Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

mobafan
  • Beiträge: 1060
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
kirovchanin hat geschrieben:
mobafan hat geschrieben:
Abgesehen davon, dass diese Kleinstwagen nicht für die Langstrecke gebaut werden, sondern für den Lokalverkehr ...

Genau das finde ich 2019/20 auch nicht mehr zeitgemäß. Warum den Einsatzbereichs eines Autos so einschränken?
Wenn Du nicht extrem selektiv zitiert hättest, hättest Du gesehen, dass der Einsatzbereich nicht eingeschränkt ist.
Mit nem Benziner à la Nissan Micra kannst du auch nach Italien oder Lettland fahren, wenn du denn willst.
Das kannst Du mit dem eUp/eMii/Citigo-e iV auch. Und auch der Nissan Micra ist für den Lokalverkehr konzipiert. Genauso wie der Polo. Das sind einfach Komfortmerkmale, die erst in der Mittelklasse (C-Klasse, Passat, A6, 3er usw.) anfangen. Klar kann man auch mit Klein- und Kleinstwagen lange Strecken fahren, konzipiert sind sie dafür aber nicht. Genauso, wie ein SUV eigentlich nicht für den Stadtverkehr konzipiert ist (von den trendigen Mini-SUV mal abgesehen).
Warum soll ich das mit einem E-Kleinwagen nicht können dürfen?
Was hindert dich? CCS ist doch vorhanden. Lädt halt nur nicht so schnell wie beim ID.3.
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Mei
read
Schaumermal hat geschrieben: ...
Dein Geschwurbel zu den technischen Daten ist unverständlich - Reichweite/Akku/usw stehen doch eindeutig in der Presserklärung....
Wenn man keine Ahnung von Technik hat, dann glaubt man auch noch an den Weihnachtsmann.

In der Presseerklärung steht nur, dass es sowas könnte.
Da steht nicht zu welchem Preis.
Wenn der Konfigurator raus ist, wird sich zeigen, was das Ding zu welchem Preis kann.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
AndiH hat geschrieben: Ladeleistung ist ein Kompromiss zwischen Komfort (möglichst schnell) und Lebensdauer des Akku (möglichst langsam).
Die Größe des Akkus ist auch noch wichtig. Je größer der Akku, desto schneller kann bei gleichen Zellen die Ladeleistung sein.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3259
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 700 Mal
  • Danke erhalten: 932 Mal
read
Mei hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: ...
Dein Geschwurbel zu den technischen Daten ist unverständlich - Reichweite/Akku/usw stehen doch eindeutig in der Presserklärung....
Wenn man keine Ahnung von Technik hat, dann glaubt man auch noch an den Weihnachtsmann.
ad 1 : wenn man sich nicht verständlich artikulieren kann ist natürlich der Zuhörer/Leser schuld - wohlgemerkt geht es dabei nicht um die rein technischen Fragen sondern den Zusammenhang zur Diskussion im Thread.
ad 1: es ist nicht notwendig, dass du auf die Preisansage vertraust .. du könntest dich selbst bemühen und die hochoffizielle pressekonferenz zum Thema finden .. muss aber nicht
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Hi ,off on Topic
Autoreisezüge!!!
Vielleicht ein Startup alla FlixTrain
Gruß D

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

DerMüller
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Do 4. Apr 2019, 14:05
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Mei hat geschrieben: In der Presseerklärung steht nur, dass es sowas könnte.
Da steht nicht zu welchem Preis.
Wenn der Konfigurator raus ist, wird sich zeigen, was das Ding zu welchem Preis kann.
https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/ ... tigo-e-iv/

dort wird Škoda-Chef Bernhard Maier zitiert mit
deutlich unter 20.000 Euro
Du kannst jetzt von unterstellen, das das Wort DEUTLICH nicht deutlich genug ist aber immerhin sind die technischen Daten weitgehend klar und die Preisobergrenze auch.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Mei
read
DerMüller hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: In der Presseerklärung steht nur, dass es sowas könnte.
Da steht nicht zu welchem Preis.
Wenn der Konfigurator raus ist, wird sich zeigen, was das Ding zu welchem Preis kann.
https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/ ... tigo-e-iv/

dort wird Škoda-Chef Bernhard Maier zitiert mit
deutlich unter 20.000 Euro
Du kannst jetzt von unterstellen, das das Wort DEUTLICH nicht deutlich genug ist aber immerhin sind die technischen Daten weitgehend klar und die Preisobergrenze auch.
Also so naiv seid ihr doch nicht.
Aber ich Zeige mal worauf es raus läuft.

Neo sollte doch unter 30k€ kosten. Warum kostet die 1st dann 40k?

Modell 3 sollte unter 35k€ kosten und Autopilot haben. Warum gibt es keinen?

Warum kostet der billigste Golf unter 20k€ und trotzdem kann man einen R-Golf für über 60k€ kaufen?

Ich behaupte nicht das irgendwer lügt.
Aber so lange es nicht im Konfigurator drin ist, ist kein Preis bekannt.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3259
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 700 Mal
  • Danke erhalten: 932 Mal
read
Mei hat geschrieben:
https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/ ... tigo-e-iv/
dort wird Škoda-Chef Bernhard Maier zitiert mit
deutlich unter 20.000 Euro
Du kannst jetzt von unterstellen, das das Wort DEUTLICH nicht deutlich genug ist aber immerhin sind die technischen Daten weitgehend klar und die Preisobergrenze auch.
Also so naiv seid ihr doch nicht.
nix naiv
Aber ich Zeige mal worauf es raus läuft.
Schaumermal
Neo sollte doch unter 30k€ kosten. Warum kostet die 1st dann 40k?
ganz simpel: weil a) der Standard-Id3 einen kleineren Akku und schlichte Ausstattung haben wird b) der 1st den mittelgroßen und viele viele Gimmicks und dafür gedacht ist, die Early Adopters abzugreifen. Klappt offenkundig nicht so richtig. Die 30.000 Fzg sind noch nicht abgefrühstückt.
Modell 3 sollte unter 35k€ kosten und Autopilot haben. Warum gibt es keinen?
da musst du E.M. fragen .. wird sind hier im VW-Verschwörungsdiskussionsthread. Tesla ist OT
Warum kostet der billigste Golf unter 20k€ und trotzdem kann man einen R-Golf für über 60k€ kaufen?
Weil es a) Leute gibt, denen es einfach und billig mit einem kleinen Motörchen reicht und auf Schnickschnack keinen Wert legen und b) Leute gibt, denen man so ein ganzes zeuch ohne Ende verticken kann - Jedem Tierchen sein Plaisierchen und die Bereitschaft, irgendeinem geschickten Händler/Hersteller die Taschen zu füllen
Ich behaupte nicht das irgendwer lügt.
Aber so lange es nicht im Konfigurator drin ist, ist kein Preis bekannt.
diese Position sei dir unbenommen. Der Himmel kann tatsächlich einstürzen und deutsche Richter VW in die Insolvenz treiben ..
gar nicht so ausgeschlossen.
Zuletzt geändert von Schaumermal am Do 13. Jun 2019, 23:25, insgesamt 3-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ich wäre schon mal begeistert wenn überhaupt einer der Drillinge glatt 20.000.- vor Prämien kosten würde.
Was ich persönlich sehr schade finde ist das man wohl alle drei nur als 5-türer anbieten will. Mir würde der 3-türer völlig reichen. Pendle zu 99% allein.
Muss also so "Haushaltsabgebenmäßig" etwas bezahlen das ich eigentlich nicht bestellen will.
Der meiner Meinung nach größere "Brocken" für alle drei wird die kurzfristige Lieferbarkeit sein.
Wenn man von 22.500.- vor Prämien mit ein paar Extras ausgeht rennen die Pendler denen die Bude ein. Opel hat´s ja mal wieder verkackt. Leider

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3259
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 700 Mal
  • Danke erhalten: 932 Mal
read
Nicht vor 2025 hat geschrieben: Was ich persönlich sehr schade finde ist das man wohl alle drei nur als 5-türer anbieten will. Mir würde der 3-türer völlig reichen. Pendle zu 99% allein.
Muss also so "Haushaltsabgebenmäßig" etwas bezahlen das ich eigentlich nicht bestellen will.
Wenn der 3-Türer selten und der 5-Türer sehr häufig nachgefragt wird ist für den Hersteller irgendwann der Punkt erreicht, dass die Herstellung von 2 Karosserievarianten teurer wird als das alleinige 5-türer-Angebot.
Du würdest also wahrscheinlich unterm Strich für einen 3-Türer mehr bezahlen.
5 Türen ist heute wohl ein 'muss' - nach Auskunft der mir bekannten Händler ist der vw-Lupo gescheitert weil er nur als 3-Türer angeboten wurde. Ansonsten ein tolles Auto.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag