SEAT Mii electric

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SEAT Mii electric

harlem24
  • Beiträge: 7578
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 492 Mal
read
Bin den Citigo gestern kurz gefahren. Abrollgeräusche mit den 16" waren etwas laut und der Straßenbahnsound des Motors hat mich etwas überrascht, aber nicht gestört. Insgesamt ein sehr angenehmes Fahrgefühl, für die 80PS ordentlicher Antritt, gefühlt etwas besser als die minimal stärkere Zoe R90.
Alleine durch den deutlich günstigeren Preis im Vergleich mit der Zoe bei wenigen bis keinen Abstrichen hat mich der Wagen ziemlich überzeugt.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige

Re: SEAT Mii electric

einser34
  • Beiträge: 162
  • Registriert: So 27. Jan 2019, 13:51
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Spanien-Stefan hat geschrieben:
Mii&Me hat geschrieben: Nehme da gerne eventuelle Fragen hier aus dem Forum mit und berichte auf Wunsch nachher.
Eine Frage ist mir da jetzt eingefallen.

Das Ladekabel für die "normale 230-V-Steckdose" ist das jetzt ganz normal bei dem Auto dabei oder muss man das extra mitbestellen.
Habe da nämlich widersprüchliches gelesen.

Danke für eine Antwort.

LG Stefan
Hallo,ich verstehe das nicht das immer wieder Fragen gestellt werden,die man selber herausfinden kann. Es steht doch alles im Konfigurator und nur weil jemand hier irgendwas schreibt,muss das doch nicht richtig sein. Kein Angriff auf dich jetzt,es geht um die Allgemeinheit.
https://konfigurator.seat.de/seat-cc/co ... CJkIjpbXX0

Re: SEAT Mii electric

Spanien-Stefan
  • Beiträge: 48
  • Registriert: So 22. Dez 2019, 08:53
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
einser34 hat geschrieben:
Spanien-Stefan hat geschrieben:
Mii&Me hat geschrieben: Nehme da gerne eventuelle Fragen hier aus dem Forum mit und berichte auf Wunsch nachher.
Eine Frage ist mir da jetzt eingefallen.

Das Ladekabel für die "normale 230-V-Steckdose" ist das jetzt ganz normal bei dem Auto dabei oder muss man das extra mitbestellen.
Habe da nämlich widersprüchliches gelesen.

Danke für eine Antwort.

LG Stefan
Hallo,ich verstehe das nicht das immer wieder Fragen gestellt werden,die man selber herausfinden kann. Es steht doch alles im Konfigurator und nur weil jemand hier irgendwas schreibt,muss das doch nicht richtig sein. Kein Angriff auf dich jetzt,es geht um die Allgemeinheit.
https://konfigurator.seat.de/seat-cc/co ... CJkIjpbXX0
Das habe ich auch gelesen, habe auch in einem Bericht gelesen, das das 230-V-Kabel dabei ist.

Btw für mich gilt der spanische Konfigurator und der funzt im Moment nicht.

LG Stefan
Bevor isch misch uffreeesch, isses mer lieber egal!!!

Re: SEAT Mii electric

einser34
  • Beiträge: 162
  • Registriert: So 27. Jan 2019, 13:51
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Spanien-Stefan hat geschrieben:
einser34 hat geschrieben:
Spanien-Stefan hat geschrieben:

Eine Frage ist mir da jetzt eingefallen.

Das Ladekabel für die "normale 230-V-Steckdose" ist das jetzt ganz normal bei dem Auto dabei oder muss man das extra mitbestellen.
Habe da nämlich widersprüchliches gelesen.

Danke für eine Antwort.

LG Stefan
Hallo,ich verstehe das nicht das immer wieder Fragen gestellt werden,die man selber herausfinden kann. Es steht doch alles im Konfigurator und nur weil jemand hier irgendwas schreibt,muss das doch nicht richtig sein. Kein Angriff auf dich jetzt,es geht um die Allgemeinheit.
https://konfigurator.seat.de/seat-cc/co ... CJkIjpbXX0
Das habe ich auch gelesen, habe auch in einem Bericht gelesen, das das 230-V-Kabel dabei ist.

Btw für mich gilt der spanische Konfigurator und der funzt im Moment nicht.

LG Stefan
Hallo,tut mir leid verstehe deine Aussage jetzt nicht. Du fragst,man antwortet und dann sagst du irgendwas mit einem spanischen Konfigurator. Das es ein deutsches Forum hier ist,wenn du mit Spanien umher kommst,kann ich odere andere wahrscheinlich nicht helfen. Und ich denke nicht,dass du hier was irgendwo gelesen hast über spanische Ausstattungen. Wenn doch,dann sorry. Übrigens steht es auch dort. Bitte https://configurador.seat.es/seat-cc/co ... /optionals und danke. BG

Re: SEAT Mii electric

Spanien-Stefan
  • Beiträge: 48
  • Registriert: So 22. Dez 2019, 08:53
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
einser34 hat geschrieben: Hallo,tut mir leid verstehe deine Aussage jetzt nicht. Du fragst,man antwortet und dann sagst du irgendwas mit einem spanischen Konfigurator. Das es ein deutsches Forum hier ist,wenn du mit Spanien umher kommst,kann ich odere andere wahrscheinlich nicht helfen. Und ich denke nicht,dass du hier was irgendwo gelesen hast über spanische Ausstattungen. Wenn doch,dann sorry. Übrigens steht es auch dort. Bitte https://configurador.seat.es/seat-cc/co ... /optionals und danke. BG
Ja und, ich hatte auch nicht dich gefragt, sondern Mii&Me.
Trotzdem danke.

Man sieht das es einen Unterschied gibt, in Deutschland gibts das 230V-Kabel als Zusatz, in Spanien das Typ2-Kabel.

Deswegen meinte ich ja widersprüchlich.
Und wenn du meinen nick gelesen hättest, hätte dir schon ein Licht aufgehen können.

LG Stefan
Bevor isch misch uffreeesch, isses mer lieber egal!!!

Re: SEAT Mii electric

einser34
  • Beiträge: 162
  • Registriert: So 27. Jan 2019, 13:51
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Spanien-Stefan hat geschrieben:
einser34 hat geschrieben: Hallo,tut mir leid verstehe deine Aussage jetzt nicht. Du fragst,man antwortet und dann sagst du irgendwas mit einem spanischen Konfigurator. Das es ein deutsches Forum hier ist,wenn du mit Spanien umher kommst,kann ich odere andere wahrscheinlich nicht helfen. Und ich denke nicht,dass du hier was irgendwo gelesen hast über spanische Ausstattungen. Wenn doch,dann sorry. Übrigens steht es auch dort. Bitte https://configurador.seat.es/seat-cc/co ... /optionals und danke. BG
Ja und, ich hatte auch nicht dich gefragt, sondern Mii&Me.
Trotzdem danke.

Man sieht das es einen Unterschied gibt, in Deutschland gibts das 230V-Kabel als Zusatz, in Spanien das Typ2-Kabel.

Deswegen meinte ich ja widersprüchlich.
Und wenn du meinen nick gelesen hättest, hätte dir schon ein Licht aufgehen können.

LG Stefan
Na,dann Entschuldigung das ich deinen Nick Namen nicht richtig interpretiert,habe. Werde jetzt jedem vorher fragen,was sein Name den bedeuten könnte :roll: Du hättest doch einfach schreiben können,um was sich es genau handelt. Aber bitte,das ich alles für dich rausgesucht habe,war ja auch mega schwer :geek: . BG

Re: SEAT Mii electric

USER_AVATAR
read
Bitte jetzt hier beim Thema bleiben, Danke !

Re: SEAT Mii electric

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben: Bin den Citigo gestern kurz gefahren. Abrollgeräusche mit den 16" waren etwas laut und der Straßenbahnsound des Motors hat mich etwas überrascht, aber nicht gestört. Insgesamt ein sehr angenehmes Fahrgefühl, für die 80PS ordentlicher Antritt, gefühlt etwas besser als die minimal stärkere Zoe R90.
Alleine durch den deutlich günstigeren Preis im Vergleich mit der Zoe bei wenigen bis keinen Abstrichen hat mich der Wagen ziemlich überzeugt.
Ja mit 12,x sek (0-100) etwas stärker als eine 22 kWh Zoe.
Der e-Up! ist mit 11,9 sek (0-100) fast so flott wie eine R110!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: SEAT Mii electric

USER_AVATAR
  • norberts
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 19:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Eigentlich war aktuell kein Neuwagenkauf vorgesehen. Da unser 15 Jahre alter Polo (2.Wagen) jedoch seit einigen Tagen zickt, haben wir heute eine Probefahrt mit dem Mii electric gemacht. Das Thema Elektromobilität beschäftigt mich bereits seit einigen Monaten und es war klar, dass als Ersatz kein Verbrenner mehr in Frage kommt.

Bei 7 Grad Außentemperatur übernahmen wir den vollgeladenen Mii mit einer angezeigten Restreichweite von 204 km. Die Heizung beließen wir auf den voreingestellten 22.0 Grad und wir fuhren ausschließlich im Normalmodus. Die Beschleunigung von Null auf 50 ist für ein so kleines Fahrzeug schon immens und macht Spaß. Auch die weitere Beschleunigung geht durch die fehlenden Schaltvorgänge zügig. Auf der Schnellstraße war Tempo 120 angesagt, schneller sind wir daher auch nicht gefahren.

Der Motor war praktisch zu keinem Zeitpunkt wirklich präsent, die Reifenabrollgeräusche sind unvermeidlich und die Windgeräusche hielten sich auch bei 120 km/h in Grenzen. Klapper- und sonstige Geräusche haben wir keine festgestellt. Im Fahrverhalten und im Raumgefühl war kein nennenswerter Unterschied zum Polo erkennbar.

Ich habe noch die Rekuperationsstufen getestet und festgestellt, dass die höchste Stufe 4 (B) doch etwas Übung erfordert, damit man nicht zu früh steht. Den Spurassistenten habe ich ebenfalls ausprobiert und er hat den Wagen wieder zuverlässig auf die Spur zurückgelenkt.

Nach knapp 15 km musste ich leider auf der Beifahrerseite Platz nehmen und meine Frau übernahm das Steuer. Sie kam sofort mit dem Wagen zurecht, hatte lediglich - wie ich auch - noch keine Einschätzung des Bremsverhaltens im in der Rekuperationsstufe B.

Am Ende der Probefahrt lagen wir trotz Heizung und einiger Beschleunigungs-Tests (macht halt Spaß) bei sehr akzeptablen 15,1 kWh pro 100 km.

Unsere Entscheidung steht nach der Probefahrt fest: Es wird der Mii Plus in Tornadorot mit allen angebotenen Extras. Einen Preis kann ich noch nicht nennen, da ich das Angebot erst in den nächsten Tagen erhalte. Offensichtlich ist die erhöhte Prämie noch nicht in die Seat-EDV eingepflegt.
e-up! Style, rot/schwarz, Vollausstattung außer 16 Zoll Felgen
bestellt: 10.03.2020, aktuell kommunizierter Liefertermin: 5.KW 2021

Re: SEAT Mii electric

iks77
  • Beiträge: 347
  • Registriert: Di 10. Jan 2017, 10:09
  • Wohnort: Meerbusch
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Wir haben auch letzte Woche den Mii in Tornadororot bestellt - als 3-Jahres-Leasing für 112 Euro pro Monat.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag