Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: von echten E-autos die nicht auf einer teuren Verbrennerplattform aufbauen.
oh man kiter spam hier nicht alles zu :oops: :roll:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net
Anzeige

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

West-Ost
  • Beiträge: 2032
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1869 Mal
read
kiter hat geschrieben: @West-Ost die Preise werden wie bisher noch massiv fallen schließlich beginnt in 1-2 Jahren die kostengünstige Massenproduktion von echten E-autos die nicht auf einer teuren Verbrennerplattform aufbauen.
...jetzt werde ich hier schon angesprochen, auch wenn ich aktuell gar nichts dazu geschrieben habe. :)

Im Übrigen: bisheriger Plan ist, der VW e-up! wird bis knapp ins Jahr 2023 weiter gebaut

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
@ar12 der Eup dürfte noch auf einer teuren Verbrennerplattform aufbauen.
Mit der geplanten Umstellung auf eine reine günstige Eplattform und der Massenproduktion SINKT der Preis weiter.
Die Aussage das Eautos in Zukunft teurer werden dürfte nicht stimmen.
Zuletzt geändert von kiter am Fr 24. Jul 2020, 10:05, insgesamt 2-mal geändert.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @ar12 ist der Eup einen reine E-Plattform oder doch erst der ID1?
sack reis in china ist wichtiger :roll: :roll: :oops: :oops:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
@ar12 korrigiere doch meine Aussagen zum Preisverlauf in der Zukunft.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
...... heute schon korrigieren was noch gar nicht eingetroffen ist, heute schon Wetten abschließen, das zukünftig die Autos verschleudert werden??? Wie naiv muss man sein?
Jede Fahrzeugklasse wird auch zukünftig ein gewisses Preisniveau halten, da werden sich die Hersteller einig sein. Und preiswerte BEV’s wie es heute einen Dacia-Verbrenner gibt, wird es auch in Zukunft geben. Der ID.3 auf der MEB Plattform ist nun auch nicht sonderlich preiswert vor Förderung und Prämie geworden.
Eins ist mal klar, die Hersteller wollen auch in Zukunft so rentabel wie nur möglich am Markt agieren, um ein Maximum an Gewinn zu erzielen.

Besser die Glaskugel wieder in den Schrank stellen, denn es kommt meist anders als man hofft oder denkt.
Wer heute einen e-UP gekauft hat, hat sicher kein Geld verbrannt! Im Gegenteil, Kfz-Steuer, Wartung und Fahrstrom drücken die laufenden Kosten deutlich und das Jahr für Jahr!
Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>10.20
Lounge=>09.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09.=>SCHEDULED
21.10.=>Produktion gestartet
Transport=>

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
EcommUp hat geschrieben: Wer heute einen e-UP gekauft hat, hat sicher kein Geld verbrannt! Im Gegenteil, Kfz-Steuer, Wartung und Fahrstrom drücken die laufenden Kosten deutlich und das Jahr für Jahr!
genau einfach ne exel tabelle eröffnen und mal kalkulieren, die ups sind ungeschlagen sowas von!!!!!!!!!!!!!!
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
@EcommUp die ersten ID3 sind logischer Weise wie bei jeder neuen Technik sehr sehr teuer :)
Die Industrie also die die Auto herstellen und 4-5 Jahre im VORRAUS Planen (keine Glaskugel) wollen den Eauto Verkaufspreis spätetes 2025 unter dem eines Verbrenners drücken.
Für dieses Ziel wurden Eplattformen entwickelt und große Akkufabriken gebaut.
VW ist nach nun 4 Jahren gerade am Anfang der Fahrzeugproduktion mit beginnendem Verkauf.

Wer heute einen e-UP gekauft hat, hat sicher kein Geld verbrannt! --> Das sehe ich anders.
In 2-3 Jahren wird es nur noch echte Eautos mit den entsprechenden Preis- , Platz- und Reichweitenvorteilen geben.
Das Kaufinteresse an "alten" Verbrennerumbauten dürfte dann gering ausfallen.

Die Wartung bzw. die zum Erhalt der Akkugarantie notwendigen Durchsichten sind auf Dauer teuer.
Beim Fahrstrom sehe ich im Schnitt keine Einsparungen. Was bleibt wäre die KFZ Steuerbefreiung die evtl. durch eine Maut abgelöst wird.

Der Eup ist aktuell das günstigste Eauto und gut kaufbar. Für die meisten aber schlicht zu Klein.
Vor 3-4 Jahren haben viele gelacht als man das heutige Preis/Leistungsverhältnis von 11000€/33kWh genannt hat.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

drgrandios
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 3. Jul 2020, 13:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
EcommUp hat geschrieben: Wer heute einen e-UP gekauft hat, hat sicher kein Geld verbrannt! Im Gegenteil, Kfz-Steuer, Wartung und Fahrstrom drücken die laufenden Kosten deutlich und das Jahr für Jahr!
genau einfach ne exel tabelle eröffnen und mal kalkulieren, die ups sind ungeschlagen sowas von!!!!!!!!!!!!!!
Upmiigo als CNG Variante ist tatsächlich im Unterhalt noch günstiger (~3,50 Eur / 100km, 20 Eur Steuer/Jahr) - dann darf man aber auch keinerlei Ansprüche an Fahrspaß haben ;-)

Mein Mii ecofuel (7 Jahre, ~160.000km) wird nächstes Jahr dann (hoffentlich...) gegen den e-Up getauscht und ich freu mich drauf, auch wenn ich insgesamt draufzahle. Ich hatte noch nie so ein zuverlässiges Auto wie den Mii und hoffe, dass diese Qualität beim Stromer beigehalten wird...

Re: Aktuelle Preise, Angebote und Leasingtipps zu den upmigo`s!

USER_AVATAR
read
@drgrandios ob der eup debenfals die 160.000km in 7 Jahren mit dem ersten Akku schaft darf man anzweifeln.
Beim Fahrspass gebe ich dir recht. Ich fahre nun schon seit fast 20 Jahren die 310Nm im Kleinwagen :)
Zuletzt geändert von kiter am Fr 24. Jul 2020, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag