Neue Leistungselektronik - Auffälligkeiten

Neue Leistungselektronik - Auffälligkeiten

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Hallo in die Runde,
Bei meinem 2014 wurde die Leistungselektronik getauscht - überraschenderweise haben sich am Lade- und Entladeverhalten ein paar Punkte verändert.

Im Stillstand wird bei eingeschalteter Zündung und ohne weitere Verbraucher ein Momentanverbrauch von 0,0kW/h angezeigt. Das waren zuvor mindestens 0,1kW/h.
Beim Segeln wird gehen nun laut Anzeige 1,5kWh/100km in den Akku (ohne eingeschaltete Verbraucher). Mit der alten Leistungselektronik lag dieser Wert bei 1.


Beim CCS Laden geht die Ladeleistung für 1, 2 Minuten bis auf 48kW rauf, als Ladestrom wir 121A angezeigt. Danach pendelt sich die Ladeleistung bei knapp unter 40kW ein. Früher ist die Ladeleistung nie über 40kW gelegen.

Soweit meine Beobachtungen...
Anzeige

Re: Neue Leistungselektronik - Auffälligkeiten

volvocoupe
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
  • Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Und wie viele Euronen durftest Du da aufblättern? Meiner ist auch von 2014, damit ich schon mal die Sparbüchse füttern kann.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Neue Leistungselektronik - Auffälligkeiten

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
...standardmäßig kostet die Reparatur über 5000 (!!!) Euro in Österreich.
Nach längeren Diskussionen sind es nun letztendlich kulanterweise "nur" 1300 geworden - find ich auch genug.

Re: Neue Leistungselektronik - Auffälligkeiten

USER_AVATAR
read
Es ist aber generell nicht unüblich in der Branche, auch bei Verbrenner-PkW dass Ersatzteile vom Hersteller äußert hoch bepreist werden um dann noch "großzügig " dem Kunden Kulanz bei den Teilepreisen einzuräumen. So auch schon bei einer anderen Marke erlebt.

Re: Neue Leistungselektronik - Auffälligkeiten

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
48 kW CCS laden macht mein E-Up auch und soweit ich informiert bin auch nicht üblicherweise die E-Golfs'. Soweit mir bekannt ist mein E-Up noch im Original Zustand.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag