Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Du hast von Physik geredet, und auch wenn du jetzt stattdessen über praktische Voraussetzungen redest, stimmt deine Behauptung trotzdem nicht denn in Deutschland sind 35A Haushaltssicherung (je Phase) üblich.
Zuletzt geändert von drilling am So 24. Nov 2019, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

whr
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Das Problem ist, dass die, die die Videos machen, auch Laien sind...

In USA gibt es kaum Dreiphasenstrom in privaten Häusern. Leistungsfähige Verbraucher werden dort mit 240 V (nicht 120) und typ. 32 A, oder mehr, betrieben.

Hier haben wir dreiphasige Netze, und um die gut zu balancieren, keine einphasigen Verbraucher >16 A.

Insofern ist die zweiphasige Ladung ein brauchbarer Kompromiss - hier läuft die mit 2 x 16 A, könnte aber ebenso mit einem anderen Stecker mit 1 x 32 A betrieben werden, ohne dass "unter der Haube" umgerüstet werden muss.
https://de.wikipedia.org/wiki/SAE_J1772

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Du kannst an einer 32 Ampere Steckdose viele Autos locker mit 7,2 kW laden. Es gibt auch wallboxen die das können. Meistens sind es 22 kW Ladesäulen die keine Schieflastüberwachung haben. Es gibt auch zahlreiche hauptsächlich asiatische Modelle, die genau das machen, da es Länder auch jenseits der USA gibt, in denen das kein Problem ist. (Der ur i3 und Ur E-Golf übrigens auch)

Das ist in Deutschland schwierig ist, bzw. unerwünscht hat nichts mit der Physik zu tun sondern mit Regularien.

Aber bitte lasst das doch jetzt liegen und fangt keine Grundsatzdebatte zwischen Drilling und schaumermal an. Das Thema ist in dem Sinne hier im E-up Forum geklärt alles weitere ist nur rechthaberei...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7534
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 223 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
Nein, der europäische Ur-eGolf kann AC nur 3,7kW Laden, da hilft auch keine 32A Leitung. Genauso wie der eUp160 nur 3,7kW AC kann.
Erst der eGolf300 und jetzt der eUp260 laden zweiphasig.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ranger Kevin hat geschrieben: Aber er spricht auch davon, dass vorwärmen / vorkühlen nur geht, wenn er eingesteckt ist? Das hatte ich eigentlich anders verstanden, das wäre ja ziemlich dämlich... :shock:
Diese Aussage hat mich auch sehr verwundert! In den Kommentaren bestätigt er aber nochmal die Aussage!
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
13.10.20 Auslieferung GMD

Re: Relaunch up!/citigo/..?

DerMüller
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Do 4. Apr 2019, 14:05
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
drilling hat geschrieben: Du hast von Physik geredet, und auch wenn du jetzt stattdessen über praktische Voraussetzungen redest, stimmt deine Behauptung trotzdem nicht denn in Deutschland sind 35A Haushaltssicherung (je Phase) üblich.
Ich weiß nicht wo du in Deutschland wohnst und was für eine Immobilie du dein Eigen nennst. In den Häusern und Wohnungen, die ich kenne, sind alle Haushaltsleitungen mit 16A abgesichert.
Das mag bei dir zu Hause anders sein aber deine 35 Ampere sind völlig unüblich.
Ich kann Schaumermal daher zustimmen. Die Schulphysik gibt im üblichen Haushalt 7,2 kW nur zweiphasig her.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Predo hat geschrieben:
Ranger Kevin hat geschrieben: Aber er spricht auch davon, dass vorwärmen / vorkühlen nur geht, wenn er eingesteckt ist? Das hatte ich eigentlich anders verstanden, das wäre ja ziemlich dämlich... :shock:
Diese Aussage hat mich auch sehr verwundert! In den Kommentaren bestätigt er aber nochmal die Aussage!
Also selbst wenn er sagt, dass das "von VW-Offiziellen" so gesagt wurde - das macht doch keinen Sinn. Der Alte E-Up konnte doch, nachdem, was ich vorab recherchiert habe, auch ohne Steckdose vorgeheizt/-gekühlt werden. Und jetzt hast du eine größere Batterie, und der remote Access ist eines der haupt-Verkaufsargumente (für Seat/Skoda/VW und E-Autos allgemein). Da werden die doch nicht so blöd sein und diese Funktion jetzt wieder rausnehmen.
Und wenn ich überlege, wie gut sich die Leute bei den Autohäusern auskannten, bei denen ich mir Angebote eingeholt habe (nämlich quasi gar nicht), dann würde es mich nicht wundern, wenn die "VW-Offiziellen" sich da vertan haben.
Erstmal abwarten, vielleicht gibt es ja tatsächlich irgendwann mal belegbare Informationen.
In der hier kürzlich verlinkten vorab-Broschüre zum Citigo steht nicht explizit drin, dass es nur mit Kabel geht, aber auch nicht explizit, dass es ohne Kabel geht.
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ich habe einen go-e-Charger mit 7,2 kW. Wenn ich die am einer CEE32 anschließe, bekomme ich einphasig 7,2 kW. 32 A sind selten bis nie im Haushalt vorhanden, aber es wäre kein Problem, das entsprechend zu legen und abzusichern.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rangarid
  • Beiträge: 1072
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 222 Mal
read
zur Klimatisierung:
Klimatisieren.JPG
Es steht nicht explizit da, dass es nicht geht, wenn es nicht an der Wallbox angeschlossen ist, aber im Prinzip würde ich was da steht so interpretieren, dass es nur geht bei angeschlossenem Kabel.

Aber möglicherweise bezieht sich das mit der Wallbox nur auf vordefinierte Lade-/Klimazeiten und das vorklimatisieren via App ist eine andere Geschichte. Das kann man nicht ganz 100%ig da rauslesen. Vielleicht wollen die mit dem Satz aber auch nur sagen, dass man keine Reichweite durch das Vorklimatisieren verliert, wenn das Auto am Strom ist?
Zuletzt geändert von Rangarid am So 24. Nov 2019, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

e-up2020!
  • Beiträge: 42
  • Registriert: So 24. Nov 2019, 08:54
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Man könnten den Satz:

"... . Ist der e-Up! an eine Ladestation angeschlossen, steht er vorklimatisiert mit voller elektrischer Reichweite bereit."

aber auch so interpretieren, dass es auf Kosten der Reichweite geht wenn man vorklimatisiert ohne am Ladekabel zu hängen. Also dass es geht aber Reichweite kostet.
Zuletzt geändert von e-up2020! am So 24. Nov 2019, 20:05, insgesamt 2-mal geändert.
Citigo e iv Style mit Komfort+,GRA, Funktionspaket 2, Sunset bestellt Dez 19; Liefertermin bei Bestellung 05/20; Geplant vor Corona-Schließung: Produktion KW 16; Produktion: ca. KW 20/21; Abholung 29.06.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag