Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Muss ich bei einem Leasinangebot diese Garantieverlängerung für das dritte Jahr auch abschließen? Oder ist das nur bei Kauf relevant?

Als "Mieter" eines Sache muss ich mich doch selber nicht um sowas wie Garantie kümmern würde ich denken...
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
up!-Besteller hat geschrieben: und ein Sonderrabatt von 10 % des Listenpreises für Menschen mit Behinderung (2.471,- Euro)
Wie ist das zu verstehen? Ist die Bedingung bei dir gegeben, oder wird dieser Sonderrabatt generell vergeben?

Re: Relaunch up!/citigo/..?

trekki1990
  • Beiträge: 377
  • Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
up!-Besteller hat geschrieben: [...]
Zum Liefertermin kann ich noch nichts genaues sagen. Im Vertrag steht "Monat 12.2020 unverbindlich"
Hoffe ich konnte helfen.
2020? oder 2019?
Wenn 20 stimmen würde wären das ja mehr als 12 Monate!! So wäre das schon wieder sehr bitter.
Gruß
trekki

Subaru BRZ (2016) | IONIQ28 Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV + 4,5kwh Fronius Battery

Re: Relaunch up!/citigo/..?

West-Ost
  • Beiträge: 2025
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1862 Mal
read
Ambi Valent hat geschrieben: Muss ich bei einem Leasinangebot diese Garantieverlängerung für das dritte Jahr auch abschließen? Oder ist das nur bei Kauf relevant?

Als "Mieter" eines Sache muss ich mich doch selber nicht um sowas wie Garantie kümmern würde ich denken...
Sofern kein Wartungsprodukt über die Volkswagen Leasing abgeschlossen wie zb „Wartung & Inspektion Plus“ wird (aktuell noch kein Angebot), ist das schon die Sache des Leasingnehmers.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

West-Ost
  • Beiträge: 2025
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1862 Mal
read
drilling hat geschrieben:
up!-Besteller hat geschrieben: und ein Sonderrabatt von 10 % des Listenpreises für Menschen mit Behinderung (2.471,- Euro)
Wie ist das zu verstehen? Ist die Bedingung bei dir gegeben, oder wird dieser Sonderrabatt generell vergeben?
Ein Schwerbeschädigten-Ausweis (oder auch nachgewiesene Betreuung behindertes Kind etc.) ist Voraussetzung für diesen Nachlass.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

murks01
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 15:10
read
up!-Besteller hat geschrieben: Habe am Samstag, den 21.09.2019, die Bestellung beim Freundlichen unterschrieben:
E-up!
Farbe pure white
CCS Ladeanschluss
Fahrerassistenzpaket
Komfortpaket
Multifunktionslenkrad in Leder
Winterpaket
Winterräder (zusätzlich)
Überführung
KFZ-Brief
Zulassung

Listenpreis: 24.710 Euro
Kaufpreis: 19.200 Euro.

Abzüge vom VW-Händler waren Umweltbonus (2.380,- Euro), Aktionsprämie (1.564,85 Euro) und ein Sonderrabatt von 10 % des Listenpreises für Menschen mit Behinderung (2.471,- Euro)

Abzüglich 2.000,- Euro BAFA

Kaufpreis für mich 17.200,- Euro

Zum Liefertermin kann ich noch nichts genaues sagen. Im Vertrag steht "Monat 12.2020 unverbindlich"
Hoffe ich konnte helfen.

Hm, da komme ich aber auf einen anderen Betrag:
24710,
-2380
-1564,85
- 2471
---
18294,xx
abzüglich 2.000 Bafa
wäre dann 16.294
vg

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
West-Ost hat geschrieben: Ein Schwerbeschädigten-Ausweis (oder auch nachgewiesene Betreuung behindertes Kind etc.) ist Voraussetzung für diesen Nachlass.
Ich wundere mich nur da das hier schon mindestens der Dritte ist der diesen Nachlaß erwähnt, das scheint mit statistisch zu häufig zu sein.

Aber egal, letztendlich ist der Endpreis im selben Bereich wie andere Angebote ohne diesen Nachlaß (aber dafür mit mehr Händlerrabatt).

Re: Relaunch up!/citigo/..?

up!-Besteller
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 23. Sep 2019, 13:16
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
12/2020
Vermute das ist die 12. Kalenderwoche in 2020 und nicht im Monat. Genaues kann ich erst sagen wenn ich die Auftragsbestätigung habe. Werde dann berichten.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
bisher alles gute preise das kann ja bunt werden aufm jahreswagenmarkt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
32k€ für 64kWh problem 2 autos :mrgreen: redet noch wer vom ioniq
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2558
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Jo - im Vergleich zu den übrigen verfügbaren e-Autos ist das schon ein Hammerpreis mit einer doch beachtlichen Ausstattung. Ich habe spaßeshalber einfach mal durchgerechnet: Wenn der e-Up - wie geplant - ca. 8-10 Jahre halten sollte, dann bekommen wir ihn fast "kostenlos". Jedenfalls im Vergleich zu unserem bisherigen Verbrenner Hyundai i30cw wenn man die Einsparungen bei Versicherung, Verbrauchskosten und KFZ-Steuer aufrechnet *g* (Wartungs- und Reparaturkosten habe ich jetzt mal außen vor gelassen - die werden sich erst noch zeigen müssen - langfristig). Der i30 hat nach mittlerweile 9 Jahren und 180.000 km jedenfalls schon etliche Reparaturkosten verursacht und verbraucht seit ein paar Monaten reichlich Öl...

Klar: Richtig fair ist der Vergleich natürlich nicht ganz weil der i30cw halt 2 Klassen höher angesiedelt ist und natürlich deutlich mehr Platz bietet (vor Allem Laderaum)... Trotzdem: Mit dem Einsatz des e-Up! als Alleinfahrzeug sparen wir über die geplante Nutzungsdauer fast den kompletten Fahrzeugpreis gegenüber der aktuelle Mobilitätslösung ein wenn es keine Überraschungen/ungeplante Reparaturen gibt.

Etwas werden wir uns mit dem "Kleinen" natürlich einschränken müssen. Transport von Gartenabfällen zur Entsorgung wird z.B. ein paar mehr Fahrten erfordern. Ungeplante Möbelkäufe werden einen Miettransporter erfordern. Und falls wir doch mal weitere Strecken fahren wollen kostet das halt etwas zusätzliche Zeit. Und in 8-10 Jahren dürfte die Auswahl für den Nachfolger dann sicherlich nochmal deutlich gewachsen sein.

Die drei Fahrzeuge sind jedenfalls ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung - hin zu tatsächlich bezahlbarer e-Mobilität. Jetzt müssen nur noch die anderen Hersteller nachziehen - und VW muss die nächsten ID-Modelle auf den Weg bringen (Inkl. ID.1 und ID.2). Dann wird das vielleicht doch noch mal 'was mit der e-Mobilität in Deutschland.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag