Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Der neue e-up?

AndiH
  • Beiträge: 2314
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: Natürlich kannst du den DC seitigen Strom verändern. Aber eben nur innerhalb hardwarebedingter Grenzen (hier: Ladegerät! und nicht Akku). Ich verstehe nicht, was daran so schwer zu verstehen ist.
Es ist nicht schwer zu verstehen, alles schon gemacht. Es ist nur sehr unwahrscheinlich das an dieser eher unkritschen und eher "billigen" Stelle die harte Systembegrenzung liegt. Die betroffenen Halbleiter werden nicht nach A genau verkauft sondern da gibt es dann z.B. bis 10,20,50A. Wenn ich dann 9,8A als Soll habe und 5% Regelgenauigkeit nimmt keiner der seinen Job ernst nimmt den 10A Baustein.
Aber wie gesagt alles müßig solange der Hersteller keine Unterlagen heraus rückt. Die Wahrscheinlichkeit ist aber aus den genannten Gründen groß das genau daran kein Interesse von Seiten der Hersteller besteht.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

TorstenW
  • Beiträge: 1883
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Moin,

bei den aktuellen Temperaturen ist das nicht verwunderlich. Die (Elektro)-Heizung ist nicht eben sparsam. Da braucht sogar mein Ioniq zwischen 16 und 19kWh/100km. ;)

Grüße
Torsten

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
ich lag bei 16,8 kwh/100km - das ist grottig schlecht.
Ich bin (bis auf 3 Überholmanöver) immer nur 90 km/h gefahren und ansonsten immer mit maximaler Rekuperation und defensiv.

Der Verkäufer hat sich auch gewundert - wie sind die sonstigen Erfahrungen??
16kwh/100km sind normal im Winter
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: ich lag bei 16,8 kwh/100km - das ist grottig schlecht.
Ich bin (bis auf 3 Überholmanöver) immer nur 90 km/h gefahren und ansonsten immer mit maximaler Rekuperation und defensiv.
Der Verkäufer hat sich auch gewundert - wie sind die sonstigen Erfahrungen??
wären beim neuen 200km winterreichweite denke geht in ordnung oder?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3268
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 703 Mal
  • Danke erhalten: 933 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: ich lag bei 16,8 kwh/100km - das ist grottig schlecht.
Ich bin (bis auf 3 Überholmanöver) immer nur 90 km/h gefahren und ansonsten immer mit maximaler Rekuperation und defensiv.
Der Verkäufer hat sich auch gewundert - wie sind die sonstigen Erfahrungen??
wären beim neuen 200km winterreichweite denke geht in ordnung oder?
Wir haben gerade keinen Winter - Winter heißt für mich: Frost.
200km mögen in Ordnung sein aber sie decken damit nicht mein Nutzungsprofil ab.
Dann muss ich auf einen anderen Wagen warten - ich hab die FE reserviert aber da ist mir zuviel Schnickschnack drin - ich werde wohl auf die Standard-Ausführung mit dem mittleren Akku warten.
Oder den Wettbewerb - mit AHK.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
200km mögen in Ordnung sein aber sie decken damit nicht mein Nutzungsprofil ab.
du brauchst dann minimum 40kwh im akku

welches auto ist da der wettbewerb zum e-up in einer ähnlichen preisregion?
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3268
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 703 Mal
  • Danke erhalten: 933 Mal
read
voltmeter hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:
200km mögen in Ordnung sein aber sie decken damit nicht mein Nutzungsprofil ab.
du brauchst dann minimum 40kwh im akku
welches auto ist da der wettbewerb zum e-up in einer ähnlichen preisregion?
es gibt keines - diese Preisregion wäre schön gewesen (ein Traum) aber .. geht eben nicht ... dann muss eben eine andere Preisregion und ein anderes BEV ran. Habe ich schon befürchtet.
Ich war bisher - der offenkundig irrigen Meinung - dass der Verbrauch erst im 'richtigen Winter' stark ansteigt.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Relaunch up!/citigo/..?

AndiH
  • Beiträge: 2314
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
Es kommt darauf an wie weit du gefahren bist. Falls es weniger als etwa 10km waren sind die 16,8 kWh auch beim alten "normal". Bei unter 5 Grad zieht die Heizung am Anfang gerne mal 4-5kW, das geht dann aber auch wieder runter. Zur Zeit benötige ich mit dem e-Up! etwa 14kWh/100km bei der von dir beschriebenen Fahrweise und 22 Grad Klimaautomatik, allerdings auf einer Strecke von >30km. Wenn ich es etwas eiliger habe sind es aber auch schnell mal 16...17kWh und auf den ersten Kilometern ist der Durchschnitt einfach nur erschreckend.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2558
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: es gibt keines - diese Preisregion wäre schön gewesen (ein Traum) aber .. geht eben nicht ... dann muss eben eine andere Preisregion und ein anderes BEV ran. Habe ich schon befürchtet.
Ich war bisher - der offenkundig irrigen Meinung - dass der Verbrauch erst im 'richtigen Winter' stark ansteigt.
Ein wenig dürftest Du am Verbrauch noch schrauben können mit etwas "Übung". Ansonsten: War die Heizung an? Vorgeheizt am Kabel? Welche Temperatur?
Überholvorgänge ziehen halt auch kräftig am Akku, wenn man damit Geschwindigkeiten >100 km/h erreicht. Rekuperation kann auch kontraproduktiv sein - vorrauschauendes Fahren und "rollen lassen" kann durchaus effizienter sein.
Reifen sind auch ein Thema - und Felgendurchmesser. Die serienmäßigen Stahlfelgen dürften spürbar sparsamer sein als die 16" Leichtmetallfelgen. Und bei den Reifen gibt es halt auch Unterschiede. Luftdruck spielt natürlich auch eine Rolle - hätte man jetzt beim Vorführer checken müssen.
Aber wie gesagt: Ich fürchte das wäre für Dich zu knapp auf Kante genäht wenn Du auf keinen Fall unterwegs ein paar Minuten zwischenladen kannst oder willst.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3268
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 703 Mal
  • Danke erhalten: 933 Mal
read
ubit hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: es gibt keines - diese Preisregion wäre schön gewesen (ein Traum) aber .. geht eben nicht ... dann muss eben eine andere Preisregion und ein anderes BEV ran. Habe ich schon befürchtet.
Ich war bisher - der offenkundig irrigen Meinung - dass der Verbrauch erst im 'richtigen Winter' stark ansteigt.
Ein wenig dürftest Du am Verbrauch noch schrauben können mit etwas "Übung". Ansonsten: War die Heizung an? Vorgeheizt am Kabel? Welche Temperatur?
Überholvorgänge ziehen halt auch kräftig am Akku, wenn man damit Geschwindigkeiten >100 km/h erreicht. Rekuperation kann auch kontraproduktiv sein - vorrauschauendes Fahren und "rollen lassen" kann durchaus effizienter sein.
Reifen sind auch ein Thema - und Felgendurchmesser. Die serienmäßigen Stahlfelgen dürften spürbar sparsamer sein als die 16" Leichtmetallfelgen. Und bei den Reifen gibt es halt auch Unterschiede. Luftdruck spielt natürlich auch eine Rolle - hätte man jetzt beim Vorführer checken müssen.
Ich habe mit dem Verkäufer eine weitere Probefahrt mit dem 'neuen' e-up! fürs nächste Jahr vereinbart. Dann werde ich das mit dem Vorheizen und anderen Dinge genauer im Auge behalten. Noch gebe ich mit dem UpMiGo nicht auf.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag