Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

Grisuhu
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 06:24
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich warte auch noch auf den Mii. Bestellt Ende September. Bauwoche war in der zweiten Corona Pausenwoche. Hätte eigentlich dann letzte Woche fertig sein sollen. Händler bekommt keine Infos.
Anzeige

Re: Lieferzeit?

schorby
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 6. Jan 2020, 23:34
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
So bei mir hat sich heute auch der Status auf "Produktion ist gestartet" geändert.
Wird etwa bei VW auch am Samstag gearbeitet?🤔
e-up! weiss Komfort, Winter, CCS am 16.01.
AB am 20.01. mit Liefertermin KW11/20
dann KW 16 vor Corona auf KW 18
16.05. "Produktion ist gestartet"
26.05. "Auf dem Trandportweg"
Abholung Gläserne Manufaktur 11.06.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Meine Lounge ist nun seit 9 Wochen und 5 Tagen ohne jegliche Veränderung! Wenn das die nächsten 123 Tage so bleibt, wäre mein Optimismus sehr zielführend gewesen! Vermutlich liegt’s aber daran, das mir eine sehr attraktive und sympathische Dame das Auto verkauft hat, das muss ja Glück bringen. ;)
Das hätte ich bei Opel oder Peugeot für 8000 - 12000€ mehr, sicher nicht geboten bekommen! :P
AB:10.03.20; Style Costa/Black_CCS_alle Pakete
19.11.20 Fzg.-Übergabe ;)

Tronity, 4 Wochen kostenlos testen!
Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/A7UgaGZrc

Re: Lieferzeit?

maximus_hertus
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Sa 21. Mär 2020, 21:09
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Krumelur hat geschrieben: Ich lese hier sehr viel über den Status von diversion up! und Citigo Modellen - mit meinem mii stehe ich wohl recht verloren da, oder?
Ich habe am 1.11.2019 bestellt und ein unverbindliches Lieferdatum vom 1.5.2020 bekommen. Mein Händler sagt, er wisse nicht, wann das Auto denn nun geliefert werden soll.
Anscheinend habt ihr alle Zugriff auf ein "Portal", in dem man den Status sehen kann...? Gibt es das für Seat auch?
Ich warte auch auf meinen mii ;) Es gibt bei SEAT kein Portal oder sonstige Wasserstandsmeldungen, von daher haben "wir" mii Besteller kaum was zum berichten / schreiben und können da nur ausharren und das Beste hoffen.

Gefühlt sieht es so aus, dass nach den Betriebsferien es richtig voran gehen könnte und dank 2-Schicht Produktion man ein "wenig" die Wartezeiten verkürzen könnte. Vielleicht passiert ja doch noch ein Wunder und wir alle können noch in 2020 unsere Autos in Empfang nehmen ;)
Seat Mii electric plus - abgesoffen am 14.7. :(

Wuppertal - Kroatien und zurück, über 3000km mit dem mii => viewtopic.php?f=90&t=68682

Cupra Born incoming, bestellt am 14.9. :)

Re: Lieferzeit?

SchlaubiKL
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Di 21. Apr 2020, 16:17
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
fuchs1978 hat geschrieben: Ich warte ebenfalls seit 10/2019 auf den Mii, Termin war auch Mai. Ich habe meine neuen Infos bekomme
Meine oder keine???
Seat Mii electric plus, fast voll, Deep Schwarz. Bestellt: 21.10.2019; AB: 06.03.2020;
LT ursprünglich Ende Februar / Anfang März; LT auf AB: Juni 2020; Letzte Info Autohaus: KW 35
Am 01.08. beim Händler eingetroffen. Übergabedatum noch offen.

Re: Lieferzeit?

fuchs1978
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Di 10. Mär 2020, 08:24
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Keine Infos, leider 😭

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • mp1
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Fr 10. Apr 2020, 08:23
  • Hat sich bedankt: 830 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
maximus_hertus hat geschrieben: Gefühlt sieht es so aus, dass nach den Betriebsferien es richtig voran gehen könnte und dank 2-Schicht Produktion man ein "wenig" die Wartezeiten verkürzen könnte. Vielleicht passiert ja doch noch ein Wunder und wir alle können noch in 2020 unsere Autos in Empfang nehmen ;)
Spartakus schrieb:
Selbst in zwei Schichten bei der Montage werden maximal 240 E-Autos für den ganzen Tag produziert. Der Grund ist, dass der Karosseriebau maximal 80 E-Autos pro Schicht produziert. Der Karosseriebau arbeitet 3 Schichten. 3x80 = 240 pro Tag.
Die Montage könnte noch mehr produzieren, aber der Karosseriebau müsste 4 Schichten arbeiten (auch am Samstag und Sonntag).
30.03. > e-up! Barkauf
04.05. > 4.QT 20
08.06. > Dez 20
08.11. > 2.KW 21 / DD: 02.02.21
19.11. > 7.KW 21 / DD: 02.02.21 CP18
12.12. > SCHEDULED / DD: 01.02.21 CP21
29.01. > dealer_arrived
02.02. > Abholung GMD 05.03.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
mp1 hat geschrieben: [quote=maximus_hertus post_id=<a href="tel:1252697">1252697</a> time=<a href="tel:1589659846">1589659846</a> user_id=36605]
Gefühlt sieht es so aus, dass nach den Betriebsferien es richtig voran gehen könnte und dank 2-Schicht Produktion man ein "wenig" die Wartezeiten verkürzen könnte. Vielleicht passiert ja doch noch ein Wunder und wir alle können noch in 2020 unsere Autos in Empfang nehmen ;)
Spartakus schrieb:
Selbst in zwei Schichten bei der Montage werden maximal 240 E-Autos für den ganzen Tag produziert. Der Grund ist, dass der Karosseriebau maximal 80 E-Autos pro Schicht produziert. Der Karosseriebau arbeitet 3 Schichten. 3x80 = 240 pro Tag.
Die Montage könnte noch mehr produzieren, aber der Karosseriebau müsste 4 Schichten arbeiten (auch am Samstag und Sonntag).
[/quote]

Das nächste Bottelneck wäre dann Kassel, da kommen in 3 Schichten max. 280 St. e-Antriebseinheiten von der Linie!
AB:10.03.20; Style Costa/Black_CCS_alle Pakete
19.11.20 Fzg.-Übergabe ;)

Tronity, 4 Wochen kostenlos testen!
Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/A7UgaGZrc

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Wenn der Karosseriebau eher das Bottleneck ist, wäre es eine gute Lösung gewesen, die Verbrenner up! auch einzustampfen wie bei Skoda/Seat. Da hätten sie mehr Kapazität für die E-Modelle. Nun gibt es bei allen Modellen ewige Wartezeiten. Ist von einem der größten Autobauer der Welt aktuell schon eine ziemlich peinliche Vorstellung. Probleme überall, ob Golf 8 oder ID.3 nix läuft derzeit bei VW.
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
13.10.20 Auslieferung GMD

Bild

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Wieso peinlich? Der geringe Ausstoß ist gesteuert um nicht unnötig mehr Fahrzeuge als für die Erfüllung der 95g CO2 Vorgabe zu verkaufen. Da der Absatz der Verbrenner durch Corona drastisch eingebrochen ist muss der sich erstmal erholen. Sollten nach der angedachten Einführung einer "Autokaufprämie", wie immer sie auch aussieht, größere Stückzahlen Verbrenner verkauft werden, wird VW sicher auch noch e-Autos nachschieben. Wenn die CO2 Vorgaben deutlich unterschritten werden, wird das im kommenden Jahr zu größeren Problemen führen, da dann die E-Quote noch größer sein müsste. Das hat der Gesetzgeber so vorgesehen und ist jetzt ein großer Stolperstein für die e-Mobilität geworden.
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag