Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

whr
  • Beiträge: 482
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
China hat den Anstieg unter Kontrolle gebracht, und das werden wir auch schaffen. Nicht den Virus an sich. Dazu braucht es einen Impfstoff. 2021. Bis dahin Massnahmen.
Anzeige

Re: Lieferzeit?

E-Nutzer
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Do 5. Mär 2020, 19:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Eben. Das kann man mit bestimmten Verhalten der Bevölkerung. Lasst uns Mal nicht zu schwarz sehen.
Citigo Style. Händlervorlauf aus 2019, Bestellt 16.02. AB Coronabedingt nur mit "nach Möglichkeit des Herstellers". Zuvor wurde fernmündlich April genannt. Seit 02.06 unverbindlich September.
23.06 : eingeplant für KW 33
KW 36 abgeholt

Re: Lieferzeit?

Djebasch
  • Beiträge: 87
  • Registriert: So 15. Mär 2020, 19:24
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Naja die Hersteller hatten 10 Jahre Zeit für die Umstellung, jetzt zu sagen ein Jahr war entscheidend ist lächerlich ich denke es gibt eine Anrechnung aber keine Freistellung...
Es ist richtig dass jetzt bereits viele Teile die gebraucht werden nicht mehr lieferbar sind und daher eine Pause von 4-6 Wochen sogar eh notwendig gewesen wäre also nichts was man später nicht vielleicht wieder aufholen könnte, ist halt nur die Frage wie lange mit dem schlechten Gesundheitssystem in Europa eine Sperre notwendig wird...
Geht nicht, gibt's nicht!
Skoda Citigo e IV Style ,Sonnengelb , Leasing
Bestellt 10.03.2020, Bestätigung erhalten 13.3.20, Baubeginn 32KW
3.8.2020 - in Produktion
20.8 - beim Händler
28.8 - Übergabe

Re: Lieferzeit?

ronne
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Sa 30. Nov 2019, 17:13
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Also manche haben echt Probleme. Ist doch momentan scheiss egal ob das Auto nun im Juni, Dezember oder nächstes Jahr kommt.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • Sv3n
  • Beiträge: 187
  • Registriert: So 16. Feb 2020, 00:08
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Gib den Menschen respektvoll Zeit zu verstehen was da gerade passiert.
Da kommt nicht jeder mit.

Im besten Fall machen alle drei Wochen Pause und danach geht es weiter und drei weitere Wochen weiter sind wir wieder bei halbwegs Normal.
e-up! Style Costa azul/weiß, voll, bestellt 22.2.'20. VW-Lounge am 11.3.: vsl. KW21; am 15.3.: Q4.'20; am 4.5.: Nov '20; am 10.8.: KW50

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
whr hat geschrieben: In den nächsten Monaten vermutlich nicht.
Spätestens ende Mai wird niemand mehr über Coronavirus reden. Der Impfstoff ist völlig unnötig weil bis dahin die meisten eh natürliche Immunität aufgebaut haben und sich somit das Virus nicht mehr verbreiten kann.

Re: Lieferzeit?

whr
  • Beiträge: 482
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Denk mal ein bischen nach.

Wenn ich die allgemein akzeptierte Ansicht nehme, daß es für die Herdenimmunität etwa 2/3 der Bevölkerung braucht, die die Krankheit durchgemacht haben, also 50 Mio; und Du das in etwa 10 Wochen erreichen willst, bei einem Krankheitsverlauf von bis zu 2 Wochen; dann hast Du selbst bei linear statt exponentiell wachsender Infektionszahl bis zu 10 Mio gleichzeitig Erkrankte. Davon geschätzte 5% beatmungspflichtig, also 500.000. Davon werden dann ca. 480.000 verrecken, und das fünfmal hintereinander. 2,4 Millionen Tote in 10 Wochen: das ist Dein Plan? - Die Leichen kannst Du dann nur noch mit dem Radlader unterpflügen, oder vielleicht in großen Kühlhallen stapeln wie Schweinehälften.

Wenn Du die Anzahl von gleichzeitig Erkrankten auf eine für unsere Gesundheitsversorgung akzeptable Größenordung von höchstens 100.000 bis 200.000 begrenzen willst - und darum geht es bei den aktuellen Maßnahmen - würde die Durchseuchung bis zur Herdenimmunität etwa 10 Jahre dauern. Da hoffe ich doch lieber auf einen Impfstoff in 2021, und bis dahin ein halbwegs funktionierendes Europa mit Beschränkungen etwa auf dem aktuellen Niveau, vielleicht auch weniger. Das müssen wir halt herausfinden.

Re: Lieferzeit?

E-Nutzer
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Do 5. Mär 2020, 19:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Sehr gut beschrieben. Das ganze bis zur Normalität wird seine Zeit brauchen. Aber das Hygienebewusstsein, welches gerade in D nicht besonders vorhanden ist, wird in der Bevölkerung steigen. Ich sehe es so das alles was mit Freizeit und Feiern zu tun hat weiterhin nicht stattfinden wird. Aber überall wo etwas im organisierten Rahmen ablaufen kann werden wir langsam zur relativen Normalität zurückkommen. Relativ deshalb weil man halt mehr auf Abstand und Hygiene achten wird. Und um nicht ganz OffTopic zu sein denke ich daß man das auch auf den Ablauf in einer Fahrzeugproduktion hinbekommen wird. Einige Wochen wird es aber sicher dauern, das sollte es uns aber Wert sein damit wir die Infektionszahlen weiterhin nicht explodieren lassen.
Citigo Style. Händlervorlauf aus 2019, Bestellt 16.02. AB Coronabedingt nur mit "nach Möglichkeit des Herstellers". Zuvor wurde fernmündlich April genannt. Seit 02.06 unverbindlich September.
23.06 : eingeplant für KW 33
KW 36 abgeholt

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Denkt ihr irgendein Hersteller kann sich es leisten Werke monatelang stillzulegen? In ein paar Wochen brummt alles wieder.....
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon, voll, Auslieferung in DD
14.10.19 bestellt,
Bestätigung 01.11.19
vor. April 2020
vor. Juni 2020
04.03. KW27
30.04 KW40
04.05 Sep. 2020
01.06 KW40
22.07 2 Quartal 2021
26.07 KW41
08.09 Produktion gestartet

Re: Lieferzeit?

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Predo hat geschrieben: Denkt ihr irgendein Hersteller kann sich es leisten Werke monatelang stillzulegen? In ein paar Wochen brummt alles wieder.....
Es ist glaube ich weniger eine Frage des können "wollen" sondern können "müssen".
Guck dich doch mal in anderen Branchen um. Alles wird Stillgelegt oder runtergefahren. Die Lufthansa hat jetzt schon Probleme, die Bahn streicht Verbindungen weil keiner mehr Fährt und man so die Kosten nicht mehr stemmen kann auf dauer.

Und es wird auch noch beim Endverbraucher ankommen wenn die Wirtschaft nach und nach Lahmgelegt wird. Da droht wochenlange Kurzarbeit oder gar Jobverlust. Die ersten Firmen verlängern keine befristeten oder Kündigen die neuen Mitarbeiter die noch in der Probezeit sind.
Mir ist sogar persönlich ein Fall bekannt wo ein Schulabgänger wohl seine Lehre nicht antreten kann ab sommer weil dem Unternehmen das Wasser bis zum Hals steht. Und das bereits jetzt...
Ich glaube vielen ist überhaupt nicht bewusst was da auf uns zukommen kann ;)
Hoffen wir alle das Beste und es verläuft besser als befürchtet.

BTT: Wir persönlich warten jetzt weiter ab, bleibt einem ja nichts anderes übrig. Müssen eh erstmal klären was eine Verzögerung für unsere Inzahlungnahme bedeutet würde.
Und selbst eine Stornierung würde ich nicht zu 100 % ausschließen, je nach eigener und der Gesamt Situation zu einem späteren Zeitpunkt.
Zuletzt geändert von H4TU am Mo 16. Mär 2020, 07:27, insgesamt 2-mal geändert.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag