Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Misterdublex
  • Beiträge: 3561
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 435 Mal
read
drilling hat geschrieben: Mich interessiert zur Zeit primär ob die 7,2kW einphasig oder zwephasig sind, kann das mal jemand rausfinden?
Also die werden in die Schublade gegriffen haben.
Das Ladegerät des e-Golf300 kann:

1-phasig 32 A

und

2-phasig 16 A

Eine Neuentwicklung wird da nicht eingebaut werden. Allerdings hat VW in der Schublade auch ein Ladegerät:

1-phasig 32 A, das wurde im US e-Golf190 verbaut.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 934 Mal
read
Mei hat geschrieben: Also langsam wird es unrealistisch, wenn nun für 20k€ der volle Akku auch noch 6 Jahre Wartung dabei sein soll.
Ich nehme Wetten an, dass die 20k€ nur mit halbem Akku sind.
Hallo ... @Mei ..
hat du überlesen, dass ich sehr gerne auf deine Wette einsteigen würde .. ?
Da du dir deiner Sache so sicher bist ..

Jetzt nicht kneifen ...
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
@SteWa: 16kWh/100km sind für den e-Up! realistisch. Ich komme bei angenommenen 20% Lade/Entladeverluste auf etwa 15kWh/100km im Jahresmittel, allerdings bei meist entspannter Fahrweise. Die Lade/Entladeverluste habe ich vor einiger Zeit im Frühjahr so gut wie möglich auf 6..18% ermittelt, bei zügiger Fahrweise oder im Winter kann das aber auch mehr sein.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
AndiH hat geschrieben: @SteWa: 16kWh/100km sind für den e-Up! realistisch.
Wir fahren von 65km am Tag 40km Autobahn mit 100-120km/h, sofern der Verkehr es zulässt, Rest Bundesstraße und Stadt.
Passt das dann auch noch oder womit müsste man da rechnen?
Hätte man eine Chance, einen Kinderwagen in den Kofferraum zu packen?

Mir schweben mehr Corsa oder Zoe 2 vor, aber der E-Up dürfte preislich wesentlich attraktiver werden, da denkt man dann ja schon drüber nach.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Bei mir sind es knapp 65km mit 80% AB Anteil, allerdings meist Berufsverkehr mit dann im Schnitt ~75km/h für die gesamte Strecke. Morgens eher auf der rechten Spur mitschwimmen, abends auch mal schneller. Es gibt auch Wochen mit >15kWh laut BC als Durchschnitt, aber in der Langzeit Statistik komme ich im Sommer auf 11,x kWh/100km und in den drei Wintermonaten auf 14,x kWh/100km. Mit 20% Aufschlag kommt man dann auf grob 15kWh/100km im Jahresmittel.
Für AB mit geringerer Verkehrsdichte oder mehr Ansprüchen an Komfort/Geschwindigkeit sollten dann 16..17kWh auch kein Problem sein.
Wenn ich den Sparfuchs raushänge schaffe ich auch <9kWh auf meiner Hausstrecke ohne den Verkehr zu behindern, der Zeitverlust beträgt dann etwa 3 Minuten pro Strecke.
Der Kinderwagen könnte klappen (hochkant) wenn er sich gut zusammenfalten lässt, der Kofferraum ist recht tief. Das kannst du aber an jedem beliebigen Up anschauen, da ändert sich wohl auch nix.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Nicht schlecht, das ist ja echt sparsam.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

150kW
  • Beiträge: 4666
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Allerdings hat VW in der Schublade auch ein Ladegerät:

1-phasig 32 A, das wurde im US e-Golf190 verbaut.
Das soll aber genau die gleiche Typennummer wie das 2-phasige aus dem e-Golf 300 haben ;)

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Misterdublex
  • Beiträge: 3561
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 435 Mal
read
@150kW: Ein Schelm wer Böses dabei denkt
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7556
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 489 Mal
read
Meines Wissens wurde das US Ladegerät für Europa einfach anders verschaltet.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Misterdublex
  • Beiträge: 3561
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 435 Mal
read
Das alte der Generation bis 2017, möglich. Der aktuelle e-Golf300 kann ja mit ein und dem selben Ladegerät entweder 7,2 kW einphasig oder 7,2 kW zweiphasig. (Reihen- oder Parallelschaltung)
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag