Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

Re: Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

USER_AVATAR
read
Es gibt einen kalkulierten Restwert (beim Restwertleasing).
Zu dem kannst du das Fahrzeug zB. kaufen / verwerten.

Man kann auch unter Umständen weiter leasen, das Fahrzeug in Zahlung geben (Händler) ggf. zurückstellen (dann wird abgerechnet, angeschaut, Schäden verrechnet).

Ich habe mich immer um die Verwertung selbst gekümmert.
Und den Marktpreis wird das Ding ja wohl hoffentlich erzielen, der dort steht, weil die meisten rechnen den Restwert eh konservativ.

Bei mir zB. 5 Jahr 150.000 km -> 4790 EUR inkl. MwSt.
Ich zahle bis dahin 249 x 60 Raten -> Also 15.000 EUR

Wenn ich das halt will. Am Ende kaufe ich es heraus bzw. verkaufe es und überweise der Bank den Ablösewert.

Wer natürlich auf kurzen Zeiträumen kalkuliert, der sollte sich einfach die gesamte Zinslast ausrechnen und schauen, was es ihn im Monat mehr kostet.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

ronne
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 30. Nov 2019, 17:13
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Wieso sollen denn 6700 nicht realistisch sein?
Wir haben einen 1, 5 Jahre alten, gut ausgestatteten UP, mit 22tkm für 7995€ bei VW gekauft. Wieso soll ein e UP nach 3 Jahren noch viel mehr wert sein?
Vor allem wenn der e Auto Markt immer größer wird.

Re: Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

volvocoupe
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
  • Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
:mrgreen: Ich hätt noch eine Glaskugel hinten im Keller liegen, soll ich mal nachschauen?
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

Snoopy911
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Sa 18. Jan 2020, 11:29
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das ist jetzt ein bisschen OT, aber es ist je nachdem gefährlich anzunehmen, dass die Schlussrate der 3-Wege-Finanzierung ein Indiz für den Restwert ist.

Vielmehr ist die SR neben der Anzahlung, Monatsrate und Laufzeit "Spielmaterial", um Kunden eine passende Finanzierung zu schneidern. Da ist in der Regel zunächst die Anzahlung und vor allem die Monatsrate im Fokus, weil die der Kunde spürt ... und wer weiß, was in z. B. 4 Jahren ist.

Je nach Seriösität kann ein Händler ein supergünstiges Monatsratenangebot mit niedriger Anzahlung machen - aber die (dann überhöhe) SchlussRATE (!) kann einen killen und muss nebenbei erspart werden. Liegt die SR über dem Restwert und soll der Wagen abgegeben werden, darf man vielleicht ein paar Tausend Euro nachschießen - die Bank weiß jedenfalls, wie sie ans Geld kommt.
Citigo e IV Style, crystal-blau, Pakete Funktion 2, Komfort plus; GRA, Sunset || bestellt 14.10.2019, ULT Mitte/Ende Februar 2020 - Anmeldung 09.03.20 || Operationsgebiet: Schwarzwald :D

Re: Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

ronne
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 30. Nov 2019, 17:13
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Die 6700 € waren von mir nur so ni den Raum geworfen. Hat in keinster Weise was mit einer Finanzierung zu tun.

Re: Kaufberatung wegen Wertverlust e-up: Leasing oder Kauf?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3682
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 846 Mal
read
Hab die Plaudereien über Ioniq in die Plauderecke verschoben - MaXx
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag