energie fürs Fahren aufgewendet wurde, der nimmt genau diese Werte!
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
Mich interessiert vor allem ob es größere LadeverlustUNTERSCHIEDE zwischen den verschiedenen Lademöglichkeiten gibt.

Sollten die Ladeverluste bei Schukoladung sehr viel größer sein als bei Wallboxladung würde ich mir die Anschaffung doch nochmal überlegen. Aber dafür brauche ich erstmal Fakten. Könnte ja auch andersherum sein.

Oder z. b. was weniger Ladeverluste verursacht: Jeden Tag die geringe Fahrleistung nachladen oder lieber "fast leer" fahren und dann in einem Rutsch laden? Irgendwas dazwischen?

Versuchen beim Schnelllader beim Supermarkt (möglichst kostenlos) in einem Rutsch zu laden und eher gar nicht mehr zu Hause?

Möglichst nur dann laden wenns warm oder kalt ist? Also z. B. lieber am Wochenende tagsüber als in der Woche Nachts wenns noch friert?

Sicherlich alles nur kleine Unterschiede aber wenn ich da Fakten hätte würde ich mich überlegen ob es sich lohnt sein Verhalten zu optimieren.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
@Athlon: ... gut gemacht Danke für die Abtrennung,, aber ganz so aufblähen wollte ich das nicht.
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
@ Ambi Valent... das sind ja viele Fragen?? Da wirst Du wohl bald einen mobilen Laborbetrieb beginnen. :roll:
Ich würde mir da keine großen Gedanken machen. 2017 war mir noch wichtig kostenlos zu Laden.
Eigentlich lade ich immer wann ich muß (ob kalt oder warm) lediglich wenn es kostenlos ist dann möglich bis "Voll".
Dazu freue ich mich über jede KW Solarstrom, die ich selber ins Auto lade.
Ob mit WB oder ohne, das hängt doch vom Wohnort und den vorhanden Ladesäulen(auch Anbieter) ab.
Ich habe eine Pauschale 18€ für meinen Stromvertrag, die "Ladenetz" Ladesäulen (Bundesweit) zu nutzen. Das tue ich dann häufig.

Mit diesem Wert aus dem OBD 11 wollte ich nur aufzeigen, dass die Gesamtlademenge angezeigt wird. Dann wird gerechnet.
Alles Andere ist doch "Schönrederei". 1 Jahr fahren und dann den Schnitt ermitteln.
Ich werde mal den 3Jahre E-UP auslesen. Da habe ich alles durcheinander....echte Nutzung halt. ;)
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 325
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Mittels der OBD-Codes die ich im Wiki sammle sollte man mit einer einfachen OBD-App durchaus direkt Ladeverluste beim Ladevorgang erfassen können indem man einfach die relevanten Werte während dem Laden mitloggt. Mich interessiert das auch, daher bin ich immer offen für Vorschläge, welche Codes ich dafür priorisiert erschnüffeln soll... :thumb:

sharkcow

Edith: Forum -> Wiki
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
read
Aber woher kommt dann die App die das für den Nutzer bequem anzeigt?

Einzelne Werte erfassen und sich das dann manuell ausrechnen ist ja nicht so wirklich attraktiv...

Und brauche ich dafür diesen OBD-Eleven oder reicht dafür ein "beliebiger" OBD Dongle? Hab noch einen herumliegen aber mit dem Skoda noch nicht ausprobiert.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 325
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Das ist eine meiner größeren Leistungen: hier steht wie das mit einem ganz normalen Billig-OBD-Dongle geht (aber wohl nicht mit jedem). Ich kann als generische App Car Scanner empfehlen, da kannst du auch selbst Formeln eingeben, Graphen definieren etc. Ich werte das dann anschließend im PC aus. Aber ich würde mich auch sehr freuen, wenn jemand die Code-Tabelle nutzt um eine schicke App für die VAG-Drillinge zu schreiben. :-)

sharkcow
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: Gesamtverbrauch mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 325
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Nur um an die Frage mal ein paar Fakten zu machen: obdeleven (oder ein billiger Dongle mit den Codes) gibt im Steuergerät C6 direkt Ladeverluste und Wirkungsgrad (des Ladegeräts) an. Ein kurzer Test ergibt bei mir (alter e-up!): bei 7A 40W Verlust und 96% Wirkungsgrad, bei 16A 140W Verlust und 95-96% Wirkungsgrad. Der Wirkungsgrad scheint aber nur in ganzen Prozent angezeigt zu werden, d.h. ich werde den mal über Ströme und Spannungen nachrechnen :) Und natürlich wird das alles noch temperaturabhängig sein etc. Aber zumindest auf den ersten Blick gibt's keine gravierenden Unterschiede.

sharkcow
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag