UpMiGo's - Größenvergleich

UpMiGo's - Größenvergleich

USER_AVATAR
read
Elektronon4W hat geschrieben: ...Es wird zwar gebetsmühlenartig immer wieder von einem Kleinstwagen gesprochen, jedoch fühlen wir uns im 2 Personenbetrieb mehr als kommod und ausreichend komfortabel für unser Hauptnutzungsprofil motorisiert.

Vergleiche den Mii oder seine Brüder mal mit dem Golf 1. Er ist höher und breiter als der Golf 1 und nur 12cm kürzer. Dafür hat er einen deutlich längeren Radstand als der Golf. Der Golf galt und gilt als Kompaktwagen... Also!
Zuletzt geändert von MaXx.Grr am Sa 7. Mär 2020, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überschrift geändert wegen Abtrennung
e-Up! costa azul, bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020
Anzeige

Re: Seat Mii-e - Taste für Reifendruckkontrolle

USER_AVATAR
read
@ Holsteiner ... ergo kein "Kleinstwagen" :ugeek:
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: Seat Mii-e - Taste für Reifendruckkontrolle

USER_AVATAR
read
Den Begriff "Kleinstwagen" habe ich in den Vorstellungsvideos in Madrid so oft gehört, dass ich mich da auch gefragt habe, wie hoch sich da mittlerweile die Ansprüche entwickelt haben. In der Nachbarschaft fahren sehr viele Panzer für max. 2 Personen, eine Handtasche und einen Einkaufsbeutel im Ort zu bewegen. Aber jeder so wie er's braucht oder mag. Uns taugt der Mii. Back to the Roots.

Re: Seat Mii-e - Taste für Reifendruckkontrolle

USER_AVATAR
  • Sv3n
  • Beiträge: 220
  • Registriert: So 16. Feb 2020, 00:08
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Ich hatte schon einen Polo 2 Steilheck und einen Golf 3 in meinem Leben.

Der Up ist etwa so wie der Polo 2 Steilheck.
Der Golf hatte mehr Kofferraum.

VW e-UP
L3600 B1645 mit Spiegel 1910

Polo2 Steilheck
L3655 B1570 H 1350

Golf3
L4020 B1695


Back to the roots - nails it.
e-up! Style Costa azul/weiß, voll, WOB, Best.: 22.2.'20. VW-Lounge am 11.3.: vsl. KW21; am 15.3.: Q4.'20; am 4.5.: Nov '20; am 10.8.: KW50; Händler: KW48; json cars am 21.10.: LT2021-03-15; am 30.10.: KW12.2021 Ordered

Re: Seat Mii-e - Taste für Reifendruckkontrolle

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3366
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 441 Mal
read
Mein größtes Problem mit so einem klein Auto war vor vielen Jahren die Ignoranz der anderen. Der erste Fiesta Diesel, den ich als Firmenwagen bekam, hart für damalige Verhältnisse ordentlich bums. So haben mir im laufe eines Jahres vier kann die Vorfahrt genommen was mit drei Werkstattaufenthalten und einem Abtransport zum Verwerter Endete. Bei Letzen mal stand ich auf einem Blumenkübel mit allen Rädern in der Luft, und wurde von der herbeigerufenen Rennleitung noch ausgelacht. Daraufhin habe ich mir die Langversion eines Nissan Terrano II gekauft, den ich in einem Stück nach 13 Jahren und 330000km faltenfrei verkauft habe.
Ich hoffe mit dem bestellten E-UP mehr Glück zu haben, auch wenn mir noch immer auffällt das wenn man in einem Mercedes unterwegs ist, die Leute mehr abstand halten, als sie das bei einem Golf tun.

MfG
Michael

Re: Seat Mii-e - Taste für Reifendruckkontrolle

USER_AVATAR
read
Ist zwar nu langsam OT, aber der Polo Steilheck war auch mein erstes Auto. Stolz wie Bolle war ich und fühl mich mit dem Mii-e in die Zeit zurück versetzt.
Wenn man ehrlich ist haben sich die Mobilitätsansprüche in den letzten Jahrzehnten irgendwie vom eigentlichen Zweck weg entwickelt. Und die Sicherheit großer Autos wirkt nur solange wie nicht alle eines haben oder noch größere selbstverständlich werden.
Jedes Wachstum hat einmal ein Ende. Und elektrifiziert machen die Kleinen nun mal am meisten Sinn. Ich fürchte aber, dass die Autoindustrie daran auf Dauer wenig Interesse hat und uns das mit geschicktem Marketing wieder austreiben wird.

Re: Seat Mii-e - Taste für Reifendruckkontrolle

USER_AVATAR
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Mein größtes Problem mit so einem klein Auto war vor vielen Jahren die Ignoranz der anderen. Der erste Fiesta Diesel, den ich als Firmenwagen bekam, hart für damalige Verhältnisse ordentlich bums. So haben mir im laufe eines Jahres vier kann die Vorfahrt genommen was mit drei Werkstattaufenthalten und einem Abtransport zum Verwerter Endete. Bei Letzen mal stand ich auf einem Blumenkübel mit allen Rädern in der Luft, und wurde von der herbeigerufenen Rennleitung noch ausgelacht. Daraufhin habe ich mir die Langversion eines Nissan Terrano II gekauft, den ich in einem Stück nach 13 Jahren und 330000km faltenfrei verkauft habe.
Ich hoffe mit dem bestellten E-UP mehr Glück zu haben, auch wenn mir noch immer auffällt das wenn man in einem Mercedes unterwegs ist, die Leute mehr abstand halten, als sie das bei einem Golf tun.

MfG
Michael
Kommt mir auch bekannt vor. Mein aktueller Yaris (Erste Generation, in etwa so groß wie der UP) wird nicht wirklich ernst genommen. Einem wird die Vorfahrt genommen. Großer Vorteil ist dann wieder die Größe und Wendigkeit. Konnte meistens ausweichen, aber nicht immer. Ich hatte aber auch mal ein A6. Da machten die Leute freiwillig Platz. Jetzt fahr ich als Familienkutsche n Alhambra, hier ists zwiegespalten. Die Größe schindet Eindruck, aber das Image halt nicht
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020

Re: UpMiGo's - Größenvergleich

USER_AVATAR
read
Vergleich zur ZOE
Dateianhänge
EFED49A7-018E-45AB-9B58-22C862F2CD22.jpeg
D4E5BD59-A50C-4A22-AC65-5448E9B824A0.jpeg
43F9482B-05DF-4BDB-B743-CCBFE27A9BC3.jpeg
AC831C19-1392-4A66-BE9C-311B52FD093C.jpeg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: UpMiGo's - Größenvergleich

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Nach 6 Jahren Golf 1 Cabrio bin ich auf den E-Up gewechselt. H-Kennzeichen gegen E-Kennzeichen getauscht.

Beide Autos sind 4-Sitzer. Die Raumausnutzung im Up ist schon genial. Die (hinteren) Türen öffnen sehr weit; Ich selbst kann problemlos auf der Rückbank sitzen was im Golf schon schwierig war. Der Kinderwagen geht mühelos Hochkant geklappt in den Up Kofferraum und im Golf 1 Cabrio war das schon schwieriger, aber möglich. Babyschale bzw Kindersitz geht im Up auf 3 Sitzen, im Golf 1 nur auf dem Vordersitz Beifahrer (Hinten nur Beckengurte).

Jetzt kommt Kind Nummer 2 und ich sehe keinen Grund den Up zu verkaufen.

Wir haben noch einen 2016er Focus Kombi (120 PS Euro 6 Diesel) von dem wir uns jetzt trennen werden, weil wir Platzprobleme mit den Kindersitzen haben. Wie man es dreht und wendet kann man vorne nicht mehr sitzen, wenn die ISOFIX Station hinter einem ist. Es ist ein tolles und völlig zuverlässiges Auto, aber das Platzangebot ist im Up einfach besser ausgenutzt.

Mein Fazit: Es kommt immer auf den Anwendungsfall an.
3734BE28-ECCF-475B-8B70-ABA79B24B0C9.jpeg
PS: Die ZOE kenne ich nur von außen.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild

Re: UpMiGo's - Größenvergleich

USER_AVATAR
read
Tillamook hat geschrieben:
Mein Fazit: Es kommt immer auf den Anwendungsfall an.
Erst mal, sehr geiles Foto! Danke!
Ganz genau, das ist wirklich Ansichtssache. Ein Kleinstwagen ist für mich ein Smart 450, welchen ich selbst 12 Jahre gefahren bin. Ein Up! ist für mich ein Kleinwagen. Ich bin schon etwas älter und mit dem 1'er Golf, C-Kadett usw. aufgewachsen. Von daher vergleiche ich auch immer wieder mit den Fahrzeugen der älteren Generation. Es ist schon ein Wahnsinn wie die Fahrzeuge in die Breite gehen und niemand merkt das scheinbar. Ich verstehe diese Entwicklung nicht. Es hat sich doch niemand beschwert in den 80'ern, dass ein Auto zu klein, zu eng oder zu unbequem wäre.....ich sehe nur die Entwicklung, dass auf Parkplätzen die Türen schon gar nicht mehr aufgemacht werden können weil man sowieso nicht raus kommt. Also krabbelt man auf die Beifahrerseite usw. Sehr schade, dass bei jeder Modelpflege die Fahrzeige schon wieder ein paar cm wachsen und die Presse feiert das auch noch. Ich brauch's wirklich nicht und ich hoffe dass dieser Irrsinn mal ein Ende findet. Der Up! ist für mich gerade noch so akzeptabel. Und ich ich bin froh dass noch ein Fahrzeug in dieser Kategorie angeboten wird, was unterm Strich sparsam ist, da klein und noch ein paar KM schafft ohne gleich nachladen zu müssen.
e-up! united bestellt 1.Feb 2020, Bestätigung 4.März 2020 Ausliefer Termin KW17, verschoben Q4/2020, vorraussichtliche Auslieferung KW46 -> KW53, Heidelberg Home Eco 11KW installiert 16.09.20
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag