Konfigurator (DE) ist Online

Re: Konfigurator (DE) ist Online

Bibbus
  • Beiträge: 12
  • Registriert: So 22. Sep 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
trekki1990 hat geschrieben: Also Panorama Dach wäre für mich zb. ein K.O. Kriterium wenn der Wagen das hätte! Anfällig bzgl Undichtigkeiten und im Sommer brät es dir den Schädel weg. Sinnlos hoch 10.
Hi Trekki1990,

schade, dass du diese Erfahrungen sammeln musstest.

Ich fahre meinen aktuellen up! mit Schiebe-/Panoramadach bereits seit 125.000km (wöchentlich ca. 750km)... Alle Jahreszeiten hatte ich nun bereits mehrfach mit diesem erlebt.... Auch bin ich fast 2m gross, sodass mein Kopf recht nah am Schiebedach ist.

Bis jetzt ist mein Kopf im Fahrzeug trocken geblieben, auch hatte ich bisher keinerlei Verbrennungen am Kopf (verursacht durch Sonneneinstrahlung) zu beklagen (trotz das ich fast nur mit offenem Sonnenrollo unterwegs bin). Ebenso kam es zu keinerlei Ausfällen / Auffälligkeiten seitens der Mechanik.

Das "Raumgefühl und Wohlfühlfaktor" ist durch den Lichteinfall allerdings deutlich erhöht (ich bin auch 34.000 km in einem up! ohne Schiebedach unterwegs gewesen). Natürlich sind beim Service Mehrkosten vorhanden - Schmierung des Daches; Reinigung der Ablaufkanäle, etc.. Aber der Zugewinn an "Entspannung" ist für mich den "Aufpreis" allemal wert.

Und mit offenem Dach zu fahren (gekippt oder komplett geöffnet) ist was sehr Feines (u.a. für das Raumklima)! Positiver Nebeneffekt: Meine Klimaanlage bleibt dadurch die meiste Zeit aus.

MfG Bibbus :)
Anzeige

Re: Konfigurator (DE) ist Online

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Hallo.
Ich bin von der "Offenen Luke" etwas vorverwöhnt - fahre seit Jahrzehnten ausschließlich Fahrzeuge mit Stahlschiebedach und Cabrios - von daher eben diese "Voreingenommenheit" meinerseits.
Sicher würde es ohne Panoramadach gehen, aber für meinen Teil habe ich nun Tage verbracht mit dem Gedanken - ich sehe mich nicht im Stahldach-e-Up. Lieber warte ich noch und fahre meine Audis mit Stahldächern oder als Cabrio weiter.
Dass zudem die Klima im e-Up mehr arbeiten müsste und somit die Reichweite anknappert, ist mir vom Lesen hier im Forum auch seit Jahren hängen geblieben.
Zudem bin ich aktuell enttäuscht, wie die Händler von VW, Seat und Skoda schlecht vorbereitet sind zum Thema Leasing.
Da muss ich als Kunde mitteilen, dass es den e-Up auch als "Style" gibt, dass dann 16-Zöller möglich sind, und weitere Zusatzausstattungen möglich sind.
Nur, weil es anscheinend keine papiermäßigen Prospekte mehr gibt, und die Online-Präsentation vom Browser eines PC abhängig sind.
Da werden bei einfachen Hinweisen vom evtl. zukünftigen Leasingnehmer nur 3 Parameter angegeben ( a.) 36 Monate Laufzeit; b.) 15000 km Jahresfahrleistung c.) volle Hütte bei der Ausstattung ) - und da kommen dann Leasingbeiträge beim up von 220 Euro bis 390 Euro !!! zustande.

Ich werde mir nicht überstürzt einen e-Up mit einer Kompromisausstattung antun.

Ich kam schon auf den Gedanken, ob evtl. die letzten 2018 er e-Up mit der kleineren Reichweite auf den neuen Akku-Pack umzubauen - dann jedoch einen mit dem Panoramadach.

Gab es solche Überlegungen schon ´mal hier im Forum, als Frage an die "Regelmäßignutzer" des Forums?

Gruß Manfred M.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - EZ 11.08.2020

Bild

Re: Konfigurator (DE) ist Online

West-Ost
  • Beiträge: 2041
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1873 Mal
read
Un-mö-glich!

Re: Konfigurator (DE) ist Online

AndiH
  • Beiträge: 2327
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Ich würde eher sagen vom-Hersteller-nicht-gewollt, technisch dürfte das wenn Zugriff auf die Spezifikation und die Software besteht keinerlei Problem sein.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Konfigurator (DE) ist Online

West-Ost
  • Beiträge: 2041
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1873 Mal
read
AndiH hat geschrieben: Ich würde eher sagen vom-Hersteller-nicht-gewollt, technisch dürfte das wenn Zugriff auf die Spezifikation und die Software besteht keinerlei Problem sein.
Na ganz klar, daran ist VW Schuld, die wollen das nicht.

Dann viel Spaß bei der Typprüfung / Einzelabnahme z.B. WLTP nach Umrüstung.

Bitte probieren und berichten!

Re: Konfigurator (DE) ist Online

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Hallo.
Wie ist das eigentlich "geplant", wenn bei den ersten e-Up die Akku das Zeitliche gesegnet hat?
Werden dann wieder die "kleinen Akkus" ( veraltetet Technik ) eingebaut, oder die aktuellen Akkus?
Schon einmal daran gedacht?
Ich könnte mir gut vorstellen, dass dann ab Werk schon eine Akkuerneuerung mit der aktuellen Akkutechnik eingepflanzt wird.

Gruß Manfred M.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - EZ 11.08.2020

Bild

Re: Konfigurator (DE) ist Online

AndiH
  • Beiträge: 2327
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Die Frage ist warum eine Typprüfung notwendig sein sollte wenn sich lediglich der Füllstand des Tanks ändert. Die Software wurde im neuen e-Up! ja schon mit dem selben Akku geprüft und der Akku ändert sich auch nicht wenn er mechanisch identisch in der gleichen Karrosse sitzt. Ich glaube nicht das die geänderten Designelemente einen Einfluss auf die Typprüfung haben. Solange nix an der Motorleistung/Sicherheitsfunktionen/Mechanik gedreht wird sollte das keine Problem machen. WLTP interessiert nicht wenn man den Wagen nicht als Neuwagen verkaufen will. Aber natürlich kann man immer Gründe finden wenn kein Wille/Geschäftsmodell da ist, bei BMW i3 hat das damals wohl auch irgendwie funktioniert.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Konfigurator (DE) ist Online

USER_AVATAR
read
manv8 hat geschrieben: Hallo.
Wie ist das eigentlich "geplant", wenn bei den ersten e-Up die Akku das Zeitliche gesegnet hat?
Werden dann wieder die "kleinen Akkus" ( veraltetet Technik ) eingebaut, oder die aktuellen Akkus?
Schon einmal daran gedacht?
Ich könnte mir gut vorstellen, dass dann ab Werk schon eine Akkuerneuerung mit der aktuellen Akkutechnik eingepflanzt wird.

Gruß Manfred M.
Ich würde eher vermuten das bei einem Akkuschaden das Auto eh ein wirtschaftlicher Totalschaden ist.
Ist bei einem Motorschaden bei einem Kleinwagen nach ein paar Jahren auch nicht anders.

Sollte noch Grantie bestehen bekommt man eher einen neuen oder anderen Gebrauchten.

Bei einem Tesla oder Taycan mag sich der Aufwand lohnen, beim e-UP! eher nicht.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Konfigurator (DE) ist Online

gemm
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
manv8 hat geschrieben: Ich kam schon auf den Gedanken, ob evtl. die letzten 2018 er e-Up mit der kleineren Reichweite auf den neuen Akku-Pack umzubauen - dann jedoch einen mit dem Panoramadach.

Gab es solche Überlegungen schon ´mal hier im Forum, als Frage an die "Regelmäßignutzer" des Forums?

Gruß Manfred M.

Machs doch andersrum...
https://www.ebay.de/itm/152849142684

oder hier:
https://www.webasto-comfort.com/de-de/p ... !Pkw/Dach/

Re: Konfigurator (DE) ist Online

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Am vergangenen Wochenende kam im TV ein Beitrag über gebrauchte E-Fahrzeuge, da war u.a. der "alte" e-Golf dabei. Angeblich wäre der Ersatzakku bei 6000 Euro - was ich mir eigentlich so nicht vorstellen kann.
Ich habe für die Module ´mal beim Freundlichen vor einigen Jahren nachgefragt, da wurden dann Preise zwischen 13000 Euro ( up ? ) und 16000 Euro ( Golf ? ) genannt - nur der Materialpreis.
Yep - also wirtschaftlicher Totalschaden.

Deshalb wollte ich ja mehr auf die Leasingschiene aufspringen mit Panoramadach eben.
Mal schauen, die Aktion bis Ende Oktober 2019 zum "günstigen Leasing" werde ich nun wohl nicht wahrnehmen.

Danke für die Links zu den Dächern im Netz.

Gruß Manfred M.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - EZ 11.08.2020

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag