Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

Wm0061
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Sa 11. Apr 2020, 08:50
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hatte nicht mal irgendjemand was gesagt bzgl. Priorisierung der United-Modelle? Scheint ja nicht so zu sein (und wäre natürlich auch unfair anderen Bestellern gegenüber).
Bestellt: E-Up United, Vollausstattung außer e-Sound
Bestellung: 17.3.20
AB: 20.03.20
voraus. Lieferung laut AB: Q3.20
voraus. Lieferung laut Lounge: März 21
Anzeige

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • hanseat72
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 22. Mär 2020, 10:15
  • Wohnort: CUX-land
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Ich muss, obwohl selbst als Besteller persönlich betroffen (siehe Signatur), mir nüchtern und emotionslos die Frage stellen, ob das ganze Lamentieren oder sogar das Stornieren einer Bestellung etwas an der Gesamtsituation ändert.

Ich komme für mich zu dem Ergebnis: nein, das tut es nicht.

Wir haben (falls ich richtig informiert bin, ansonsten bitte korrigieren) ein 2020er-Kontingent von ca. 50.000 UpMiiGos.
Wenn es HOCH kommt sind hier im Forum derzeit um die 500 Unzufriedene unterwegs (ich denke, es sind eher 50 - 100, aber ich rechne gerne konservativ). 500 Unzufriedene würde bei 50k Fahrzeugen EIN PROZENT des Jahreskontingentes bedeuten.
Gesetzt den unwahrscheinlichen Fall, dass die Hälte ihre Bestellungen tatsächlich storniert: das wäre dann EIN HALBES PROZENT der Gesamtmenge.

Da würde ich als Hersteller noch nicht Mal zucken - geschweige denn etwas an meinen internen Prozessen (und sei es auch nur die Kommunikation) ändern. Zumal ja sicherlich ausreichend "Nachrücker" in den Startlöchern stehen, um diese Minderbestellungen wieder mit Leben zu füllen.

Für mich bedeutet das eine Abwägung:
Möchte ich mein bestelltes Fahrzeug so haben, wie ich es bestellt habe? Dann muss ich die Wartezeit in Kauf nehmen - egal, wie lange sie letztendlich sein wird.
Bin ich nicht bereit, die ausufernde Wartezeit in Kauf zu nehmen, oder gar aufgrund persönlicher Umstände nicht in der Lage dazu, gibt es nach gewissen Fristen die Möglichkeit, von der Bestellung zurückzutreten.
Eine erfolgversprechende dritte Möglichkeit (wiederholtes Nachfragen beim Händler, die Ausübung von vermeintlichem "Druck" oder das Füllen von Foren mit Geschreibe darüber) gibt es meines Erachtens nach nicht.
e-Up! United dark silver
bestellt 27.01.2020 mit Q3-2020
AB 29.01.2020
Feb. =˃ Sept. 2020
25.05. =˃ KW 39
29.06. Heidelberg HomeEco installiert
19.07. =˃ Nov. 2020
26.07. =˃ KW 46
02.08. =˃ KW 44 (ordered)
20.08. =˃ KW 44 (scheduled)

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • HD-tj
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 24. Nov 2019, 15:25
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Für die totela Verwirrung:

Hallo erst mal zusammen
Mein Status der mich jetzt wirklich verwirrt.
Bestellung 11/2019 => LT KW 04-2020 (habe ich schon mals gestaunt) war aber Apr. 2020 gemeint
AB ca. 26.11.2019 => LT Apr. 2020
Lounge Feb.20 => LT KW 18
Lounge Mrz. 20=> LT KW 22
Leasing KFZ welches 2 Jahre zur Überbrückung gedacht war seit KW 16 zurückgegeben.
Dann Covid 19 / fast alle hier wurden verschoben ....... um 6-20 oder Wochen damit hab ich auch bei uns gerechnet.

Ich habe gerne eine Plan B und bestimme gerne selbst wie was Abläuft. Da wir noch mind. 1 Auto zusätzlich benötigen
und ich mir sicher bin dass Ersatzmobilität nicht mehr angeboten wird haben wir einen Vorführer genommen. (15km entfehrt)
(Style EZ 02.03.20 komplet ausgestattet zum wirklich super Preis) xxxKM also auch so gut wie nichts. Auslieferung Mittwoch
(ca. vor 2,5Wochen fix gemacht) Ladestation seit Do. fertiggestellt mit WB und mit verstärkter 230V Schuko. (Laden mitlerweile schon
das erste Auto von Angestellten)

Status Lounge heute immer noch => KW 22 wie immer Produktionauftrag eingegangen.
Meine Verkäufer noch bis 05.05 in 100% Kurzarbeit. Der Chef von im schiebt alles ab und kümmert sich nicht um Anfragen.
Ist halt keine 50/70.000€ Benziner.....
Nun kann ich überlegen ob ich die Auslieferung verzögere oder ihn auch Verkaufe oder behalte oder tausche.

Durchhalten an alle!
APRIL 2020=> Mai 2020 ist es soweit, rot alles ohne Raucherpaket. (Bestellt 11/2019 vorraussichtl. Lieferung KW 18/2020=>19/2020=>22/2020 FINAL 28/2020) / 2ter e-up Style komplett EZ 02-03 seit 06.05 im Fuhrpark.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
@hanseat72: Es geht hier primär nicht ums lamentieren sondern darum uns gegenseitig zu informieren damit wir realistisch einschätzen können wann unsere Autos kommen.

Re: Lieferzeit?

walip
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Di 10. Dez 2019, 09:18
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Bei mir seit heute 04.05.2020 auf September gerutscht. KW Angabe wird nicht mehr angezeigt. Bestellt 27.11.2019
E-up Style Honey Yellow, bestellt 27.11.2019,
0% Finanzierung, MJ2021,
bis 30.04.2020 KW 27, ab 30.04.2020 KW 40, ab 04.05.2020 September 2020, ab 02.06 KW40, 31.08. kostenloser Ersatzgolf und ZP4, 03.09. FIN vorhanden, Produktion gestartet,

Re: Lieferzeit?

Waldecker
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 11:37
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
drilling hat geschrieben: @hanseat72: Es geht hier primär nicht ums lamentieren sondern darum uns gegenseitig zu informieren damit wir realistisch einschätzen können wann unsere Autos kommen.
Wenn wir realistisch einschätzen wollen wann unsere Autos kommen, ist das hier aber mit Sicherheit
keine gute Idee!

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Heute bei mir Von KW40 auf September. Der Händler hat nur mit den Schultern gezuckt und mir keine Hoffnung gemacht, dass sich da was nach vorn verschieben könnte. Zumindest scheinen nun viele United Modelle nach hinten ins Jahr 2021 gerutscht zu sein.
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
BB 01.11.19
vor. April 20
vor. Juni 20
04.03. KW27
30.04 KW40
04.05 Sep. 20
01.06 KW40
22.07 2Q 2021
26.07 KW41
08.09 Produktion gestartet
23.09 Transportweg
13.10 Auslieferung GMD

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • HD-tj
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 24. Nov 2019, 15:25
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
hanseat72 hat geschrieben: Ich muss, obwohl selbst als Besteller persönlich betroffen (siehe Signatur), mir nüchtern und emotionslos die Frage stellen, ob das ganze Lamentieren oder sogar das Stornieren einer Bestellung etwas an der Gesamtsituation ändert.

Ich komme für mich zu dem Ergebnis: nein, das tut es nicht.

Wir haben (falls ich richtig informiert bin, ansonsten bitte korrigieren) ein 2020er-Kontingent von ca. 50.000 UpMiiGos.
Wenn es HOCH kommt sind hier im Forum derzeit um die 500 Unzufriedene unterwegs (ich denke, es sind eher 50 - 100, aber ich rechne gerne konservativ). 500 Unzufriedene würde bei 50k Fahrzeugen EIN PROZENT des Jahreskontingentes bedeuten.
Gesetzt den unwahrscheinlichen Fall, dass die Hälte ihre Bestellungen tatsächlich storniert: das wäre dann EIN HALBES PROZENT der Gesamtmenge.

Da würde ich als Hersteller noch nicht Mal zucken - geschweige denn etwas an meinen internen Prozessen (und sei es auch nur die Kommunikation) ändern. Zumal ja sicherlich ausreichend "Nachrücker" in den Startlöchern stehen, um diese Minderbestellungen wieder mit Leben zu füllen.

Für mich bedeutet das eine Abwägung:
Möchte ich mein bestelltes Fahrzeug so haben, wie ich es bestellt habe? Dann muss ich die Wartezeit in Kauf nehmen - egal, wie lange sie letztendlich sein wird.
Bin ich nicht bereit, die ausufernde Wartezeit in Kauf zu nehmen, oder gar aufgrund persönlicher Umstände nicht in der Lage dazu, gibt es nach gewissen Fristen die Möglichkeit, von der Bestellung zurückzutreten.
Eine erfolgversprechende dritte Möglichkeit (wiederholtes Nachfragen beim Händler, die Ausübung von vermeintlichem "Druck" oder das Füllen von Foren mit Geschreibe darüber) gibt es meines Erachtens nach nicht.

Hallo hanseat 72,
ich gebe dir fast vollkommen recht.

Zulassungen ca. 1000 Feb/Mrz. a´Monat (mehr werden es auch nicht mehr werden pro Monat) = 12000/Jahr dh. "500" die hier meckern fast 5% (ohne weitere Bewertung)

Sich mit VW anzulegen ist möglich aber abendfüllend. Dies braucht mann nicht jedes Jahr.
Wichtiger finde ich zumind den Druck im Kessel zu lassen damit die eUP´s & CO noch in 2020 auf die Staße kommen. Eine Verzögerung seitens der sicherlich
schlechten Verkaufszahlen der Benziner ist es nur logisch die E Fahrzeuge erst kommendes Jahr auszuliefern. (!diese kann ich nicht beweisen! aber meine Bauch sagt mir das und der irrt selten!)
APRIL 2020=> Mai 2020 ist es soweit, rot alles ohne Raucherpaket. (Bestellt 11/2019 vorraussichtl. Lieferung KW 18/2020=>19/2020=>22/2020 FINAL 28/2020) / 2ter e-up Style komplett EZ 02-03 seit 06.05 im Fuhrpark.

Re: Lieferzeit?

meinereinerbln
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Do 15. Aug 2019, 09:58
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Gerade mit dem Autohaus telefoniert. Status für meinen citigoe von KW24 unverbindlich auf Produktion eingeplant für KW24. Bestellt 25.10.20. Hoffen wir also das beste...
citigoe iV Style sei Juli 2020 in blau, Komfort+ und Tempomat; Skoda enyaq, VW ID4 oder Nissan Ariya als Ersatz für den Familienkombi ins Auge gefasst. Bis es einen echten E-Familienkombi gibt, brauch ich den nicht mehr.:(

Re: Lieferzeit?

Hans-Hermann
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 1. Mai 2020, 18:30
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das sagt doch wieder Alles! Unverbindlich zur Produktion eingeplant für KW 24.
In der KW ist meiner auch eingeplant. Da können wir nur hoffen das es klappt.
Meiner ist am 06.01.2020 bestellt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag