Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rootover
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 10. Jan 2019, 14:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Weiß ich nicht. Ist mir aber eigentlich auch egal, da ich nicht glaube, daß der Akku nach 8 Jahren unter 70 Prozent ist (ist jetz 6 Jahre alt und ich merke noch keinerlei Änderung in der Reichweite).

Ich denke eher, daß die Grenze von 70% und 8 Jahren von VW bewußt so gewählt ist, daß sie auf der sicheren Seite sind und nix tauschen müssen.....
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • haneu
  • Beiträge: 200
  • Registriert: Sa 10. Feb 2018, 13:24
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Wo gibts zu der Garantie eigentlich das Kleingedruckte? Google hat da nix gefunden... Auf der Volkswagen Homepage steht bei Garantien nix davon.
Mii in rot mit CCS & 5J Garantie 10/19 bestellt; Produziert in KW 25/20, Abholung KW 30/20: Nach Bafa ca 8600€ ;-) Kein Regensensor => Intervallwischen läßt sich nicht verstellen :-(

Re: Relaunch up!/citigo/..?

fluegelfischer
  • Beiträge: 604
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Der Akku hat ja auch mit einem jährlichen Bremsflüssigkeitswechsel nur bedingt zu tun. Welchen Einfluss sollte das also auf die Akkugarantie haben ?

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
@Rootover: es kommte im allgemeinen immer mal wieder vor das einzelne Zellen komplett ausfallen, dafür ist die Akkugarantie wichtig, nicht wegen des alterbedingten Kapazitätsverlust.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
fluegelfischer hat geschrieben: Der Akku hat ja auch mit einem jährlichen Bremsflüssigkeitswechsel nur bedingt zu tun. Welchen Einfluss sollte das also auf die Akkugarantie haben ?
Das stimmt zwar, trotzdem sind bei vielen Herstellern pünktlich ausgeführte Wartungen Bedingung für die Akkugarantie. Wie das bei VW ist weiß ich nicht.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: Das stimmt zwar, trotzdem sind bei vielen Herstellern pünktlich ausgeführte Wartungen Bedingung für die Akkugarantie. Wie das bei VW ist weiß ich nicht.
Macht ja auch in gewisser Weise Sinn - da mit der Wartung bei den E-Fahrzeugen eh nicht mehr viel zu verdienen ist, und die Margen geringer sind, wird natürlich versucht, den Kunden möglichst lange an Vertragswerkstätten zu binden. Wäre mal spannend, ob es dazu schon irgendwelche Gerichtsurteile gibt...
Und wie sich das entwickelt, wenn es irgendwann auch mal ein Netz von freien Elektro-Werkstätten gibt.
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2562
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Dabei kann der Hersteller im Prinzip die Garantiebedingungen frei festlegen. Wenn dabei dann die turnusmäßige Wartung gefordert wird, dann ist das halt so.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Jensst
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:14
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
drilling hat geschrieben: Das stimmt zwar, trotzdem sind bei vielen Herstellern pünktlich ausgeführte Wartungen Bedingung für die Akkugarantie. Wie das bei VW ist weiß ich nicht.
Mich würde es doch sehr wundern, wenn der VW Konzern das bei den 3 nicht macht. Der will weiterhin Geld verdienen.

Und da ich beim Leasing sehr wahrscheinlich "Wartungen regelmäßig durchführen..." muss und damit sicherlich nicht "ATU" gemeint ist ;-), interessiert mich brennend was ihr heute für eine Wartung eine e-Up bezahlt.
=O----- Renault ZOE R240 EZ 12/2015

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
ATU müsste auch gehen, wenn es nach den Vorgaben des Herstellers durchgeführt wird.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Ladesaeule
  • Beiträge: 386
  • Registriert: Di 3. Jan 2017, 13:58
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Genau. Kia musste da vor einiger Zeit auch zurückrudern mit seiner 7-Jahresgarantie (auch schon bei den Verbrennern).
Die Wartungen müssen zwar nach Herstellerangaben durchgeführt werden, aber die Werkstatt darf man sich frei aussuchen.
Das ist derzeit bei E-Autos zwar schwierig, aber ändert sich vielleicht mal irgendwann...
e-up! best. 04.11.19
unverb. LT lt. Vertrag Q1/20, lt. AB 6/20
9.1. Farbwechsel -> neue AB mit Q3/20 (autsch!)
9/20 -> 8/20 -> KW 34 -> KW44 -> KW43
2.10. Prod. gestartet
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag