Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
read
Ok, 7E0 22 11 64 hatte ich übersehen, da bekomme ich:
STG-01: 7E0 / 22 11 64 => 7E8 05 62 11 64 [0B] [B2] (11*256+178)/100=29,94% :roll:
(die anderen 3 Werte sind weiterhin wie in meinem letzten Beitrag)

Ich denke ich muß mal alle 4 Werte während einer Aufladung bis 100% aufzeichnen, weiß aber nicht wann ich dazu komme (nicht das Laden ist das Problem sondern das aufzeichen über viele Stunden, ich bräuchte einen Raspberry dafür den ich dann einfach im Auto lasse).
Anzeige

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
read
Palo47 hat geschrieben: Ich denke, dass keine der oben genannten 3 PIDs dem Modell e-up 2020 entspricht. Es sollte jedoch auch eine PID existiert , die e-up 2020 entspricht.
Ich habe einen Citigoe mit 36.8 kWh Akku insofern sind alle meine Tests auf dem neuen Modell.

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

Palo47
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mo 30. Mär 2020, 17:19
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Ich habe Sharcows letzten Kommentar nicht gesehen. Ich teste PID normierten Nutzwert 7E0 22 11

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
read
Wie ist der "Zähler für Kilowattstunden Ladung" zu verstehen?
Ich bekomme bei 7E5 / 22 1E 32 folgendes:
7ED 10 13 62 1E 32 00 05 F6
7ED 21 10 FF FA 1F 6E 00 1D
7ED 22 C7 D3 FF E3 81 A2 AA
Wenn ich das richtig interpretiere sind ii, jj, kk, ll folgende Werte: 00 1D C7 D3

Mit der Formel von der Wiki komme ich damit auf folgenden Wert: 227,389 kWh

Der Wert erscheint mir bei knapp 1300 km deutlich zu hoch (das wären ca. 17,5 kWh/100 km), ist die krumme Zahl in der Formel ((ii*2^24+jj*2^16+kk*2^8+ll)/8583,073) schon von anderen auf Plausibilität überprüft worden?
https://www.goingelectric.de/wiki/VW-e-up-OBD2-SG8C

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Ja, über den krummen Faktor haben wir schon einiges gerätselt. Er ist aber von Soko mit VCDS bestätigt. Ich habe aber auch recht hohe Verbrauchswerte (ca. 16,5kWh/100km). Wenn du den Zähler für geladene kWh nimmst hast du ja auch Batterieverluste drin. Mein Verständnis wäre dass solche Zähler ähnlich wichtig und damit zuverlässig sein sollten wie der km-Zähler. Vielleicht könnte man für den Umrechnungsfaktor ja mal eine Kontrollmessung mit echter Messtechnik machen.
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
read
sharkcow hat geschrieben: Wenn du den Zähler für geladene kWh nimmst hast du ja auch Batterieverluste drin.
Meintest du Ladegerätverluste? Oder was genau meinst du mit "Batterieverluste"?
Wissen wir wo dieser Wert gemessen wird?
Da er ja auch DC Ladungen enthalten muß würde ich davon ausgehen das dieser Wert in einem der Steuergeräte in der Batterie gemessen wird, insofern sind Ladeverluste da nicht berücksichtigt.

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
  • sharkcow
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 10:12
  • Wohnort: Regensburg
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Nein, die Ladeverluste kommen noch oben drauf. Aber es gibt einen Zähler für geladene kWh und einen für entladene. Die Differenz (wenn sie real ist) muss ja wohl in der Batterie geblieben sein (Erwärmung).

"Wissen" tun wir nur, wie die Bezeichnungen bei OBDeleven heißen und was dort an Umrechnungsfaktoren verwendet sind. OBDeleven hat aber einige offensichtliche Fehler. Daher bekommen wir verlässliche Daten wahrscheinlich nur mit eigenen Messungen (wo wir wissen wo wir messen und mit welchen Messunsicherheiten).
VW e-up! 2019, openWB (eigene software), OVMS, 725kWh Sonne verfahren
466 bisher gefundene OBD2-codes: https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

USER_AVATAR
read
Ok, Wärmeverluste im Akku machen Sinn, zumindest bei DC Ladungen, bei AC an Schuko mit 10A sollten die nahe Null sein.
Ich muß zugeben das ich den citigoe bisher zu über 80% an DC geladen habe (kostenlose Aldi Säule :) ).

Aber auch wenn wir mal davon ausgehen das der Faktor grob korrekt ist, den Nachkommawert kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wieso sollte VW dort mit floating point Zahlen rechnen, das ist doch Masochismus?

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

Palo47
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mo 30. Mär 2020, 17:19
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
sharkcow hat geschrieben: Ja, über den krummen Faktor haben wir schon einiges gerätselt. Er ist aber von Soko mit VCDS bestätigt. Ich habe aber auch recht hohe Verbrauchswerte (ca. 16,5kWh/100km). Wenn du den Zähler für geladene kWh nimmst hast du ja auch Batterieverluste drin. Mein Verständnis wäre dass solche Zähler ähnlich wichtig und damit zuverlässig sein sollten wie der km-Zähler. Vielleicht könnte man für den Umrechnungsfaktor ja mal eine Kontrollmessung mit echter Messtechnik machen.
Ich habe 4 Elemente der „Batteriehistorie“ auf meinem 2020-E-up mit VSCD überprüft. Das Match war sehr gut.

In Bezug auf die Batterieeffizienz hatte ich eine seriose Artikel (2019 Jahr) in der Hand, in der die Verschlechterung der Batterieeffizienz (Ladung Wirkunsgrad) untersucht wurde. Für eine neue Batterie mit der gleichen Technologie wie e-up 2020 (aber nicht das gleiche Modell) wurde eine Ladeeffizienz von 97% gemessen. Ich habe auch den Wirkungsgrad des eingebauten Wechselstromladegeräts bei 2,3 kW gemessen. Ich habe 15,1% gemessen.

Re: Anleitung: obd auslesen ohne obdeleven

ubit
  • Beiträge: 2559
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
drilling hat geschrieben: Ok, Wärmeverluste im Akku machen Sinn, zumindest bei DC Ladungen, bei AC an Schuko mit 10A sollten die nahe Null sein.
Die Verluste gibt es nicht nur beim laden. Auch beim entladen bleibt Energie als Wärme auf der Strecke. Je sportlicher man fährt, desto mehr.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag