Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • ploep
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich sehe das ähnlich. CCS ist bei mir Pflicht. Und das obwohl das Auto pro Tag max. 100km sehen wird. Und jede Nacht neben einer 22kW Wallbox nächtigt. Aber schon allein wenn die Frau zu Ikea fährt passiert an 22kW DC mehr als an 7kW AC. Oder wenn man dann doch nachmittags nochmal zu den Schwiegereltern muss oder Ähnliches. CCS ist hier bei uns auch auf dem Land ausgebaut, und das hilft in solchen Situationen.

Bei 22kW AC könnte ich verstehen dass man evtl CCS weglässt. So aber nicht ...
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

TorstenW
  • Beiträge: 1908
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
Moin,

nimm CCS dazu, denn es kommt immer anders als man denkt. ;)
Den eSound muss der Citigo (eigentlich) auch haben, der ist Pflicht. Man kann (darf) ihn nur nicht mehr abschalten.
Für mich wäre der eSound absolut kein Kaufkriterium, dafür der CCS-Anschluss.

Grüße
Torsten

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3346
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 437 Mal
read
Braucht ja nur einer in der Familie eine neue Arbeit zu finden und schon ist der schöne Plan über den Haufen geworfen, oder einer muss plötzlich zur Reha oder anderes. Ohne CCS bei einem Fahrzeug um ein paar Euro zu sparen halte ich für kurzsichtig.

MfG
Michael

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Hallo Rangarid,
das Geld was du heute an CCS einsparst siehts du mindestens dann beim Wiederverkauf auch weniger. Ist also nur eine Hypothek auf den zukünftigen Verkauf. Aber wenn du ihn sowieso über viele Jahre fahren willst bis es dann nicht mehr geht und in all den Jahren auch dann noch auf deutlich mehr einfach praktikable Reichweite durch Schnellladung verzichten willst...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • chrisly
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Mi 13. Nov 2019, 19:22
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ihr habt mich überzeugt. Danke dafür! E-Sound ist übrigens lt. Händler noch nicht Pflicht für Fahrzeuge ohne neue Typgenehmigung. Und für den Citigo leider auch nicht bestellbar.
Sind denn Dämmung /Fahrwerk etc. beim Citigo identisch zum up?
e-up! Style

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rangarid
  • Beiträge: 1084
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
bm3 hat geschrieben: Hallo Rangarid,
das Geld was du heute an CCS einsparst siehts du mindestens dann beim Wiederverkauf auch weniger. Ist also nur eine Hypothek auf den zukünftigen Verkauf. Aber wenn du ihn sowieso über viele Jahre fahren willst bis es dann nicht mehr geht und in all den Jahren auch dann noch auf deutlich mehr einfach praktikable Reichweite durch Schnellladung verzichten willst...
Wird ein Firmenwagen, der Wiederverkaufswert ist mir egal. Vielleicht nehm ich sogar die Basisfarbe ;).

Ikea ist 10km weg, die Arbeit 13km. Wenn ich den Job wechsle ist das Auto eh weg, also alles keine Argumente für mich.

Wie gesagt... Für längere Sachen haben wir den Ioniq... Aber mal sehen, die Bestellung erfolgt voraussichtlich morgen, ich Schlaf nochmal drüber ;).

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Auch wenn ich bei einem Neukauf sicher die ccs Option nehmen würde, wäre ich mir beim Wertverlust bei Wiederverkauf nicht so sicher. Vor allem nicht beim alten E-Up.

Der Pool an Gebrauchten ist immer noch klein. Wer nach einem Gebrauchten elektrischen Kleinwagen sucht, macht das vermutlich mit einem Zweitwagen Kurzstreckenprofil im Hinterkopf. Dafür gibt es einen riesigen Bedarf, aber ein Neuwagen ist dafür für viele einfach zu teuer. Ich kenne einige die nach sowas schauen, aber keiner plant mit Zwischenladen.

Der große noch unbedarfte Teil der Käufer kennt sich zudem nicht aus und weiß daher nicht was ihm da genau fehlt. Wer sich auskennt weiß, dass die Reichweite mit dem Alter/Zyklen kleiner wird und ein häufiger schnell geladenes Auto gerade mit kleinem Akku noch mehr und schneller degradiert ist...

Daher wird man mit Ahnung eher auf Kilometer achten. Ein Gebrauchter mit wenig km ohne ccs wäre mir mehr wert als mehr km und dafür CCS...

Aber wie gesagt. Neuwagenkauf immer mit CCS auch wenn ich es vermutlich nicht bräuchte und der neue E-Up eröffnet ja auch neue Möglichkeiten...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ElektroFrank
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 12:08
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
eSound ist keine Pflicht, da es die Typzulassung schon gibt. Listenpreise sind unwichtig, da die Rabatte unterschiedlich ausfallen.

Re: Der neue e-up?

USER_AVATAR
  • Energist
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Di 10. Feb 2015, 20:29
  • Wohnort: Zentralschweiz
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Ich bin der Meinung, dass wenn man wirklich den Akku im alten e-up tauschen will, sollte man einen nehmen, welcher im gleichen Spannungsbereich arbeitet (352 V leer, 412 V voll). Wenn die Zellen auch noch wie beim alten e-up verschaltet sind (102 x 2) kann man auch die alten Steuergeräte brauchen.
Mit anderen Spannungen und Verkabelungen wird das ein riesen Aufwand. Falls man für 5'000 Euro 37 kWh (brutto) Zellen kaufen könnte, welche da reinpassen, wäre ein Tausch ins Auge zu fassen. Ich glaube, 1lukas1 arbeitet an einem solchen Projekt.
Hier wird sicher noch einiges abgehen die nächsten Jahre. Das ist ein grosses Spielfeld für versierte Bastler. :geek: :ugeek:
VW e-up seit März 2014.
100'000 km im Oktober 2019
Opel Ampera-e seit April 2019 (Familie)

Re: Der neue e-up?

USER_AVATAR
read
Ich bin der Meinung, dass das wirtschaftlicher Unsinn ist. Den alten für 10k verkaufen und den neuen mit Förderung für 16k bestellen. Da hat man ein neues Auto mit Garantie und nicht so einen Käse, der am Ende nicht mal funktioniert. Wer natürlich viel Spieltrieb hat und das Auto eher als Hobby sieht, kann sich natürlich dran versuchen.
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
13.10.20 Auslieferung GMD
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag