Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

CrazyChris
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Mi 27. Nov 2019, 14:09
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Diesen "höhere Gewalt" Unsinn muss man sich nur in gewissen Grenzen gefallen lassen.

In den meisten Vertragsbestimmungen ist festgehalten, dass bei Vorliegen eines unverbindlichen Liefertermins erst nach 6 Wochen "Schonfrist" eine Inverzugsetzung erfolgen kann. Gleichzeitig räumen sich die Hersteller die Möglichkeit der Geltendmachung der o.g. "höheren Gewalt" ein. Die aktuelle Pandemie stellt eine solche dar. Höhere Gewalt kann allerdings maximal 4 Monate geltend gemacht werden. Danach hat man bereits ohne Inverzugsetzung ein Rücktrittsrecht. Diese Begrenzung auf 4 Monate muss auch explizit so drin stehen! Wenn nicht, dann kann der Hersteller sich a) nicht auf höhere Gewalt berufen und b) man hat seine regulären Rücktrittsrechte.

In den Bestimmungen ist aber nich definiert, dass die Schonfrist um den Zeitraum der höheren Gewalt zu verlängern ist. Diese Schonfrist umfasst auch den aktuell vorliegenden Zeitraum der höheren Gewalt und dient INSBESONDERE der Abdeckung des Eintritts von höherer Gewalt o.ä.!!!!

Die Produktionsbänder standen vom 17.03. bis 19.04. still. Also knappe und insb. für jeden nachvollziehbare 4 Wochen! Damit innerhalb der 6 Wochen. Also kann man trotz Corona nach Ablauf der 6 Wochen (nach unverbindlichen Liefertermin) eine Inverzugsetzung anstreben!

Dass es aktuell noch zu Zulieferschwierigkeiten wg. Corona kommt, ist gut möglich, müsste aber im Einzelnen von VW dargelegt werden. Werden sie nicht können.

Ich habs ja schonmal dargstellt:

Ich habe Anfang Februar den Citigo bestellt.

Unverbindlicher Liefertermin 06/2020

Ab dem 30.06.2020 fangen also die 6 Wochen Schonfrist an!

Somit habe ich am 11.08.2020 die Möglichkeit Skoda in Verzug zu setzen.

Hier reicht eine zweiwöchige Frist aus. Ich könnte also am 25.08.2020 vom Vertrag zurücktreten und theoretisch Schadensersatz und Co. geltend machen.

Und bevor wieder die Flamer kommen: Ich mach das nicht, weil ich ggü. dem armen armen VW-Konzern (der ja wieder nach Abwrackprämie schreit) gemein sein will, sondern weil ich ab September ein Auto brauche ;) Ich würde mich tierisch freuen, wenn der kleine bis dahin da ist, aber wenn nicht...(dann wirds vllt ein gebrauchter IONIQ (natürlich der alte)). Die Händler sind selber schuld, wenn Sie uns Termine nennen, die nicht eingehalten werden können. Ich würde mir unter keinen Umständen das gefallen lassen, was manche hier mitmachen (bestellt im Sept. 19, Auto kommt im Oktober 20). Zumindestens nicht bei so nem Knirpsauto, das aus 10 Teilen besteht.
Skoda Citigo e iV, black, VOLL, bestellt 05.02.2020, erhalten am 07.07.2020!
9,9kwp PV
Anzeige

Re: Lieferzeit?

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Ja, es steht ja jedem frei was er macht. Zum Glück.

Es hängt aber auch einfach mit einem selbst zusammen wie man an so eine Sache heran geht. Die einen sehen es entspannter oder können es entspannter sehen (haben noch ein Auto oder sind nicht zwingend drauf angewiesen) die anderen sind drauf angewiesen oder benötigen und es gibt welche die verklagen gleich Gott und die Welt ;)

Und was mir persönlich in den letzten C-Wochen aufgefallen ist, die die nicht wirklich davon betroffen sind sind diejenigen die es am meisten Stört und alles in Frage stellen.
Die die wirklich beruflich oder Privat drunter leiden müssen, die arrangieren sich eher mit der Sache und sehen viele Dinge inzwischen als völlig banal an. Ein Auto oder Urlaub z.B.
Denn es gibt viel wichtigere Dinge als Materielle Luxus-Güter und Probleme während Menschen um ihre eigene oder die Gesundheit ihrer liebsten oder gar ihrer finanziellen Grund-Existenz kämpfen.
Und ich freue mich für jeden der sich keine Gedanken machen muss.

Damit will ich niemanden hier oder sonst irgendwo bewerten oder in eine Schublade stecken. Es zeigt einfach nur das die Proritäten, durch viele einflüße woanders liegen oder sich verändert haben.

OT= Ende
Topic= Seit Wochen unverändert September
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • waxmuth
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Di 10. Mär 2020, 19:24
  • Wohnort: LIP
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Seit ich vor 6 Wochen bestellt habe: August 2020.
Am 12.03.20 e-Up! Teal aus Händlervorlauf von 2019 bestellt. LT unverbindlich 08/20 -> KW 36 -> KW 34 -> KW 44 -> KW 43 -> KW 41 -> KW 42 (seit 07.08. auf SCHEDULED)

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Predo hat geschrieben: Eindeutig VW. Von der Politik wurden keine Schließungen angeordnet.
Aber selbstverständlich wurde das angeordnet! Siehe Notstandsgesetze innerer Notstand.
Der Grundgesetzartikel 11 regelt seit 1968, dass das Recht auf Freizügigkeit “zur Bekämpfung von Seuchengefahr, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen” eingeschränkt werden darf.
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, bestellt 4.3.2020 - eingeplant KW 41
Für das Lithium in einer großen Autobatterie braucht man so viel Wasser wie für die Produktion von einem Kilo Rindfleisch
Für sechs Liter Diesel werden etwa 42 kWh benötigt

Re: Lieferzeit?

Jschirmchen
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Mi 25. Dez 2019, 11:20
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Nein, explizite gelten die Anweisungen nicht für gesamte Teile der Wirtschaft.

Die Herseller selber haben bestimmt, die Werke anzuhalten. Ich nehme an aus 2 Gründen:
- sie wollen natürlich ihre eigenen Mitarbeiter schützen. Zwischenzeitlich gab es ja Horrorzahlen von 10% Sterblichkeit.
- es ist stark anzunehmen, dass die Nachfrage einbricht. Die Werke unter dem Coronavorbehalt zu schließen und die Arbeiter 2 Monate in Kurzarbeit zu schicken ist schlicht billiger als sie voll zu bezahlen und eine geringe Auslastung zu haben.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
alter Falter hat geschrieben:
Predo hat geschrieben: Eindeutig VW. Von der Politik wurden keine Schließungen angeordnet.
Aber selbstverständlich wurde das angeordnet! Siehe Notstandsgesetze innerer Notstand.
Der Grundgesetzartikel 11 regelt seit 1968, dass das Recht auf Freizügigkeit “zur Bekämpfung von Seuchengefahr, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen” eingeschränkt werden darf.
Wurde für die VW Werke aber nicht gemacht. Das waren deren eigene Entscheidung und die war sicher nicht ganz uneigennützig.
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon, voll, Auslieferung in DD
14.10.19 bestellt,
Bestätigung 01.11.19
vor. April 20
vor. Juni 20
04.03. KW27
30.04 KW40
04.05 Sep. 20
01.06 KW40
22.07 2Q 2021
26.07 KW41
08.09 Produktion gestartet
23.09 Transpotweg

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Bei mir kommt dazu dass bei meinem Alten Reparaturen anstehen, die nicht sofort gemacht werden müssen, aber auch nicht auf die lange Bank geschoben werden können. Ich muss ihn in spätestens 2-3 Monaten entweder stehen lassen, oder nochmal richtig Geld investieren. Kann mir nicht vorstellen, dass Skoda mir das ersetzt.
Citigo Style schwarz mit allem EZ 7/2020

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Wollte gerade einen Skoda bestellen und bekomme vom Händler eben folgendes mitgeteilt :
Sehr geehrter Herr xy,
Skoda-Deutschland hat uns vor wenigen Minuten darüber informiert, dass bis auf
weiteres keine Bestellungen für den Citigo iV mehr angenommen werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Davor wurden 14 bis 16 Monate Lieferzeit genannt.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Wird beim e-up bestimmt auch in nächster Zeit passieren. Co² Quoten sind wohl erfühlt ;)
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon, voll, Auslieferung in DD
14.10.19 bestellt,
Bestätigung 01.11.19
vor. April 20
vor. Juni 20
04.03. KW27
30.04 KW40
04.05 Sep. 20
01.06 KW40
22.07 2Q 2021
26.07 KW41
08.09 Produktion gestartet
23.09 Transpotweg

Re: Lieferzeit?

Waldecker
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 11:37
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Das liegt hauptsächlich daran das für die Drillinge minimal Fantasiepreise gemacht werden.

Wenn die bei 3 Jahre Laufzeit zwischen 2 und 10 Euro pro Monat an Gewerbetreibende verhökert
werden ist das doch nicht verwunderlich das die weg gehen wie warme Semmeln.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag