E-Up konfigurieren

Re: E-Up konfigurieren

Paliim
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke für die hilfreichen Antworten. Mir wäre der Up auch lieber, als der Golf.
Wir fahren generell nur circa 5000-10000km pro Jahr, da will ich kein so teures Auto anschaffen, aber um mobil zu sein braucht man schon ein Auto. Den Stauraum kriegen wir schon gut genutzt. Klappt aktuell im Twingo auch :)
Das eAuto könnten wir auch über unsere PV laden.

Ich denke da passt der eUP gut als preiswerteste Variante und optisch auch ein ansprechendes Auto. Ich find den UP irgendwie kultig auf seine Art.
Der ID3 könnte es auch sein, aber der wird wohl erst in 2-3 Jahren erschwinglich.
Anzeige

Re: E-Up konfigurieren

Paliim
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
Paliim hat geschrieben: Guten Tag liebe e Auto Gemeinde,

Wir überlegen einen e Up zu kaufen.
Zunächst zu unserer Situation.
Wir leben im Vorort von Berlin und pendeln mit dem Zug nach Berlin und benötigen das Auto nur abends zum Einkaufen, Baumarkt, Papier entsorgen, Grünschnitt entsorgen oder für Touren am Wochenende.
Dies bedeutet also ab und an nach Berlin rein je Fahrt 25km, dies ist also kein Problem.
Unsere Wochenendtouren sind allerdings 200km one way zu unseren Verwandten. Eine Richtung ist über Landstraße circa 180km und nach Rostock hoch wären es 190km über Autobahn. Schafft der e Up dies ohne Zwischenstop?

Wie würdet ihr das Auto konfigurieren.
Winterpaket, CCS und Style waren mir aktuell wichtig. Was würdet ihr ebenfalls nicht missen wollen?

Viele Grüße
Mahlzeit, zur Konfiguration wurde ja schon Einiges geschrieben...zur beschriebenen One Way - Tour aus eigener Erfahrung: mit Disziplin und einem vorklimatisiertem Auto über Landstrasse auch im Winter knapp machbar. Im Sommer kein großes Problem. Ansonsten bieten sich zur Not die Allego Säulen / Neustrelitz als Ladepunkt für ein wirklich nur kurzes Zwischenladen mit AC oder DC an. Meines Wissens gibt es dort z.B. über Maingau-Energie die DC - Ladung für 35 cent/kWh (bis max. 60 Min). Mehr als ca. 6 - 7 kWh nachladen wird nicht notwendig sein, um jeweils sicher ans Ziel zu kommen.

Anbei Bilder unseres neuen e-up! heute früh, eigentlich Worst Case: vorher nur eine Kurzstrecke gefahren, sprich hoher letzter Durchschnittsverbrauch gemessen, diesen als Basis für die Reichweite genommen, nicht vorklimatisiert und Klimatisierung im Fzg. mit 22 Grad angeschaltet = knapp 170 km Reichweiten-Anzeige. Bei Abschalten der Heizung erfolgt ein Sprung auf 210 km.

Gerne kann die Tour ja mal ausprobiert werden...Fzg. hat Winterräder montiert.
Ich würde das Angebot gerne annehmen.
Hört sich doch gut an.

Re: E-Up konfigurieren

UPartig
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 18:21
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
...hole diesen älteren Thread noch einmal hoch, weil die Überschrift halbwegs passt:

Was mir in der Wartezeit-Langeweile ausstattungsmäßig gerade erst aufgefallen ist (obwohl nicht wirklich wichtig):

Bei den Sonderausstattungen in der Preisliste steht hinter den optionalen Winterrädern (460,-) "Bordwerkzeug und Wagenheber".

Heißt das im Umkehschluss, dass man ohne Winterrräder auch kein Bordwerkzeug bekommt (nicht dass die beigelegten Schraubendreher und Minimal-Radschlüssel in bisherigen Autosdurch besondere Qualität oder gar häufigen Gebrauch gehabt hätten, aber so gar kein beigelegtes Bordwerkzeug...)???

Gibt es denn dann wenigstens eine Abschleppöse??

Weiß einer genaueres, wie der Lieferumfang beim 2020er E-UP ohne bestellte Winterreifen aussieht?
E-Up!-Fahrer seit Februar 2020

Re: E-Up konfigurieren

USER_AVATAR
read
Ich glaube folgendes in der Radmulde gesehen zu haben:
Reifenkompressor, Dichtmittel, Warndreieck, Verbandtasche, Warnweste, Schraubendreher, Typ 2 Ladekabel
Gruß Dirk
--------------
Ab März 2019 mit TESLA M3 LR unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt =;-) und das ist sehr selten bis gar nicht ;)
28.12.19 VW (e-up) bestellt, 8.9. Produktion, 29.9.20 Transportweg, 16.10.20 Abholung Autostadt :!:

Re: E-Up konfigurieren

ronne
  • Beiträge: 272
  • Registriert: Sa 30. Nov 2019, 17:13
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Wozu brauchst du auch das Werkzeug wenn du kein Reserverad oder Winterräder hast??

Re: E-Up konfigurieren

USER_AVATAR
read
Paliim hat geschrieben:
ronne hat geschrieben: Für den Kinderwagen ist es das falsche Auto, wenn du das Kind auch noch mitnehmen möchtest.
Ist halt ein Auto für mein zwei Mann um zum Pendeln.
Aktuell sind wir noch zu zweit, aber könnte sich ja auch ändern. Gibt's denn die egolf Angebote noch? Schafft der egolf 200km Autobahn?
Schaut euch mal den Opel Corsa-e an, der scheint mir für euch geeigneter (mehr Platz) und der hat 50% mehr Reichweite und ist ab 22000€ nach Bonus erhältlich: https://www.ludego.com/produkt/opel-corsa-e-edition/

Re: E-Up konfigurieren

USER_AVATAR
  • TY12
  • Beiträge: 591
  • Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
@Paliim
Wenn Ihr nicht plant, in 2 Jahren die Familie zu vergrößern, dann passt upmigo. (Ich kenne keine junge Familie in meinem Bekanntenkreis, mit mit Familie mit einem Kleinwagen klarkommen).
Im Winter (kalt, Schnee oder nass) sind 200 km am Stück nicht sehr realistisch, eher 130 km. Da muss 1x geladen werden! Thema Ladehub beachten!!
Da der upmigo jetzt günstig zu kaufen ist, kann man ihn in 3-4 Jahren auch noch zu sehr guten Konditionen verkaufen!

Gruß TY12
Roller e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/2018, e-UP2 seit 04/2020

Re: E-Up konfigurieren

Paliim
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
TY12 hat geschrieben: @Paliim
Wenn Ihr nicht plant, in 2 Jahren die Familie zu vergrößern, dann passt upmigo. (Ich kenne keine junge Familie in meinem Bekanntenkreis, mit mit Familie mit einem Kleinwagen klarkommen).
Im Winter (kalt, Schnee oder nass) sind 200 km am Stück nicht sehr realistisch, eher 130 km. Da muss 1x geladen werden! Thema Ladehub beachten!!
Da der upmigo jetzt günstig zu kaufen ist, kann man ihn in 3-4 Jahren auch noch zu sehr guten Konditionen verkaufen!

Gruß TY12
Eine Überlegung ist auch jetzt noch 1 Jahr ohne Auto auszukommen und dann in einem Jahr den kleinen Akku ID3 zu kaufen, das Auto ist ja geräumiger und einfach eine neuere Generation von Elektro Fahrzeugen und würde gut zu uns passen MMn.

Re: E-Up konfigurieren

USER_AVATAR
read
UPartig hat geschrieben: ...hole diesen älteren Thread noch einmal hoch, weil die Überschrift halbwegs passt:

Was mir in der Wartezeit-Langeweile ausstattungsmäßig gerade erst aufgefallen ist (obwohl nicht wirklich wichtig):

Bei den Sonderausstattungen in der Preisliste steht hinter den optionalen Winterrädern (460,-) "Bordwerkzeug und Wagenheber".

Heißt das im Umkehschluss, dass man ohne Winterrräder auch kein Bordwerkzeug bekommt (nicht dass die beigelegten Schraubendreher und Minimal-Radschlüssel in bisherigen Autosdurch besondere Qualität oder gar häufigen Gebrauch gehabt hätten, aber so gar kein beigelegtes Bordwerkzeug...)???

Gibt es denn dann wenigstens eine Abschleppöse??

Weiß einer genaueres, wie der Lieferumfang beim 2020er E-UP ohne bestellte Winterreifen aussieht?
Habe Winterräder mitbestellt und bei meinem Händler nach Wagenheber und Schraubenschlüssel gefragt. Er hat nun zurückgeschrieben "da die Citigos als Serie das Pannenset haben und kein Ersatzrad, gehört kein Wagenheber bzw. Radschlüssel zu dem Auto. Zum reifen Clever Paket gehören diese Teile ebenfalls nicht dazu, nur die Winterreifen auf Stahlfelgen."
Citigo Style schwarz mit allem EZ 7/2020

Re: E-Up konfigurieren

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 198 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Hallo.
Apropos Bordwerkzeug, habe diese Woche meinen e-up! abgeholt und heute ´mal die Bedienungsanleitung durchgelesen, dabei viel mir auf, dass beim Punkt "Bordwerkzeug" 2 Bestandteile aufgezählt sind, die garnicht im Kofferraumboden eingelegt sind.

Zum einen der Schraubendreher unter Punkt Nr. 1 ( in der Schaumstoffwanne ist mittig unten der Platz hierfür eingegossen - siehe Fotoanlage ).
Zum zweiten der Adapter für die Anti-Diebstahl-Radschraube unter Punkt Nr. 2 ( wobei gar keine Anti-Diebstahlradschrauben unter den Ypsilon-Felgendeckel vorhanden sind ).

Können die Besitzer von e-up! mit Winterräderbestellung ab Werk ( denn nur die dürften ja das Bordwerkzeug bekommen haben ) ´mal in Ihrem Kofferraumboden nachschauen, ob zumindest der besagte Schraubendreher mitgeliefert wurde?

Im Anhang ein Foto von der Bedienungsanleitung ( Auszug vom Bordwerkzeug ), und dann noch das Foto von meinem e-up! Bordwerkzeug.

Gruß.
BILD0518.JPG
BILD0520.JPG
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - EZ 11.08.2020

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag