Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

Fu Kin Fast
read
Sv3n hat geschrieben: Let me Google that for you.

https://www.cum-cartec-shop.de/VW-e-up- ... tsatz.html
Ich fragte, weil
a) die Skoda-Werkstatt meinte, es gäbe keinen Nachrüstsatz für den Citigo e iV und
b) es könnten ja verschiedene Steuergeräte verbaut sein.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
  • NotYet
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Mo 20. Jan 2020, 16:48
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Eine Markenwerkstatt ist auch nicht der Ansprechpartner für sowas. Die verkaufen Autos, teure Winterräder für Leasingfahrzeuge und tauschen Batterien und Öl. Die binden sich nix ans Bein was nicht im 15-seitigen Zubehörkatalog mit Herstellersiegel vorkommt.
  • Corsa-e First Edition seit 09/2020
  • Citigo iV Style seit 06/2020

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Ranger Kevin hat geschrieben:
Dieses hier (gibt diverse baugleiche auf Amazon):
https://www.amazon.de/Cartrend-10632-Ge ... NrPXRydWU=

Hab das gleiche seit Jahren in meinem Suzuki und bin absolut zufrieden damit. Die grüne Zusatzinfo links kann man ausschalten, ich habe es eigentlich immer nur mit der weißen KM/H-Anzeige. Geschwindigkeit kommt vom Fahrzeug und kann kalibriert werden, damit es mit dem Tacho übereinstimmt (oder mit der reellen Geschwindigkeit, je nachdem, was man bevorzugt).
Ich denke nicht, dass dieses das Drehzahlsignal braucht, das muss wohl nur merken, dass die Batteriespannung etwas ansteig (es bleibt auch an, wenn ich einen externen Lader an die 12V-Batterie hänge).
Ob es tatsächlich mit dem E-Up funktioniert kann ich natürlich erst mit Sicherheit sagen, wenn mein Wagen kommt. Aber ich gehe sehr stark davon aus.
Ich muss die Empfehlung für das o. g. HUD leider wieder zurücknehmen, nachdem ich mein Auto heute bekommen habe musste ich leider feststellen, dass es mit dem elektrischen Citigo leider nicht funktioniert. Anscheinend braucht dieses HUD ein Drehzahlsignal, an dem es festmacht, dass es jetzt anzeigen soll. Da es das vom Elektromotor anscheinend nicht bekommt geht es immer wieder kurz an, zeigt keine Geschwindigkeit an, und geht dann wieder in den Standbymodus :(

Kennt zufällig jemand ein anderes HUD, das über OBDII läuft und auch mit Elektroautos kompatibel ist?
Ich habe micht jetzt die letzten Jahre so daran gewöhnt, eigentlich möchte ich da nicht mehr drauf verzichten...
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Ranger Kevin hat geschrieben: Kennt zufällig jemand ein anderes HUD, das über OBDII läuft und auch mit Elektroautos kompatibel ist?
Ich habe micht jetzt die letzten Jahre so daran gewöhnt, eigentlich möchte ich da nicht mehr drauf verzichten...
Wenn du nur die Geschwindigkeit im HUD benötigst, reicht doch auch ein GPS-basierter Tacho (also ohne OBDII), z.B.

https://www.amazon.de/Universal-Display ... B01LJCA1B0
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, bestellt 4.3.2020 - eingeplant KW 41
Für das Lithium in einer großen Autobatterie braucht man so viel Wasser wie für die Produktion von einem Kilo Rindfleisch
Für sechs Liter Diesel werden etwa 42 kWh benötigt

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

Fu Kin Fast
read
Ich habe auch mal ein HUD mit OBD-Schnittstelle ausprobiert. War eine Katastrophe - die Geschwindigkeit wurde trotz OBD per GPS ermittelt, war also erst nach 1min Fahrt da. Sobald mein Hybrid den Verbrenner abschaltete, legte es sich einfach schlafen und wollte auch nicht mehr aufwachen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Es gibt halt gute und schlechte - wie gesagt, bei meinem Suzuki war ich mit dem genannten HUD sehr zufrieden - es zeigt einfach nur die Geschwindigkeit an, reagiert superschnell (da es ja das Tachosignal 1:1 wiedergibt) und man konnte sogar einen Korrekturfaktor einstellen, damit es genau das gleiche anzeigt wie der analoge Tacho (oder genau die Realgeschwindigkeit, je nachdem, was man wollte). Bei GPS denke ich halt immer an meine diversen Navigationssysteme, bei denen die angezeigte Geschwindigkeit immer mehrere Sekunden hinter der Tatsächlichen hinterherhinkt. Und GPS funktioniert halt auch nicht in Tunneln oder engen Straßenschluchten. Aber im Tunnel würde ich vermutlich eh den Tempomat nutzen.
Aber wenn die alternative gar kein HUD ist muss man wohl damit leben. Immerhin hat der UpMiiGo ja den USB-Anschluss oben auf dem Armaturenbrett, sodass man auch ein GPS-HUD ohne großen Kabelsalat anschließen kann.
Hab mir jetzt dieses hier aus China bestellt, das scheint meinem alten sehr ähnlich zu sein, nur eben mit GPS statt OBD.
Mal schauen, wann das ankommt.
https://www.amazon.de/gp/product/B0833Q ... UTF8&psc=1
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

citigoe
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 10. Sep 2020, 18:26
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo,

Ich habe erfolgreich den Tempomat am citigo e nachgerüstet, also gehen tut es... Aber es ist schon etwas Arbeit.

Jetzt hätte ich eine Frage an die Fahrer mit original Tempomat:
Wenn ihr den Tempomat aktiviert, kommt da eine Meldung mit der eingestellten Geschwindigkeit im MFA?
In der Bedienungsanleitung wird so etwas beschrieben.
Bei mir geht nur das grüne Licht in Tacho an und aus wie damals bei meinen Passat 3BG.

Grüße

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Ist beim e-Up genauso
e-Up! costa azul, bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

citigoe
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 10. Sep 2020, 18:26
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Holsteiner hat geschrieben: Ist beim e-Up genauso
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Dann kann ich mir das durchprobieren diverser Codiervorschläge auf dem Web sparen 😄
Aber wer den Text im Handbuch geschrieben hat... Echt verwirrend...

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
  • haneu
  • Beiträge: 186
  • Registriert: Sa 10. Feb 2018, 13:24
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
@citigoe Kannst Du die Schritte etwas genauer schildern? Selbst gemacht? Welcher Bausatz? Zusatzkabel von wo nach wo?
Danke, Harald
Mii in rot mit CCS & 5J Garantie 10/19 bestellt; Produziert in KW 25/20, Abholung KW 30/20: Nach Bafa ca 8600€ ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag