Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2559
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Das hieße dann aber mehr Strombelastung für den Antriebsstrang weil die Motorleistung ja gleich bleiben soll. "Kann" der bisherige Motor das? Selbe Ersatzteilnummer wie beim bisherigen e-up für den Motor?
Und auch mit 30 kW (nicht kWh....) Ladeleistung würde man den Akku noch in 45 Minuten von 20% auf 80% bringen können, also deutlich schneller als "in einer Stunde" - zumal die Ladeleistung (in kW) ja mit der Zellenspannung steigt.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
alterStromer sagte doch das sich die Ersatzteilnummer des Motors geändert hat, also wurde der wohl angepaßt.

Die 1 Stunde ist die Angabe von 0-80%.

Über 60% wird die Stromstärke wohl ziemlich schnell stark gedrosselt wegen der fehlenden Akkukühlung, da hilft die höhere Zellspannung dann auch nicht mehr.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2559
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
drilling hat geschrieben: Die 1 Stunde ist die Angabe von 0-80%.
Auf der Seat-Seite steht:
Ladezeit
in ca. 60 Minuten von 20% auf 80%
https://www.seat.de/modelle/mii-electri ... sicht.html

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ok das hatte ich nicht gesehen, ich hatte die Angabe von Skoda im Kopf wo folgendes steht: "kann der Akku innerhalb einer Stunde an einer Schnellladesäule mit CCS-Anschluss zu 80 Prozent aufgeladen werden."
https://www.skoda-auto.de/news/news-detail/citigo-e-iv

Wir werden sehen was letztendlich wirklich stimmt, 20%-80% in 60 Minuten erscheint mir etwas zu langsam, vielleicht ist das nur "worst case" im Winter oder mit erhitztem Akku nach mehreren Schnelladungen.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

kirovchanin
  • Beiträge: 1159
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 899 Mal
  • Danke erhalten: 381 Mal
read
drilling hat geschrieben: vielleicht ist das nur "worst case" im Winter oder mit erhitztem Akku nach mehreren Schnelladungen.
Niemand bewirbt den Worst Case. Das ist der Optimalfall.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
kirovchanin hat geschrieben: Niemand bewirbt den Worst Case. Das ist der Optimalfall.
Nach Nissans Erfahrung mit "Rapidgate" sind die Hersteller deutlich vorsichtiger geworden.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2559
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
drilling hat geschrieben: Wir werden sehen was letztendlich wirklich stimmt, 20%-80% in 60 Minuten erscheint mir etwas zu langsam, vielleicht ist das nur "worst case" im Winter oder mit erhitztem Akku nach mehreren Schnelladungen.
Wie gesagt: Ggf. andere Zellchemie, anderer Innenwiderstand = höhere Wärmeentwicklung während des Ladevorgangs. Dazu die höhere Energiedichte = schlechtere Wärmeableitung.

Macht eigentlich Niemand derzeit Urlaub in Barcelona? Da müssten doch schon ein paar Seat-Prototypen herumfahren.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
wie siet es eigentlich mit dem e call zwang da aus
gilt das als neu zugelassenes fahrzeug oder wird da irgendwie rumgetrickst weil an der karosserie sich ja nichts geändert hat um den preis niedrig zu halten?
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
drilling hat geschrieben: Also bewegt sich die Ladegeschwindigkeit an einer 50kW Säule von 0-60% wohl von anfänglich ca. 30 kW bis zu 38 kW, danach geht es wohl wieder runter.
Vielleicht geht an einer HPC Säule (>125A) noch etwas mehr, glaube aber nicht das es viel sein wird.
OK. Aber dann wär man bei 20% SoC wohl bei etwa 32kW Ladeleistung. Von 20 auf 60% entspräche das einem Mittel von 35kW. Um dann im Mittel bei 20kW auszukommen, müsste 60-80% SoC unter 10kW Ladeleistung liegen... Sehr merkwürdig.

Wobei ich gerade mal auf der Homepage aufgeklappt habe. Anscheinend sind die sich selbst noch nicht sicher:

"Ladezeit
in ca. 60 Minuten von 20% auf 80%

Mit der Schnellladefunktion gewinnt die Batterie bereits in 60 Minuten 80% ihrer Energie zurück."

Ja was denn nun :D
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2559
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Gerade habe ich auf der Seat.nl gefunden:

https://www.seat.nl/modellen/mii-electric

Ist das schon bekannt (Translated by google)?

Da ist die Rede von ZWEI unterschiedlichen Versionen mit folgenden Funktionen (leider ohne "Gruppierung")
* Media System inkl. 5 "Farbdisplay und You & Mii Smartphone Integration (universeller Smartphonehalter inkl. DriveMii App)
* Automatische Klimaanlage
* Spurhalteassistent
* Verkehrszeichenerkennung
* Mobile Online-Dienste
* Radio mit 6 Lautsprechern
* 16 "Leichtmetallfelgen
* Multifunktionslenkrad und Schalthebel in Leder
* Dahinter dunkel getönte Scheiben
* Beheizte Vordersitze
* Rücksitz umklappen

Dazu vier optionale Pakete (wovon aber nur 3 aufgelistet sind):

Paket 1:
Luxusausstattung

Einparkhilfe hinten
Regen- und Lichtsensor mit Funktion "Kommen und Gehen"
Tempomat
Innenraumbeleuchtung (vermutlich Ambientlicht gemeint?)

Paket 2:
Bequem und sicher.

Beheizte Vordersitze
Elektrische und beheizte Außenspiegel
Beheizte Windschutzscheibe

Paket 3
Auf ihren Wunsch

Höhenverstellbarer Beifahrersitz
Befestigungshaken im Handschuhfach
Rücksitz umklappen
Doppelte Ladefläche

CCS ist nur in den Fußnoten erwähnt. Möglicherweise beim mii CCS in beiden Versionen serienmäßig?

5 Farben mit jeweils optionalem schwarzen Dach sollen verfügbar sein (also vermutlich identisch zu den bisherigen Farben der Verbrennerversion, Schwarz, Weiß, Rot, Gelb, Blau). Auslieferungsstart ist von Februar die Rede...

Ciao, Udo

P.S.: 6 Jahre Wartung inklusive? Ist das in den Niederlanden "normal"?
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag