Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
ronne hat geschrieben: Das ist bei anderen auch nicht viel anders. Den Anwalt kannst du dir schenken. Das Auto bekommst du dadurch auch nicht vorher. Einfach mal locker bleiben.
Ich weiß dass ich das Auto dadurch auch nicht früher bekomme... also sollen wir alles einfach so hinnehmen oder wie ? Damit die so schön weitermachen können ? Wenn man das Auto aufgrund der hohen und unerwarteten Nachfrage nicht liefern kann, kann man ja wohl zumindestens den Kontakt zum Kunden suchen und den Kunden dadurch zufriedener machen. Schreiben einfach nicht beantworten geht gar nicht...

Das Anwaltsschreiben wird mich ca. 150,- Euro kosten, wenn ich dadurch aber 5 % Verzugsschaden rausschlagen kann hat es sich schon gelohnt. Verzugsschaden ist schon dadurch für mich entstanden dass ich jetzt Winterreifen brauche. Bei Lieferung im Juni (ich weiß utopisch), August oder September hätte ich sie nicht sofort gebraucht...
CITIGOe IV Style - tornadorot/schwarz - Extra's wie beim jetzigen Citigo ,Best Of' - bestellt am 28.02.20 - unverbindlicher Liefertermin 06/20 - Lieferdatum laut Händler am 09.07. = 02/2021 - 22.10. nicht zur Produktion eingeplant
Anzeige

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • Sv3n
  • Beiträge: 288
  • Registriert: So 16. Feb 2020, 00:08
  • Hat sich bedankt: 176 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
Mein DeliveryDate am 11.10.war mit 2021-04-05 angegeben im json cars.
Heute wird es mit 2021-03-15 angegeben. Also drei Wochen vorgezogen.
Loungestatus weiterhin KW50.2020 Ordered.
e-up! Style Costa azul/w, voll, WOB, Best.: 22.2.'20.
Verlauf: https://nopaste.chaoz-irc.net/view/c8dedbcd
KW8 Scheduled seit 18.12., cars DD 2021-02-15

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Aus meiner Sicht verschenkt VW/Skoda/SEAT ganz viel Potenzial, was aus diesem Warteprozess herauszuholen wäre.

Man kennt es ja aus vielen anderen Lebensbereichen. Man bestellt etwas, ein Produkt, was zu Essen, bucht ein Ticket, eine Reise, selbst vom Arzt kommt eine freundliche Erinnerung an den kommenden Termin.

Im Falle eines Autos, könnte man das richtig schön inszenieren, schließlich freuen sich ja viele Menschen auf ihr bestelltes Auto.

Etwa so: Ich bekomme die Kommissionsnummer, melde mich in der Lounge an, hinterlasse dort E-Mail und/oder Handynummer. Am besten gibt es eine App dafür. Diese App/Plattform gibt mir jetzt erst mal das Gefühl, dass ich mich richtig entschieden habe und erklärt mir jetzt vielleicht ein wenig den Produktionsprozess.

Dieser könnte z. B. grafisch ansprechend dargestellt werden, von Bestellung über Einplanung, Produktionsbeginn, Fertigstellung bis zur Lieferung. Und jedes Vorrücken wird ein bisschen inszeniert und gefeiert. Ich erhalte dann eine E-Mail oder Benachrichtigung aus der App.

Zwischendurch hält mich die App bei Laune. Ggf. macht sie mir auch spannende Angebote, z. B. 1 Monat vor Lieferung werde ich auf sinnvolles Zubehör aufmerksam gemacht. Zwei Wochen vor Übergabe kommen dann ein paar Videos zur Bedienung, vielleicht auch die Bedienungsanleitung insgesamt, oder auch eine Einführung "erste Schritte". Und vielleicht kann ich auf einer Landkarte sehen, wo sich das Auto gerade befindet.

Die App kann natürlich auch schlechte Nachrichten verbreiten, z. B. Lieferverzögerungen durch Corona, oder die Bewältigung eines unerwarteten Besteller-Ansturms. Aber auch das kann man gut machen. Wenn eine Verzögerung nachvollziehbar, transparent vor allem aber aufrichtig ist, dann haben die Betroffenen viel mehr Verständnis, als wenn sie sich irgendwo im Internet die Informationen zusammensuchen und z. B. Zweifel an den Angaben der Händler haben.

Mir ist klar, dass ein Auto ein komplexeres Produkt ist als eine bestellte Pizza, bei der ich in der App sehe, ob sie noch im Ofen oder schon auf dem Scooter ist. Aber gerade diese Komplexität ließe sich ja auch toll veranschaulichen. Insgesamt könnte in diesem Prozess vieles passieren, was ich als "Markenbindung" bezeichnen würde.

Stattdessen wird der insgesamt ja freudige Sachverhalt "Wir warten auf das neue Auto" zur Nervenprobe. Man muss selbst schauen, wie der Stand ist, technisch Hintertüren nutzen, um an interpretationsbedürftige Informationen zu kommen, wie etwa "END_OF_CHANGE_POSSIBILITY_DEALER_HANDOVER_FU2_OR_STATUS_A100". Das Verhältnis zur Marke und das zum Händler könnte hierbei belastet werden.
E up! Teal Blue
EZ 12/2020

Re: Lieferzeit?

Ecano
  • Beiträge: 880
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Anscheinend können die Hersteller/Händler es sich erlauben.
In der Realität sieht es doch so aus: Unterschiede bei der Kundenbetreuung bei den verschiedenen Herstellern gibt es wahrscheinlich nicht. Die springen alle so mit ihren Kunden um. Gekauft wird auch noch meistens beim lokalen Händler, der hat auch dort noch sein Monopol.
Und im Falle des UpMiGos hat VW momentan auch noch ein konkurrenzloses Produkt, wo VW anscheinend auch noch zu wenig dran verdient. D.h. das Produkt wird ihnen aus den Händen gerissen, obwohl sie eigentlich kein Interesse daran haben.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
dg600h hat geschrieben: ....warte mal ab,bis Du das Auto hast;
Dann wird die Begeisterung so groß sein,dass der ganze Verdruss schnell verflogen ist.
Von Preis/Leistung her gesehen sind die Drillinge nun mal fast konkurenzlos und daher sehr begehrt. ;-)
Da hast du wahrscheinlich recht und was das Preis-/Leistungsverhältnis angeht hast du sicher recht ! Trotzdem stört mich die Informationspolitik von VW schon sehr. Wie jetzt oben beschrieben könnte man die ganze Sache auch so angehen und Nutzen im Sinne der Kunden und des Konzerns draus ziehen. Für mich ist in Bezug auf den VAG-Konzern jedenfalls ein ganz großes Fragezeichen entstanden !
CITIGOe IV Style - tornadorot/schwarz - Extra's wie beim jetzigen Citigo ,Best Of' - bestellt am 28.02.20 - unverbindlicher Liefertermin 06/20 - Lieferdatum laut Händler am 09.07. = 02/2021 - 22.10. nicht zur Produktion eingeplant

Re: Lieferzeit?

Polini Master
  • Beiträge: 238
  • Registriert: Do 2. Jul 2020, 10:52
  • Hat sich bedankt: 2202 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
timmey hat geschrieben:
Polini Master hat geschrieben: Händler respektive Autostadt Wolfsburg?!
Kann ich nicht beantworten aber ich sehe, unsere beiden Bestellungen sind ausgesprochen ähnlich.
Hast du heut zufällig schonmal geschaut, ob sich das deliveryDate verändert hat? Bei mir ist das nämlich der Fall, ich hatte zuvor 2021-01-19
viewtopic.php?p=1393746#p1393746
Du hast Recht. Bei mir auch eine Verschiebung auf Anfang Februar. Lounge weiterhin Mai 2021.
e-Up UNITED atlantic blue
Best: 10.06.20, AB: 12.06.20
Lounge: 2. Quartal 2021 Mai 2021 06. KW 2021
Json Delivery Date: 2021-01-24 (CP=26)
IN_PRODUCTION

zu Tibber Strom wechseln (50 Euro Gutschein): https://invite.tibber.com/4e166c2e

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read

Ecano hat geschrieben: Unterschiede bei der Kundenbetreuung bei den verschiedenen Herstellern gibt es wahrscheinlich nicht. Die springen alle so mit ihren Kunden um.
Da muss ich Dir Widersprechen. Der ADAC und diverse andere Zeitschriften machen regelmäßige Umfragen. Da sieht man sehr gut

A) dass es erhebliche Unterschiede gibt, und
B) wer Kundenservice und Kommunikation beherrscht.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Lieferzeit?

Fred e-up
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Di 9. Jun 2020, 15:34
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Heute wieder zurück in 2020.
Lounge zeigt KW 53 2020
e-up united weiß,
B 30.01.20. AB 11.02. Unv. Okt. 20
Lounge: KW 16 > 4. Quartal
24.09. 1/21 ordered
05.10. 53/20 ordered
13.10. 1/21 ordered 10.01.21
18.10. 53/20 ORDERED 26.12.20
29.10. 53/20 scheduled 21.12.20
03.12. FIN/ CP35 20.12.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Schaut doch mal, wie das bei Tesla ist. Da scheint es wahllos, ob man das Auto in zwei Wochen oder sieben Monate bekommt. Und es gibt kein System, wo man online etwas erfährt. Man muss warten. Händler gibt’s auch keinen. Du kannst bei einer Hotline anrufen, wenn du durch die Warteschleife kommst. Und irgendwann kommt lapidar eine Email, die du siehst, falls sie nicht in den Spamfilter wandert. Bei BMW gibt’s auch nix, immerhin einen Händler, den man kontaktieren kann. Bei Mercedes gibt es ein mit VW vergleichbares System. Bei VW kann man aber mit ein paar Tricks so viel sehen, wie bei keinem anderen Hersteller. Und das bei einem billigen Kleinstwagen....was will man mehr? Aber der Deutsche meckert....hätte dies, hätte das....ich war topfroh ins System gucken zu können und die Stati fand ich gut. Gerne habe ich etwas gewurschtelt, um mehr zu sehen.
e-up! 2 schlumpfblau
Upsilon, Pakete, CCS

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Ich freue mich auch über die Informationen im System. Ich finde nur, da steckt viel ungenutztes Potenzial drin.
E up! Teal Blue
EZ 12/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag