Nutzung von Gummi-Fußmatten

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ich habe mal das Handbuch quer gelesen zum Thema Fußmatten.
Es gibt keinerlei Hinweis, dass Gummifußmatten nicht erlaubt sind.

Der E-Up hat einen anderen Schweller als der normale Up. Es kann natürlich sein, dass der Fußraum / Innen-Unterboden minimal anders ist als beim Verbrenner und daher sich die Geometrie unterscheidet. Die Aussage vom Händler, dass Gummifußmatten (in Elektroautos) nicht möglich sind, halte ich für unwahr oder einfach eine Ausrede.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild
Anzeige

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3354
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 439 Mal
read
Ich habe gestern beim Aufräumen des Kellers zwei Satz Gummi Fußmatten in Originalverpackung für meinen I30 und den I20 meiner Frau gefunden. Da haben wohl Angebot und Nachfrage nicht so gut zusammen gepasst. Beide Autos sind bei uns nicht mehr vorhanden.

MfG
Michael

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
read
Mal ne Frage im Vorfeld: Sind bei Auslieferung am Autostadt Wolfsburg irgendwelche Fußmatten im Fahrzeug?
e-Up! costa azul, bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

UPartig
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 18:21
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Ja, solche Filzmatten gehörein in D zur Serienausstattung des E-up.

Bei mir sind sie deshalb auch drin gewesen ;-)
E-Up!-Fahrer seit Februar 2020

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
read
Ah, danke, dann brauche ich da nix zu zu kaufen. Mit den normalen Matten komme ich aus.
e-Up! costa azul, bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
read
Gruß Dirk
--------------
Ab März 2019 mit TESLA M3 LR unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt =;-) und das ist sehr selten bis gar nicht ;)
28.12.19 VW (e-up) bestellt, 8.9. Produktion, 29.9.20 Transportweg, 16.10.20 Abholung Autostadt :!:

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
  • Bohli
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Do 29. Aug 2019, 18:04
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
In den Links die Draht gepostet hat steht ganz klar drin nicht für E-Up! Also muss irgend etwas dran sein
Gruß Bohli
Skoda Citigo iV Style, Kiwigrün, Funktionspaket 2 und Komfortpaket PLUS auf Allwetterreifen Bestellt am 30.09.2019 und abgeholt am 06.03.2020

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

UPartig
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 18:21
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Ich mutmaße mal eher, dass die zu groß für den E-up sind. Wenn die hinteren Matten zu weit unter die Vordersitze ragen, ist da der Akkupack im Weg - aber ist nur ne reine Vermutung von mir.

Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass Textilmatten und Gummimatten so ein unterschiedliches Isolationsverhalten haben sollten, dass nur die Textilmatten (sind ja Serie) legal sind, und die Gummimatten nicht... klingt mir irgendwie nicht recht plausibel.
Was soll denn sein, wenn da ein Kind mit großen Füßen und Gummisohlen hinten sitzt...überhitzt dann der Akku, kleben die Gummisohlen am Boden fest oder sind das nur Händler-Fake-News-Märchen-Latein-Parolen...???
E-Up!-Fahrer seit Februar 2020

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
read
Also ich hatte mal bei Ebay nach Gummimatten für den UP gesucht, da wurde mir in der Kompatibilitätsliste immer auch der E-Up angezeigt. Kann natürlich sein, dass sich das nur auf den "alten" E-Up mit der kleinen Batterie bezieht. Oder die Auswahlliste wurde einfach noch nicht auf das 2020-Modell erweitert.
Kann natürlich sein, dass im neuen die Batterie weiter in den Fahrgastraum ragt unter den Sitzen, und das Probleme gibt.
Das sollte aber wenn dann nur ein Problem bei den Rücksitzmatten sein, vorne sollte sich da eigentlich nicht viel ändern. (Und die Rücksitze sind mir ehrlich gesagt egal, die werden bei mir eh nur als Ablage verwendet)
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Nutzung von Gummi-Fußmatten

USER_AVATAR
read
UPartig hat geschrieben: Was soll denn sein, wenn da ein Kind mit großen Füßen und Gummisohlen hinten sitzt...überhitzt dann der Akku, kleben die Gummisohlen am Boden fest oder sind das nur Händler-Fake-News-Märchen-Latein-Parolen...???
Das war nur eine steile Theorie eines Nutzers. Immer wieder bemerkenswert, wie sich die dann immer verselbständigt und seitenweise das Forum füllt. Einfach nur nervig. Vermutungen und Halbwissen darf man gerne für sich behalten. Bin also ganz bei dir!
e-up! non style, teal blue, seit 07/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag