Ausfall

Re: Ausfall

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2193
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 390 Mal
read
gohz hat geschrieben:Interessant. In dieser Preisdimension hatte ich bisher noch keinen gebrauchten e-UP gesehen.

Hab mich auch gewundert. Wenn ich bei mir in 100 km Umkreis bei mobile.de gucke, geht das mit Glück bei 11k los. Eher 13-14. Und dann reden wir über Autos, die teilweise 5 Jahre alt sind. Naja, das aktualisierte Modell wird den Gebrauchtpreis korrigieren, denke ich...
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd
Anzeige

Re: Ausfall

gohz
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 246 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Ja leider verlangen die Händler Mondpreise. Sonst hätte ich mir sofort einen gekauft und zur Nutzung zur Arbeit und für Kurzstrecken in die Einfahrt gestellt. Meine Tochter wäre auch begeistert gewesen. Da würde mir auch das alte Modell mit dem kleineren Akku reichen. Die Versichungsprämie ist niedrig.

Habe gerade mal nachgesehen. DAT-Händler-Einkaufspreis eines e-UP aus 1/2014 mit 123.000 km sind 6.306 EUR. Insofern waren die 6.700 EUR fair.

@DaZei: Wie war die Akkukapazität Deines alten e-UP nach der hohen Laufleistung?

Re: Ausfall

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
gohz hat geschrieben: @DaZei: Wie war die Akkukapazität Deines alten e-UP nach der hohen Laufleistung?

Akku hat zw. 10 und 15 Prozent eingebüßt schätze ich...

Re: Ausfall

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
gohz hat geschrieben: Habe gerade mal nachgesehen. DAT-Händler-Einkaufspreis eines e-UP aus 1/2014 mit 123.000 km sind 6.306 EUR. Insofern waren die 6.700 EUR fair.
In Österreich wäre die Eurotax-Bewertung (wenn ich´s noch richtig im Kopf hab) bei 5800 Händlereinkauf und 7800 im Händlerverkauf gewesen.

Re: Ausfall

USER_AVATAR
read
Wenn ich das richtig verstanden habe ist das der ANKAUFSpreis des Händlers! Für diesen wird er den alten e-UP! nicht verkaufen wollen!
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Ausfall

gohz
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 246 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
DaZei hat geschrieben: Akku hat zw. 10 und 15 Prozent eingebüßt schätze ich...
Bei der hohen Laufleistung wäre das nicht viel. Hast Du viel mit CCS geladen bzw. hatte der e-Up! überhaupt CCS?

Re: Ausfall

gohz
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 246 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Ambi Valent hat geschrieben: Wenn ich das richtig verstanden habe ist das der ANKAUFSpreis des Händlers! Für diesen wird er den alten e-UP! nicht verkaufen wollen!
Hatte ich ja geschrieben: DAT-Händler-Einkaufspreis. Aber das der Unterschied zwischen Händler-EK und Händler-VK mehr als 4000 EUR sind, ist auch kaum realistisch. Zudem sind die Preise beim Privat-Verkauf auch nicht niedriger.

Ist aber alles Angebot und Nachfrage. Das kann sich schlagartig ändern, wenn der e-UP 2020 in größeren Stückzahlen verkauft wurde.

Re: Ausfall

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
gohz hat geschrieben: Bei der hohen Laufleistung wäre das nicht viel. Hast Du viel mit CCS geladen bzw. hatte der e-Up! überhaupt CCS?
Überwiegend AC daheim an der Wallbox, ab und zu mal CCS. Wenn die Degradation linear fortschreiten würde, wäre man vom Garantiefall bis 160tkm/8 Jahre sicher weit weg - aber wer weiß das schon gesichert :-)

Re: Ausfall

gohz
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 246 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Ok. Habe gerade nachgelesen, dass die Garantie auf 8 Jahre und 160.000 km auch für den alten e-UP! gilt. Da sind andere Hersteller nicht so großzügig (BMW nur bis 100.000 km, Smart beim alten ED nur 2 Jahre). Insofern kann man wohl bzgl. Batteriegarantie auch den alten e-UP! ohne großes Risiko kaufen.

Re: Ausfall

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Wie sind den die Bedingungen um die Garantieleistung beim e up für den Akku zu erhalten?
muss man da alle paar Jahre zum Service?
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag