Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Du würdest also wahrscheinlich unterm Strich für einen 3-Türer mehr bezahlen.

Bei VW würde ich mir die Option wirklich wünschen. Und für eine E UP mit GTI Setup 3-türig gibt es sicher genug Käufer. :-)
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Zu teuer die Nische zu bedienen. Selbst den nächsten Golf gibt es ja nur noch als 5-Türer.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Meinen Corsa hätte ich damals lieber als 3 Türer haben wollen wegen der Optik, die guten Angebote waren aber alles 5-Türer und so ist es der geworden.
Zur ähnlichen Zeit hat meine Frau einen Corsa 3-Türer bekommen und wir hatten beide Fahrzeuge über Jahre parallel im Einsatz.
Seitdem bin ich vom 3-Türer geheilt. Und zwar weil die Tür zu groß ist für diverse Parklücken und die hinteren Türen sind auch mega praktisch, weil ich ständig etwas auf dem Rücksitz liegen habe.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Den praktischen Nutzen kann ich durchaus nachvollziehen. Ab Golf gehe ich mit 5-Türen auch gerne mit.
Bei Kleinstwagen, die 3-türige Variante gibt es ja bereits, geh ich den Weg nicht mit. Muss wohl schnell noch einen GTI kaufen :-)
Dann halt mit Sprit.Ist dann so.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Findest Du den so geil, dass Du den unbedingt haben musst?
Für mich wird da nur durch E-Antrieb und Preis ein Schuh draus. Wobei ich auch dazu tendiere, doch was größeres zu nehmen. Den aktuellen Polo finde ich sehr nett, den als BEV... :-)
Dann gäbe es neben Corsa und Zoe noch eine Alternative in der Klasse
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Naja geil drauf ist so eine Sache.
Ich habe meinen 2015er Corsa 2018 abgegeben um mir einen Ioniq zu kaufen.
Blöd war meinerseits zu erwarten das man so ein Teil von der Stange kaufen kann.
Habe mir dann kurzentschlossen einen 20 Jahre alten Toyota Jeep gekauft da ich keine 12 Mon. + X auf einen neuen "Altwagen" warten wollte und konnte.
Einen neuen Benziner halte ich eigentlich für Quatsch.
Leider hat mir mein 20 Jahre alter 13 Liter saufender Knubbel gezeigt das ich nicht wirklich ein Schlitten für 35.000-40000.- brauche.
Fahre nur 8000km Stadtverkehr im Jahr. Von daher bietet sich die E UP Familie eigentlich an. 20.000.- - Förderung klingt für mich attraktiv.
Ein paar Euronen wäre mir das GTI Setup wert :-)

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Da hättest Du Dir denn auch 2 Wechsel sparen und einfach den Corsa behalten können. Eile ist meist kein guter Ratgeber.

Beim Zweitwagen noch Verbrenner...hm, Irgendwie doof. Also ich könnte es verstehen wenn Zoe Q210 von der Reichweite nicht reicht und man braucht jetzt was und die Alternativen mit mehr Reichweite sind einfach noch zu teuer.
Aber klingt bei Dir ja nicht danach. Bei den wenigen Kilometern ist der Verbrauch auch nicht so schlimm.
Würde da einfach abwarten und nicht schon wieder was überstürzen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

radkappe
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Do 28. Sep 2017, 09:36
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: ich behaupte mal, unter 20k für einen ohne alles und mit halbem Akku.
hast du mal die offizielle Presseerklärung von Seat/skoda gelesen?
https://www.skoda-auto.de/news/news-detail/citigo-e-iv
Routinemäßig gefragt: worauf basiert dein Glaube? - ich solchen Fällen würde ich mal wieder einen Heilpraktiker verdächtigen.
Die Angaben zu Akkugröße/WLTP-Reichweite und Ausstattung sind absolut eindeutig (wenn auch nicht abschließend und hypergenau).
Da steht aber schon drin, das der Basis "Ambition" kein DC kann und nur 14" Stahlräder haben wird.
Das erinnert mich immer an die Ankündigungen von VW, auch damals zum Fox, ein VW für unter 10000,- Praktisch war dies aber nicht möglich, da selbst für ein Radio, eine höhere Basisvariante gewählt werden musste. Als absolute Basis ohne jede Extras sind dann schon 19995,- möglich.
Ich schätze ein Mii mit DC, Alufelgen, metallic, Sitzheizung und ein paar Spielereien kostet auch 30000,- - jede Wette!
Yaris Hybrid >> Smart 44 Passion seit 15.08.18
Auris Hybrid >> Ioniq Premium seit 9.6.18 >> E-Niro Spirit seit 8.9.20

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ne, mit den Pflichtextras eher 20. Für 30 bist Du bei Corsa oder Zoe 2 mit 50 / 52kWh Akku.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 934 Mal
read
radkappe hat geschrieben: Da steht aber schon drin, das der Basis "Ambition" kein DC kann und nur 14" Stahlräder haben wird.
Das erinnert mich immer an die Ankündigungen von VW, auch damals zum Fox, ein VW für unter 10000,- Praktisch war dies aber nicht möglich, da selbst für ein Radio, eine höhere Basisvariante gewählt werden musste. Als absolute Basis ohne jede Extras sind dann schon 19995,- möglich.
Ich schätze ein Mii mit DC, Alufelgen, metallic, Sitzheizung und ein paar Spielereien kostet auch 30000,- - jede Wette!
Da du dir ja mit dem Begriff 'ein paar Spielereien' alles offen gehalten hast um im im entscheidenden Augenblick die 'richtigen' Spielereien auszusuchen kann man auf diese Wette kaum einsteigen - ansonsten würde ich gerne dagegen halten.

Ansonsten:
Es ist die alte Sache: was einer unbedingt will hält der nächste für störend (wir hatten das gerade mit 3/5 Türen).
Ich möchte keine Alufelgen und kein Metallic ...
ein Radio ist drin aber hielte ich auch für entbehrlich. Hauptsache Vorbereitung. Auf dem Zubehörmarkt gibt es immer attraktivere Angebote. Und Navi klemmt man sich besser 130 Euro an die Scheibe, für DC für beim mii keine 50 Euro drauflegen!
ich gehe davon aus - wenn ich einen der VW-Drillinge kaufe - dass ich mein Fast-Wunsch-Paket für 20.000 euro vor Förderung hinkriege.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag