Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
@city_lion
Letztendlich zählt die Mwst auf der Rechnung. Wenn du ihn im Dezember noch bekommen solltest sinds 16%, im Januar wieder 19%
E-UP Style, Costa Azul/Schwarz, alles drin außer E-Sound
bestellt: 05.02.2020, Karosseriebau: 13.03.2020, Coronapause, Lackierung 29.04.2020, Montage 30.04.2020, Auslieferung vorbereitet 04.05.2020, Abgeholt am 09.06.2020
Anzeige

Re: Lieferzeit?

Horse
  • Beiträge: 634
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38
  • Hat sich bedankt: 716 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Horse hat geschrieben: ]Ich hab gleich nach der Zulassung Post erhalten, für den e-up! werden nach Ablauf der 10 steuerfreien Jahre € 40,- KfZ-Steuer jährlich fällig.
ManuelT hat geschrieben: Bei mir 45€ 🤔
Sorry, auf Heller und Cent hab ich den Betrag vielleicht nicht mehr genau im Kopf und mich womöglich um € 5 vertan ; oder es hat sich im Lauf der Jahre was geändert; war ja noch Bj. 2013

Re: Lieferzeit?

fuchs1978
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Di 10. Mär 2020, 08:24
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Bei uns war der Kaufpreis höher als die Summe aus Anzahlung, montalichen Raten und der Schlusszahlung. Daher habe den Mii nach den 36 Monaten günstiger durch Leasing als Kauf. Und dann kann ich immer noch entscheiden kaufen oder nicht.

Re: Lieferzeit?

NickiPSB
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 21:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
AndyHIP hat geschrieben: Ich hatte am 08.06 bestellt und als Lieferdatum Anfang April mitgeteilt bekommen.
Nachdem ich hier mitgelesen habe, habe ich heute eine Ausstattungsänderung beauftagt (CCS Dose).
Ich brauche die wirklich nicht, aber anscheinend sind die ohne CCS auf dem Gebrauchtmarkt unverkäuflich.

Ich hoffe nun dass ich mich jetzt nicht wieder "hinten anstellen" muß und der Termin verschoben wird (-:
Laut meinem Händler ist eine Änderung der Ausstattung wie eine neue Bestellung. Zumindest gibt es eine neue schriftliche Bestätigung.

Das mit der CCS Dose hört man ständig, kann ich aber nicht so recht glauben. Die kann man doch nur nutzen wenn man nicht zu Hause lädt. Also bei Langstrecken Trips, bei denen aber die Ladeleistung sehr schnell unter die 22 KW rutscht.
Das Auto ist dafür absolut nicht gemacht.
Man kann natürlich sagen, das ist auch für die jenigen, die nie zu Hause laden können. Aber wer kauft sich dann bitte ein e Auto?
So ganz glaub ich diese "Unverkäuflichkeit" nicht.
Über 50% Der Nutzer werden die bestimmt nicht brauchen. Und denen kann man sein Fahrzeug dann verkaufen.

Re: Lieferzeit?

Tatonka
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 28. Nov 2019, 08:54
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Horse hat geschrieben:
Horse hat geschrieben: ]Ich hab gleich nach der Zulassung Post erhalten, für den e-up! werden nach Ablauf der 10 steuerfreien Jahre € 40,- KfZ-Steuer jährlich fällig.
ManuelT hat geschrieben: Bei mir 45€ 🤔
Sorry, auf Heller und Cent hab ich den Betrag vielleicht nicht mehr genau im Kopf und mich womöglich um € 5 vertan ; oder es hat sich im Lauf der Jahre was geändert; war ja noch Bj. 2013
Nach meinem Verständnis berechnet sich die Steuer (nach der Befreiung) wie folgt: §9.3 Kraftfahrzeugsteuergesetz: andere als mit Hubkolbenmotor betriebene Fahrzeuge (z.B. Wankelmotor) 11,25 € je angefangene 200 Kg Gesamtgewicht bis 2000 Kg, darüber hinaus höher. Nach 5.2 Ermäßigung für E-Fahrzeuge auf 50/100. Daraus ergeben sich 5,625 € * 1530 Kg (1600 Kg) = 5,625 € * 8 = 45 €

Re: Lieferzeit?

mbastian
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:21
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Wegen CCS: Wir fühlen uns in der Familie als „Elektro Pioniere“. Wir haben 2 e-Golf - beide mit CCS. Den ersten haben wir in Dresden geholt und natürlich auf der 500 km Fahrt nach Hause per CCS nachgeladen. Seitdem nie mehr benutzt. Wir waren damit am vergangenen Wochenende an der Mosel zum Kurzurlaub (160 km) und ohne nachladen hin gefahren. Dort über Nacht an der normalen AC 11 kW Ladesäule wieder voll geladen. Am nächsten Tag dort Kurzstrecken gefahren und am Sonntag wieder zurück - ebenfalls ohne nachzuladen. Dann wieder hier angekommen per Wallbox zu Hause voll geladen. Unser anderer e-Golf wurde zum Händler geliefert - CCS haben wir noch nicht benutzt - noch nicht mal ausprobiert. Die beiden e-Golf werden täglich für alles genutzt was gefahren werden muss. Als Verbrenner haben wir nur den Polo 1.2 TDI unserer Tochter der jetzt nach 10 Jahren zunehmend Probleme bereitet. Haben damals bei beiden e-Golf CCS bestellt da der Händler uns gesagt hat das es sein muss, sonst unverkäuflich, keine längeren Strecken u.s.w.

Aufgrund der momentanen Preise und der sehr guten Erfahrungen mit den beiden e-Golf haben wir letzte Woche noch einen e-UP für meine Tochter bestellt - ohne CCS! Meine Tochter wird damit täglich zur Arbeit (24 km eine Richtung) fahren und kann sogar auch weitere Strecken (bis 160 km einfache Richtung) ohne Bedenken fahren. Weite Strecken über 200 km wird sie mit dem kleinen Auto nicht fahren. Wir sparen mit den e-Autos so viel Geld das wir beschlossen haben für sehr weite Strecken, die 1x alle 2 Jahre vorkommen, uns ein Auto zu leihen oder mit der Bahn zu fahren. Also wer wirklich nur zur Arbeit und im Stadtgebiet rum fährt braucht kein CCS. Beim Leasing schon gar nicht da hinterher nur für den Händler wichtig. Wer das Auto 10 Jahre behalten will braucht auch kein CCS. Lediglich die Leute die jetzt schon wissen das sie damit öfters mal lange Strecken über 150 - 200 km fahren wollen brauchen unbedingt CCS, ebenso die Leute die das Auto schon nach kurzer Zeit weiter verkaufen wollen wegen dem besseren Wiederverkaufswert. Wer sich unsicher ist sollte es im Zweifel mit bestellen. Das ist aber individuell von den eigenen Gegebenheiten abhängig, daher kann die Frage CCS ja oder nein nicht pauschal sondern nur individuell beantwortet werden. Klar, der e-up ist so günstig, da kann man eigentlich alles rein packen. Aber es ist eben ein kleines Auto und hauptsächlich für die Stadt und kurze Strecken gemacht.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • mp1
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Fr 10. Apr 2020, 08:23
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
NickiPSB hat geschrieben: Das mit der CCS Dose hört man ständig, kann ich aber nicht so recht glauben. Die kann man doch nur nutzen wenn man nicht zu Hause lädt. Also bei Langstrecken Trips, bei denen aber die Ladeleistung sehr schnell unter die 22 KW rutscht.
Das Auto ist dafür absolut nicht gemacht.
Man kann natürlich sagen, das ist auch für die jenigen, die nie zu Hause laden können. Aber wer kauft sich dann bitte ein e Auto?
So ganz glaub ich diese "Unverkäuflichkeit" nicht.
Über 50% Der Nutzer werden die bestimmt nicht brauchen. Und denen kann man sein Fahrzeug dann verkaufen.
Genau so sehe ich das auch. Ich finde es auch Quatsch, die Leute immer wieder mit der selben Schwarzmalerei zu verunsichern. Es weiß doch eh keiner, wie sich die Gebrauchtpreise und die Nachfrage in ein paar Jahren entwickelt. Und die Mehrzahl der Käufer legt sich den nun mal nicht für Langstecke zu und viele laden auch zuhause. Ich brauche mir doch nicht eine Ausstattung für 600€ sinnlos dazu bestellen nur in der wagen Annahme, dass der nächste Käufer/Nutzer dies unbedingt braucht. Dann wird das Auto eben etwas günstiger gebraucht angeboten und der Käufer, der auch kein CCS braucht, freut sich... Also deswegen werde ich sicherlich meine Konfiguration nicht ändern und mich bei der Lieferzeit wieder hinten anstellen...
am 30.03.2020 VW e-up! bestellt - Barkauf.
Lounge 04.05.2020 --> 4. Quartal 2020, Lounge 08.06.2020 --> Dez 2020, Lounge 14.09.2020 --> 2.KW 2021

Re: Lieferzeit?

H4TU
  • Beiträge: 441
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Es gibt für jedes KFZ einen Käufer, im zweifel kann es nur länger dauern einen zu finden.
Es gibt auch schon Studien darüber ob mehr Austattung effektiv wirklich mehr Wiederverkaufswert bedeutet. Denn man steckt ja auch erstmal mehr in das Auto hinein und mehr Wert wird es auch nicht wenn man es nutzt. Man steckt also von vornherein mein Geld in das Auto als man selbst benötigt, verzinst dieses bei Finanzierung oder Leasing noch bei der Bank, um dann später beim Verkauf ein Bruchteil davon wieder zubekommen. Und zu 99,9 % ist das nicht mehr als man vorher für die Extras bezahlt hat, außer man finden einen völlig bekloppten Liebhaber der genau DAS Auto sucht.
Im Grunde ist das mit dem "Wiederverkaufswert" doch nur Händler "Palaver" weil er doch nur sein Geschäft jetzt und im optimalen Falle gleich noch sein Anschlußgeschäft hinterher sieht und Geldbeutel vor den Augen hat.

Kaufe immer nur was du brauchst, und wenn du mehr haben möchtest dann sei dir bewusst das es sich für dich finanziell nicht besser ist. Denn der Markt ist kein Sozialkaufhaus weil jeder dran verdienen will/muss.
OTT Ende
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Lieferzeit?

citigoeiv
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 12. Mai 2020, 11:41
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Citigo wurde am 01.07. zugelassen und gestern abgeholt. Nach den ersten 100km kann man nur vom Fahrgefühl schwärmen. Top Pendlerfahrzeug für die tägliche Strecke ins Büro. 30km einfache Fahrt 50% Landstraße 50% Stadtverkehr.

Rekuperationsstufen sind ungewohnt aber daran wird man sich bestimmt im Laufe der Zeit gewöhnen.

Zum Schluss nochmal der Bestellablauf:
Mitte Dezember bestellt, AB Anfang Januar, Bauwoche vor Corona KW 18, Geliefert dann wohl spätestens KW 26, Effektiv am 19.06.2020 beim Händler angeliefert, Abholung beim Händler am 02.07.2020.

Ich hoffe auf eine baldige Lieferung eurer Drillinge und freut euch drauf!


Bild
Dateianhänge
20200703_090101.jpg

Re: Lieferzeit?

Welle
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 13:50
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich bin schon sehr über die extrem unterschiedlichen Lieferzeiten erstaunt. Hier 6 Monate, da 9 Monate oder mehr. 🤷‍♂️
E Up. Bestellt 20.1.20 AB 19.2.20
AB —> August
Mai—>KW 34
23.07 —> KW 40
04.09. —> Produktion gestartet
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag