Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Ich habe mit dem Verkäufer eine weitere Probefahrt mit dem 'neuen' e-up! fürs nächste Jahr vereinbart.

Im Januar/Februar dürfte der neue beim Händler sein
dann ist es noch kalt, fahre mal eine längere Strecke ca 150km und dann schau mal wie der Verbrauch ist.

Björn Nyland hatte auch ca.16kwh bei max 90 kmh
https://www.youtube.com/watch?v=f3NZb_JT9E4

Ansonsten ein paar Minuten zwischenladen und du kannst dir viel Geld für ne deutlich teurere Karre sparen.
Kannst du dem Arbeitgeber evtl. ne Ladestation aus den Rippen leiern?
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
AndiH hat geschrieben: auf den ersten Kilometern ist der Durchschnitt einfach nur erschreckend.
kumpel sein e-tron auch, gibts denn effiziente e-mobile auf kurzstrecke 10bis20km vor allem im winter,wäre mal interessant
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

TorstenW
  • Beiträge: 1875
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 526 Mal
read
Moin,

guckt Euch mal an, was der Smart im Winter so wegfrisst..... ;)

Grüße
Torsten

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
200km würde ich mir gut überlegen. Selbst wenn es passt, altert der Akku oder Du musst mal einen Umweg fahren oder was auch immer. Das sind halt auch volle 200 Ladezyklen im Jahr, das merkt man sicherlich nach ein paar Jahren.

Wärmepumpe ist sicherlich etwas effizienter, erhöht aber die minimale Reichweite nicht deutlich, da sei bei sehr kalten Temperaturen nicht mehr viel bringt.

Wenn Du vorklimatisierst, zieht die Heizung danach vielleicht ein kW pro Stunde, die Wärmepumpe etwa 0,3. Bei einem Schnitt von 50km/h sparst Du also in etwa 1,5kWh/100km. Bei Kurzstrecke und laufendem Aufheizen auf Akku sieht die Rechnung natürlich etwas anders aus.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • chrisly
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Mi 13. Nov 2019, 19:22
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hi.
Ich bin heute den "alten" e-up gefahren und war sofort begeistert! Würde am liebsten sofort bestellen, warte aber noch (maximal) ein paar Wochen ab, ob die erhöhte Förderung noch rechtzeitig kommen könnte.
Länger kann ich wohl nicht warten, denn ich brauche das Auto spätestens im Juli 2020. Das dürfte wohl jetzt schon knapp werden!?

Ich habe momentan eigentlich nur 2 Fragen und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt:

1) Ich schwanke noch zwischen dem up und dem citigo, der mit der mir wichtigen Ausstattung ca. 2000 € günstiger ist (Listenpreis up: > 25.000 / citigo: 23.070). Der up gefällt mir optisch besser, aber 2000 € (wegen der Pakete) ist schon heftig.
Grundsätzlich sind die 3 Brüder doch technisch identisch (bis auf Scheinwerfer und ein paar Kleinigkeiten; e-sound gibt es z.B. nicht für den citigo). Gilt das auch für Fahrwerk und Dämmung oder könnte es sein, dass der citigo lauter / unkomfortabler ist?

2) Denkt Ihr, dass der CCS-Anschluss Sinn macht für ein Stadtauto, das fast ausschließlich an der heimischen Wallbox aufgeladen wird? Ich denke da an Zukunftssicherheit / Wiederverkauf. Für mich persönlich bräuchte ich ihn eigentlich nicht ...

Danke für Eure Hilfe!
e-up! Style

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Auf jeden Fall CCS.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Also ich hätte den Citigo auch ohne CCS genommen, finde es aber trotzdem nice to have, falls man doch mal weiter fahren muss. Vor allem weil er ja an AC nur mit 7 KW laden kann, das gäbe sonst einen etwas längeren Ladestopp. Beim Citigo Style war der halt serienmäßig drin, ich weiß aber nicht, ob ich ihn als Sonderausstattung für 560 € genommen hätte.
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ranger Kevin hat geschrieben: Also ich hätte den Citigo auch ohne CCS genommen,
ohne ccs nimmer
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rangarid
  • Beiträge: 1059
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Ich werde meinen ohne CCS bestellen da ich Zuhause und auf Arbeit laden kann. Für längere Strecken mit der Familie hab ich ja den Ioniq.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ohne CCS und nur 7 kW AC-Ladeleistung bist Du eben für immer quasi auf die halbe Reichweite um Deine Wohnung gebunden. OK, mit ein paar Stunden Destination Charging vielleicht manchmal eine ganze Reichweite. Man nimmt sich dadurch jede Möglichkeit, das Auto anders zu nutzen als man es geplant hat.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag