Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Tillamook hat geschrieben: Darf ich mal fragen, warum bestellt man heutzutage ein neues Auto ohne Tempomat?
Umgekehrte Frage: wozu braucht man einen Tempomat in einem Kleinstwagen der primär auf Kurzstrecken verwendet wird?
Ich habe den Tempomat auch nicht bestellt und vermisse ihn auch nicht.
Anzeige

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
..... um ihn sekundär auch auf der längeren Strecke zu benutzen, ist doch klar! ;)
Zudem ist’s im Paket mit:
- Einparkhilfe
- Rückfahrkamera
Das eine gibts nicht ohne das andere!
Und ja benötigt Mann, sind sehr angenehme Dinge. Wenn schon preiswert, dann mit Allem! ;)
Und warum? Weil man es kann!
Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>Okt.20
Lounge=>Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED
Produktion=>
Transport=>

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Ich hab auf meiner Pendelstrecke lange Stücke ohne Ampel und da mach das auch Sinn.
VW E-UP Style in Honey Yellow Voll außer E-Sound und Y-Felgen bestellt am 23.12.2019 Auslieferung voraussichtlich 19.KW --> 21.KW --> 28.KW --> August 2020 --> 35.KW --> 34.KW --> 30.KW --> 22.07.20 Produktion gestartet LT 30KW*

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Zudem ist’s im Paket mit:
Das mag beim e-up so sein, beim Citigoe war der Tempomat aber separat.

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Man konnte ja im Forum lesen, das Menschen trotz des ganzen Rapidgategetöse einfach auf die Langstrecke gehen, und sehr zufrieden mit dem Ergebnis sind. Ich werde meine Geschwister im 500 km entfernten NRW ebenso mit dem UP besuchen, wie bisher. Das kommt im Jahr nicht so oft vor, ist aber durchaus gut machbar. Zeit habe ich in meiner Freizeit mehr als genug, von daher sehe ich keinerlei Probleme. Dann wiederum werde ich froh über den Tempomat sein, wie in all den Jahren zuvor! Ich bin kein Bedenkenträger, tue die Dinge einfach, welche bei manch anderem bereits im Vorfeld große Zweifel und bedenken aufkommen lassen! Wie heißt es schön........ Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer der wusste das nicht und hat’s einfach gemacht! ;)

Fazit:
Tempomat mag für manche Menschen durchaus als sinnvoll und angebracht erachtet werden, für andere wiederum nicht! Da kann man genauso müßig über den unterschiedlichen Geschmack der Menschen diskutieren, was einem gefällt oder nicht!
Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>Okt.20
Lounge=>Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED
Produktion=>
Transport=>

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
EcommUp hat geschrieben: Fazit:
Tempomat mag für manche Menschen durchaus als sinnvoll und angebracht erachtet werden, für andere wiederum nicht! Da kann man genauso müßig über den unterschiedlichen Geschmack der Menschen diskutieren, was einem gefällt oder nicht!
Stimmt! Seit ich ein Fahrzeug mit Tempomat hatte, möchte ich darauf nicht mehr verzichten. Auch bei sehr kurzen Strecken und vor allem bei Tempolimits (hier besonders Tempo 30) finde ich ihn sehr nützlich und komfortabel.....ävver jede Jeck is anders ;)
seit März e-up! in Honig ;)

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
  • haneu
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Sa 10. Feb 2018, 13:24
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Tillamook hat geschrieben: Darf ich mal fragen, warum bestellt man heutzutage ein neues Auto ohne Tempomat?
Weil mans verpeilt hat (und der Hauptnutzer keinen Tempomaten verwendet und man das Auto selbst fahren will bis es auseinender fällt...)
Das würde ich mal als "wieder was gelernt" verbuchen, was ich suche ist ne Lösung das nachzurüsten ;-)
Mii in rot mit CCS & 5J Garantie 10/19 bestellt; Produziert in KW 25/20, Abholung KW 30/20: Nach Bafa ca 8600€ ;-)

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
  • haneu
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Sa 10. Feb 2018, 13:24
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben: Sowas ?

https://www.cum-cartec-shop.de/VW-UP--T ... tsatz.html
https://www.kufatec.com/de/assistenz-pa ... -mii-43185

Ich würde mal bei einem Bosch-Dienst in deiner Nähe nachfragen.
Ja genau sowas (wollte hier bloß keine Links posten), teilweise haben die auch Angebot zum EInbau (~120€). Sind aber mit 500km zu weit weg. Wohne in der Gegend von Nürnberg.
Bosch würde ich mal fragen, machen das eigentlich auch die VW bzw. Seat original Werkstätten? Die sollten ja eigentlich leicht den Lenkstockschalter tauschen und in der Software den Haken setzen können...
Gruß, Harald
Mii in rot mit CCS & 5J Garantie 10/19 bestellt; Produziert in KW 25/20, Abholung KW 30/20: Nach Bafa ca 8600€ ;-)

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
read
Ja genau so gings damals bei meinem Fabia auch.
VW E-UP Style in Honey Yellow Voll außer E-Sound und Y-Felgen bestellt am 23.12.2019 Auslieferung voraussichtlich 19.KW --> 21.KW --> 28.KW --> August 2020 --> 35.KW --> 34.KW --> 30.KW --> 22.07.20 Produktion gestartet LT 30KW*

Re: Tempomat bzw. "Geschwindigkeitsregelanlage"

USER_AVATAR
  • city_lion
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 23. Mai 2020, 11:03
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
drilling hat geschrieben: wozu braucht man einen Tempomat in einem Kleinstwagen
Seitdem hier auf innerstädtischen Bundesstraßen immer öfter Tempolimit 40 kilometerweit gilt ist das super entspannend mit Tempomat zu fahren und schützt damit vor dem Blitz der Fotoapparaten. Selbst in 30er Zonen nutze ich den Tempomat.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag