nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

USER_AVATAR
read
Schade!
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

harlem24
  • Beiträge: 7571
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
Ja, aber für wie lange? 2 Jahre? Ich würde jetzt mal behaupten, dass der Verbrenner-Up tot ist, sobald die entsprechende EV-Plattform so weit ist.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

West-Ost
  • Beiträge: 2046
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1879 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Ja, aber für wie lange? 2 Jahre? Ich würde jetzt mal behaupten, dass der Verbrenner-Up tot ist, sobald die entsprechende EV-Plattform so weit ist.
Natürlich, das ist der Weg. Bis dahin benötigen wir aber in unserer kleinsten Fahrzeugkategorie für gewisse Kundengruppen noch Verbrenner, immerhin ist ja auch ein ökologischer CNG-Antrieb dabei...und zwei von drei Marken sind ja schon weg davon. Das ist denke ich aktuell konsequent genug.

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3696
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1785 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
CNG ≠ Ökologisch!

Und den Diesel hätte VW definitiv in der Schublade lassen müssen... Gerade VW!

Grüazi MaXx

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

West-Ost
  • Beiträge: 2046
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1879 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: CNG ≠ Ökologisch!

Und den Diesel hätte VW definitiv in der Schublade lassen müssen... Gerade VW!

Grüazi MaXx
Aha...ach so, von welchem Diesel beim VW up! sprichst du? Gab nie einen.

Die Kunden, die Ihren Erdgas up! mit um die 3 kg/100 km fahren, nutzen ihn seit Jahren so ökologisch als möglich. Gerade mit Beimengung von Biogas wie in unserer Region.

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3696
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1785 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
MaXx.Grr hat geschrieben: CNG ≠ Ökologisch!

Und den Diesel hätte VW definitiv in der Schublade lassen müssen... Gerade VW!

Grüazi MaXx
Aha...ach so, von welchem Diesel beim VW up! sprichst du? Gab nie einen.

Die Kunden, die Ihren Erdgas up! mit um die 3 kg/100 km fahren, nutzen ihn seit Jahren so ökologisch als möglich. Gerade mit Beimengung von Biogas wie in unserer Region.
Ach so, da stand GTI - das hab hab ich wohl falsch gelesen...

Wie hoch ist denn die Beimengung bei CNG in Deiner Region? Bei mir ist sie nahe 0... Die meisten Biogasanlagen laufen doch im Inselbetrieb, einige nutzen wenigstens die Abwärme um die Nachbarn mit Warmwasser zu versorgen. Aber die wenigsten machen doch den Aufwand um das Gas qualitativ zu trocknen, zu reinigen und zu verdichten damit es ins Erdgasnetz einspeisen können. Zumindest kenne ich hier in der weiteren Umgebung keine einzige.

Insofern halte ich CNG als Treibstoff für Autos für besser als Diesel und Benzin und es wird auch einige wenige Anwendungsfälle dafür geben, aber im Kleinstwagen wie dem Up gibt es meiner Meinung nach keinen sinnvollen Anwendungsfall für Verbrenner mehr - der neue eUp kann - gerade mit der neuen Batterie - alle zufrieden stellen.

Es wäre halt wegweisend gewesen wenn VW sich dazu durchgerungen hätte, diese Fahrzeugklasse komplett auf Strom umzustellen. Das enttäuscht mich dann doch etwas...

Grüazi MaXx

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

Zoidberg
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Meine Güte, manche Leute bekommt man echt nicht zufrieden gestellt.
Lass den Leuten wo es um jeden Euro geht doch den kleinen Benziner, den Langstreckenpendlern die nicht zu Hause und / oder am Arbeitsplatz laden können oder als Kurier einfach viele km am Tag fahren den CNG und den denen, die Spaß haben wollen den GTI.

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Sehe ich auch so. Kauft wohl kaum einer den e-Up!, nur weil es keinen Verbrenner mehr gibt. Zumal der Up selbst als Verbrenner sehr nah am CO2-Zielwert liegt. CNG produziert auch ohne Biogas-Beimengung spürbar weniger CO2 als Benzin.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

USER_AVATAR
read
Zoidberg hat geschrieben: Meine Güte, manche Leute bekommt man echt nicht zufrieden gestellt.
Lass den Leuten wo es um jeden Euro geht doch den kleinen Benziner, den Langstreckenpendlern die nicht zu Hause und / oder am Arbeitsplatz laden können oder als Kurier einfach viele km am Tag fahren den CNG und den denen, die Spaß haben wollen den GTI.
Verbrenner einstellen,- richtige Entscheidung!

Der e-Up mit einer zukünftigen Reichweite von 260 km/h und CCS deckt nu wirklich fast jedes Fahrprofil ab und ist erschwinglich.

Jeder neu verkaufte Up als Verbrenner wäre hier m.E. unter o.g. Alternative ein unnötiger zusätzlicher "Stinker" im Strassenverkehr.

Hoffentlich geschieht das auch zukünftig bei allen Modellreihen und Fabrikaten!! :D
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: nur noch e-Up bestellbar, keine Verbrenner mehr!

fluegelfischer
  • Beiträge: 607
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Robbi hat geschrieben: Hoffentlich geschieht das auch zukünftig bei allen Modellreihen und Fabrikaten!! :D
Muss es. Die kleinen Verbrenner sind kaum auf das aktuelle Emmissionsniveau zu wuchten und wenn, dann wird die Reinigungsanlage so teuer, dann man gleiche ein E-Fahrzeug kaufen könnte. Preiswerte Kleinwägen sind vom Aussterben bedroht.

Aber auf der anderen Seite fehlt dem e-Up dann eine "GTI" Version. Da dürfen sie gerne noch nachlegen. Und damit meine ich nicht die karierten Sitzbezüge...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag