Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 849 Mal
read
Also die aktuellen UpMiGos sollten sich wohl 1000 Ladevolkzyklen schaffen das wären dann über 200.000km. Für diese Fahrzeugklasse sicher ok und je nach Fahrleistung halt meist irgendwas zwischen 10 und 15 Jahren.
Vorzeitige Ausfälle können die Lebensdauer natürlich immer begrenzen. Auch beim Verbrenner.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

whr
  • Beiträge: 611
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Da mein erster Kangoo ZE jetzt 110000km auf dem Tacho hat und schon erheblich schwächen zeigt, glaube ich kaum das der Akkusatz deutlich über 10 Jahre schaffen kann, bei meiner Fahrleistung.
100.000 km Kangoo (22 kWh, höherer Verbrauch) entsprechen bezüglich Akkubelastung fast 200.000 km e-up.

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

Helfried
read
whr hat geschrieben: Wieso soll ein BEV in unserer Klasse in zehn Jahren wesentlich anders aussehen als heute?
Die ersten Otto-Autos haben auch zunächst nahezu exakt wie Pferdekutschen ausgeschaut, dann lange Zeit fast so. Erst relativ späte kam man auf die Idee, dass die neue Technik des Verbrennungsmotors eigentlich ein ganz anderes Design bringen sollte. Ebenso steckt man heute bei Elektroautos noch in den Kinderschuhen des Designs. Dazu gehört auch das etwas naive technische Design der Batterien (von der Chemie der Zellen gar nicht zu reden).

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

USER_AVATAR
read
Solange man das Periodensystem als komplett erachtet, kann sich an der Chemie, die Kapazität betreffend, nicht mehr viel ändern.

Gruß SRAM

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

USER_AVATAR
read
Du meinst also, weil das PSE vollständig bekannt ist, so weiß die Wissenschaft also auch automatisch alles über die galvanische Zelle... ?
.
.
.
:lol:
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut VW-Lounge: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021 05.KW 2021 11.KW 2021 10.KW 2021

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

USER_AVATAR
read
Nein. Aber über die Spannungsreihe. Und du wirst kaum was besseres wie die Paarung bei Lithium-Ionen-Akkus finden.

Gruß SRAM

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

USER_AVATAR
read
Solange man das Periodensystem als komplett erachtet, kann sich an der Chemie, die Kapazität betreffend, nicht mehr viel ändern.
Guter Witz :lol: , die Batterieentwicklung ist in meiner Wahrnehmung erst am Anfang und nicht am Ende. Mir unverständlich, wie man sowas etwas ignorieren kann:
https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... ektroauto/
Golf GTE von 2018 - 2020
Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020
Hyundai Kona e-Kong 64kWh seit 10.2020

Mein Tesla Referral Link

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

USER_AVATAR
read
Ja, die Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Es sieht nach einem Wettlauf aus: https://energyload.eu/stromspeicher/gla ... asbatterie

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

whr
  • Beiträge: 611
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Ebenso steckt man heute bei Elektroautos noch in den Kinderschuhen des Designs. Dazu gehört auch das etwas naive technische Design der Batterien (von der Chemie der Zellen gar nicht zu reden).
Klar, das Prinzip der elektrochemischen Zelle und der Batterie wurden von Alessandro Volta um 1800 entwickelt. Sozusagen vorgestern. Ist für Dich natürlich alles noch Neuland.

Übrigens wurden die Pferdekutschen zuerst vor allem mit Elektromotor und Batterie ausgerüstet. Im Jahr 1900 fuhren in New York City 1000 elektrisch betriebene Taxis. Vermutlich mehr als heute.

Re: Wie lange wirtschaftlich sinnvoll nutzbar ?

USER_AVATAR
read
Oh, wow. Über 200 Jahre Forschung und Entwicklung (... bist du sicher :?: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bagdad-Batterie). Ja dann ist wohl endgültig alles zu dem Thema gesagt und jetzt wirklich Ende Gelände. Das Ding ist durch, der Drops gelutscht!
Die zig Forschungsinstitute und vielen Tausend naiven Wissenschaftler weltweit, die sich ausschließlich mit Verbesserungen der Zellchemie und des Packaging von Akkus beschäftigen, sollten sich ab morgen heute nun wirklich mal was anderes suchen, als in diesem toten Wissenschaftszweig herumzuforschen.
:ironie:
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut VW-Lounge: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021 05.KW 2021 11.KW 2021 10.KW 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag