Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Der neue e-up?

ubit
  • Beiträge: 2560
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Der neue e-Up hat einen anderen Motor soweit ich weiß. Das BMS müsste "eigentlich" flexibel genug sein, wenn die Anzahl der Zellen/Module beim Neuen nicht größer als beim Alten ist. Wenn doch fehlen vermutlich ein paar Sensoren für den Akku (und ggf. die nötigen Anschlüsse am BMS) - dann wird's schwierig.
Wie flexibel die Leistungselektronik/Motorsteuerung/Ladeelektronik von der Hardwareseite ausgelegt sind wissen wir halt auch nicht.

Aber bei den bisher verkauften Stückzahlen der e-Ups lohnt es da einfach nicht Arbeit reinzustecken. Der Markt wäre viel zu gering. Wenn überhaupt, dann könnte man sowas als "Bastellösung" versuchen selbst zu machen - aber die Ersatzteilpreise sorgen dann vermutlich dafür das ein neuer e-Up günstiger wäre.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben:
Ist mittlwerweile eigentlich belastbar bekannt ob der neue e-Up H7 oder H4 Lampen haben wird ?
eUP und Mi H4
Citigo H7
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Nach welcher Rechnung kommt Seat eigentlich auf die 358 km?

Gefunden auf https://www.speed-magazin.de/emobility/ ... 70747.html

Oder auch https://www.electrive.net/2019/11/12/se ... gurierbar/

"Der Mii Electric kommt in der Stadt laut Hersteller bis zu 358 Kilometer weit, im WLTP-Messzyklus sind es um die 250 Kilometer."
e-up style am 25.10.19 bestellt, Abholung am 21.08.2020
CCS, Winter-, Assistenz- und Komfortpaket, Winterräder, Blade-Felgen, 4x Klappschlüssel

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Das wird der Low-Teil des WLTP-Zyklus sein. Oder Low+Medium.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
fluegelfischer hat geschrieben: Da sehe ich keine Notwendigkeit das vor der HU zu wechseln. Das LED Licht muss eine HU auch unbeschadet überstehen - soll heissen die Einstellung und Lichtverteilung muss passen (wenn der HU-Prüfer das überhaupt kontrolliert). Wenn er ganz genau hinschaut (Abdeckung vom Scheinwerfer hinten entfernen) würde er die LED natürlich entdecken. Aber Abdeckungen dürfen bei einer HU nach meinem Wissen vom Prüfer nicht entfernt werden.
Wird der Prüfer nicht stutzig, dass die Farbtemperatur so hoch ist? Die LEDs sind doch sicherlich kaltweißer als selbst die krassesten "cool blue" Halogenlampen... ich hätte da glaube ich zu viel Angst, dass der dann die Plakette verweigert. Und mit der Versicherung kann es da ja unter Umständen auch Probleme geben, wenn man einen Unfall hat und die die LED-Brenner finden.

Das Problem in Deutschland ist ja nach meinem Verständnis, dass der Scheinwerfer selbst nicht für LED-Leuchtmittel zugelassen ist, d. h. selbst wenn es LED-Retrofits mit Zulassung gäbe dürfte man die immer noch nicht in die vorhandenen Halos einbauen.
Wäre echt schön, wenn es da mal eine "legale" Lösung gäbe, langsam ist das Zeitalter der Glühbirne doch echt mal vorbei...
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Der neue e-up?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: Es kann mit einem Softwareupdate funktionieren, ich sehe jedoch bei der großen Spannungsdifferenz durchaus technische Gründe, warum es nicht geht.
Die obere Spannungsgrenze ist ein Kostenfaktor, die untere nicht. Die daraus resultierenden höheren Ströme könnte man entweder einfach über die eh schon vorhandene Stromgrenze (-> Leistungsreduzierung ähnlich wie bei Kälte) abfangen, oder das System ist nicht so auf Kante genäht das man einfach diese Grenze um 20% anhebt. Der geänderte Aufbau des Akku Packs könnte man durch ausblenden von Sensoren auch problemfrei machen wenn die Anzahl der benötigten Messpunkte nicht größer wird sondern kleiner. Das wäre alles noch in Software machbar, will aber der Hersteller wohl nicht und ein System per Software zu "verdongeln" ist leider auch die billigste und zuverlässigste Lösung.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Der neue e-up?

USER_AVATAR
read
Na dann, wenn du unter Berücksichtigung, dass der Strom nicht erhöht werden kann, mit 20% weniger AC Ladeleistung und 20% weniger Motorleistung zufrieden wärst, dann ist ja alles in Ordnung. ;) Für mich wäre das nichts. Im Übrigen habe ich nicht behauptet, dass die Spannungsgrenze ein Kostenfaktor ist. Schau dir mal Datenblätter von Ladegeräten oder DC Ladestationen an. Nicht selten gibt es da Spannungsbereiche und zwar einen oberen und einen unteren. Wenn also ein Ladegerät für 300-450 V spezifiziert ist, muss es eben nicht zwingend auch bei 200 V funktionieren. Da kannst du mit der Software machen was du willst, das ist dann eine Hardwarelimitierung.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Der neue e-up?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Warum sollte der AC Ladestrom (Netzseitig) gesenkt werden müssen wenn bei DC sehr viel größere Ströme in den Akku gehen? Die 20% weniger Motorleistung wären nur im unteren Spannungsbereich, also bei fast leerem Akku, da regelt der jetzige Up! auch schon runter um den Akku zu schonen. Ein Ladegerät macht aus AC (fix) variable DC Spannungen, die Leistungelektronik im Antrieb macht es grob gesagt anderst rum. Bei den Ladegeräten ist es ein Kostenfaktor wenn die DC Ausgangsspannung niederiger werden kann als die AC Eingangsspannung, ist für die Motorelektronik aber nicht von Bedeutung.
Falls mich meine länger zurück liegenden Erinnerungen nicht täuschen muss die Leistungselektronik des Motors aus Gleichspannung von Akku leer bis Akku voll eine frequenzgeregelte AC Spannung mit gewünschter Leistung an den Motor bringen. Dabei hat man DC seitig höhere Ströme wenn die Akkuspannung niedriger wird. Wenn dieser Bereich beim alten e-Up! tatsächlich so auf Kante genäht ist das (kurzfristig) 20% mehr Strom an dieser Stelle die Verbindungen überlastet, dann wäre das ganze Design grenzwertig. Wir sollten nicht vergessen das sich diese ganze Diskussion sowieso nur auf den maximalwert der Leistung bezieht die auch beim e-Up! nicht dauerhaft gehalten werden kann, meines Wissen nach durch Begrenzung zur Akku Schonung.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Der neue e-up?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Ist aber alles graue Theorie, ohne die Unterlagen des Herstellers lässt sich das nicht sicher beurteilen und wie bereits erwähnt werden die Autohersteller sich mit Klauen und Zähnen dagegen wehren diese heraus zu rücken.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

high-tec
  • Beiträge: 159
  • Registriert: Di 16. Aug 2016, 10:21
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ist schon bekannt, ob die alten eUP Scheinwerfer auch beim neuen passen werden?
Ich will die Scheinwerfer auf Xenon umbauen: https://www.youtube.com/watch?v=DdnzMOHtwzY

Dann könnte ich die Scheinwerfer schon mal bestellen und umbauen, um die Wartezeit zu verkürzen :)
Viele Grüße, high-tec

eAuto: eUP Style (seit 04/2020), Kona Premium (seit 09/20200)
eScooter: 2x Ninebot Max G30D
eBike: 2x NCM Prague
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag