SOH mit OBDELEVEN auslesen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
alter Falter hat geschrieben: "Nominell sollte die Maximalspannung des Akkus 418V sein"
Das kann dann aber nur den "alten kleinen" Akku betreffen, richtig? Der "neue große" sollte bei 357 V liegen.
Ja, wie in meiner Signatur steht fahre ich einen "alten" e-up von 2019.
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/
Anzeige

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
E Gabriele hat geschrieben: Hallo Sharkcow Danke für deine Antwort Ich fahre einen E Golf mit 142.000 km 2 Jahre und 4 Monate.
Bis heute habe Ich immer OBDeleven geommen da es sehr einfach zum handhaben ist.

VW hat ja eine Reserve eingebaut deswegen sieht man unter Remaining Battery Life noch nichts da diese noch nicht aktiviert wurde.
Vorteil OBDeleven zeigt 3 stellen an 4,097 und 4,084, da nur 2 wie alle anderen 4,08 und 4,07 Volt

Ich möchte sehen wie viel Ich dem Akku entnommen habe das geht mit OBDeleven nicht.
Bei Car Scanner kannst du auch mehr Nachkommastellen haben wenn du ein "Dashboard" anlegst. Das finde ich sowieso besser als alle Sensoren anzuschauen, denn dann kannst du auswählen was dich interessiert. Wenn du nicht zu viele Sensoren nimmst ist die Aktualisierungsrate auch viel höher. Darin ist Car Scanner auch besser als OBDeleven, denn dort kann man (meines Wissens) keine Sensoren aus verschiedenen Steuergeräten gleichzeitig darstellen. Außerdem ist die permanente Internet-Verbindung bei OBDeleven für mich sehr unpraktisch.

Wie weiter oben (und im Wiki) beschrieben kannst du inzwischen in Car Scanner die gesamte geladene und auch entladene Energie auch sehen (bei der entladenen gibt's wohl einen Bug in OBDeleven). Palo47's Idee war, das Delta bei einem (möglichst großen) Ladevorgang anzuschauen, dann kannst du die Restkapazität abschätzen. Das ist ähnlich was VW macht aber m.E. wie gesagt aber noch lange kein "echter" SoH.

Ich persönlich verstehe den Wert der "Restlaufzeit der Fahrbatterie" aber noch nicht. Das ist ein Wert, der etwas höher ist als der "Ladezustand" unter SG8C(7E5), aber synchron beim Entladen mit nach unten geht (beide landen beim Wert 18 für komplett entladenen Akku). Aktuell würde ich den unter 7E5 als netto-Wert betrachten, dann hätte ich ca. 4% obere und 7% untere Reserve, was ganz gut passt. Falls du da mehr weißt immer her damit!

sharkcow
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

E Gabriele
  • Beiträge: 36
  • Registriert: So 11. Mär 2018, 05:59
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Sharkcow Danke für deine Antwort

Habe ein Dashboard angelegt danke für den Tipp Super Sache alles viel übersichtlicher und leichter zu handhaben wie bei Obdelven.
Verbindung 10 sec da und ohne Internet! 1A

Das mit den Nachkommastellen habe Ich noch nicht rausgefunden wo Ich das einstellen müsste?
Das mit der gesamte geladene und auch entladene Energie auch sehen auch das finde ich nicht raus?
Plus funktioniert das noch immer nicht mit den Wert wo ist meine Fehler?

Das ist auch interesant:

Obdeleven sagt 71% Ladestand da 67,84% SOC
Dateianhänge
c86290bd-2f0b-4654-bf41-0a74c2b2322b.JPG
5ed33e66-bf14-4e89-8668-c068ff236e6f.JPG

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Kann man den SoH nicht ermitteln, indem man temporär den Einfluss des aktuellen Verbrauchs deaktiviert und dann aus der Restreichweite und dem hinterlegten Normverbrauch den aktuellen Ladestand in kWh errechnet? Dieser ließe sich über den SoC auf 100% hochrechnen.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
E Gabriele hat geschrieben: Das mit den Nachkommastellen habe Ich noch nicht rausgefunden wo Ich das einstellen müsste?
Das mit der gesamte geladene und auch entladene Energie auch sehen auch das finde ich nicht raus?
Plus funktioniert das noch immer nicht mit den Wert wo ist meine Fehler?
Wenn du das Dashboard bearbeitest kannst du für jeden Wert alles Mögliche einstellen wie Schriftgröße, -farbe etc. und auch die Anzahl der angezeigten Stellen.
Das ist auch interesant:

Obdeleven sagt 71% Ladestand da 67,84% SOC
Auf OBD gibt es mindestens 5 verschiedene SoC-Werte. Von daher solltest du vorsichtig sein, welche du mit der Anzeige des Autos vergleichst...

sharkcow
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
smarty79 hat geschrieben: ... indem man temporär den Einfluss des aktuellen Verbrauchs deaktiviert ...
Verstehe nicht was du damit meinst...? Ich würde aber grundsätzlich ungern auf irgendwelche Verbrauchsfaktoren des Autos vertrauen um den SoH zu bestimmen.

sharkcow
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Schau Dir mal viewtopic.php?t=27933 an. Da geht es um genau das Thema.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Den Thread kenne ich. Trotzdem bin ich der Meinung eine echte Messung ist aussagekräftiger als was der Bordcomputer an Verbrauch errechnet. (Immerhin kann man über OBD alle denkbaren Spannungen, Ströme, Leistungen etc direkt bekommen!)
Aber nur dass ich dich richtig verstehe: du würdest den Verbrauch des BC (mit abgeschaltetem "Standard-Verbrauch") und den SoC (welchen?!) nehmen und damit extrapolieren, wie viele kWh noch in der Batterie sind? Was ist mit der unteren/oberen Reserve?

sharkcow
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Nee, ich würde nur den Standardverbrauch nehmen. Wenn man da z.B. 10,0 kWh/100km hinterlegt, entsprechen 150km Restreichweite exakt 15kWh. Bei einem SoC von 50% hätte der Akku also noch eine nutzbare Kapazität von 30kWh. Und 30/32,6 wären etwa 92%.

Aber den Puffer hatte ich nicht bedacht. Wird der denn wirklich angeknabbert? Das würde dann ja die Alterung zusätzlich beschleunigen, wenn man nicht vorsichtig lädt oder leer fährt.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: SOH mit OBDELEVEN auslesen

Palo47
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mo 30. Mär 2020, 17:19
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo Sharcow.
Ich habe endlich mein neues E-Up heruntergeladen. Ich habe erfahren, dass Sie ein älteres Modell mit einer Batterie von ca. 18 kWh haben. E-up 2020 kann sich geringfügig vom älteren Modell unterscheiden. Daher plane ich Car Scanner Terminal zu verwenden. Car Scanner-Daten von e-up, wie vom Car Scanner-Programmierer empfohlen (Mail 4. April). Ich befürchte jedoch, dass ein Befehlsfehler die Konfiguration der Controller meines neuen E-Ups beschädigen könnte. Was ist deine Meinung?
Haben Sie die oben genannten Befehle bereits an Ihr E-Up gesendet?
Gab es kein Problem?

Ihrer Bemerkung nach ist die gemessene Kapazität durch Entladen und Überwachen über kWh-Zähler nicht ausreichend aussagekräftig, und Sie verringern den Effekt der Erhöhung des Innenwiderstands durch Alterung.
Ich habe detaillierte Artikelspezifikationen of Bateriecell in e-up 2020 - LG Chem e63. Typische Ergebnisse von Langzeit-Abbau-Messungen unter verschiedenen Bedingungen sind am Ende der Spezifikation angegeben. Ri interner Batteriewiderstand is circa 70 mohm. Bei
Leistung 61 kW fließt aus dem Batteriestrom. 175 A. Dies entspricht einer Abnahme auf der Innerwiderstand von Ri 12 V.
Die Zunahme von Ri nach 1000 Zyklen (ungefähr 160 000 km) beträgt ungefähr 40%, dh 98 mohm, und die Abnahme von Ri 17 V, dh Differenz beträgt ungefähr 5 V, was einem Leistungsverlust von ungefähr 870 W entspricht, was ungefähr 1,4% entspricht. Mein Fazit ist, dass die Verschlechterung von Ri im Laufe der Zeit nur minimale Auswirkungen auf SoH hat und die Herausforderung besteht, die nicht vorgeschlagene Methode zur Bestimmung von SoH weiter zu übertreiben.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag