Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7571
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
Meines Wissens wird nur der Bundesanteil erhöht, also von 2000€ auf 4000€. Daher die 6000€, es wird wohl keine 6000€ Bundesanteil geben.
Der Herstelleranteil soll gleich bleiben, sprich es gibt auch 2020 4380€ Förderung.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

West-Ost
  • Beiträge: 2046
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1879 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Meines Wissens wird nur der Bundesanteil erhöht, also von 2000€ auf 4000€. Daher die 6000€, es wird wohl keine 6000€ Bundesanteil geben.
Der Herstelleranteil soll gleich bleiben, sprich es gibt auch 2020 4380€ Förderung.
Richtig

Re: Relaunch up!/citigo/..?

West-Ost
  • Beiträge: 2046
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1879 Mal
read
droelf hat geschrieben: Nein, der ist ja auf Leute mit Schwer-in-Ordung-Ausweis beschränkt ;-)
Nein, das wurde entweder nicht richtig rüber gebracht oder Du hast es falsch verstanden. Diese Prämie gilt zeitlich begrenzt für alle Abnehmergruppen außer Großkunden. Dein Verkäufer hat sich (allerdings zu Deinen Gunsten) nur mit brutto/netto etwas vertan, geht aber wie gesagt zu Lasten seiner Marge.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

trekki1990
  • Beiträge: 377
  • Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
https://www.mydealz.de/deals/privatleas ... 63-1436048

Hier steht was von CarNet Remote im 1. Jahr kostenlos.... Sowas kann doch wirklich nur wieder den deutschen Herstellern einfallen?? Sollens mir die Serversoftware rausgeben, dann lass ich den zu Hause bei mir laufen! 100€ für ein Jahr App Anbindung?? Finde ich jetzt ne echte Frechheit.

Also heißt das dann auch für Seat und Skoda dass man die App Anbindung nur gegen jährlichen Aufpreis erhält? Wäre echt mies.
Gruß
trekki

Subaru BRZ (2016) | IONIQ28 Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV + 4,5kwh Fronius Battery

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Im e-Golf kosten 2 Jahre CarNet (die Remote-Funktionen) unter 100 EUR. Soweit ich die Preisliste für CarNet deute ist das beim e-Up ähnlich.

Darin sind die Kosten für die Mobilfunkanbindung enthalten, die man sonst selbst bereitstellen müsste - da kann man gut von 1-2 EUR pro Monat ausgehen. Also bleiben grob 75 EUR an Kosten, die man hinkend und verzweifeld gegenrechnen könnte.

Darin sind dann noch die Entwicklungs/Wartungskosten für die Serversoftware drin, die auch anfallen wenn man das selber hosten würde. Und auch ein Server zum selber hosten kostet Geld und Zeit.

Ich finde daher die 95 EUR für 2 Jahre Remote-Funktion völlig ok.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

trekki1990
  • Beiträge: 377
  • Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
acurus hat geschrieben:
Darin sind dann noch die Entwicklungs/Wartungskosten für die Serversoftware drin, die auch anfallen wenn man das selber hosten würde. Und auch ein Server zum selber hosten kostet Geld und Zeit.
Ich habe bei mir zu Hause eh einen WebServer am laufen, auf Hardware die im Jahr knapp 15€ Stromkosten erzeugt. Man könnte so einen Dienst sogar auf nem Raspi laufen lassen... Und ich wäre unabhängig vom Hersteller. Wie oft kam es vor dass der Hersteller irgendwelche Dienste einstellt weil sie ihm überdrüssig geworden sind... Wer garantiert einem dass der Serverdienst nach 10 Jahren beim Hersteller noch läuft? Niemand.

Bzgl. Kosten hatte mir Google das ausgespuckt (direkte Info von VW):
carnet.PNG
1. Jahr kostenlos und dann 99€ für ein Jahr. Für mich persönlich 99€ zu viel. Wie siehts bei Hyundai aus? Da habe ich noch nicht von Kosten für die App Anbindung gelesen...
Gruß
trekki

Subaru BRZ (2016) | IONIQ28 Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV + 4,5kwh Fronius Battery

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Unabhängig vom Hersteller bist du nicht, du brauchst die Software vom Hersteller die du dann bei dir daheim laufen lassen kannst.
Und wenn es die nur als Binary bist dann hast du mit nem Raspi vermutlich schon verloren. Oder mit der Linux-Distro die dir genehm ist.

Dazu kommt der Faktor Zeit. Wenn ich auch nur ein paar Stunden für die Installation UND den Betrieb der Software einsetzen muss um am Ende 70, 80 EUR zu sparen, dann ist das entweder Liebhaberei weil ich Bock drauf hab sowas selber zu betreiben (was ja valide ist), oder es macht halt aus Kostensicht keinen Sinn.

Und Hyundai: vielleicht ist es da einfach in die paar tausend Euro Preiserhöhung eingerechnet. Das Auto kostet halt paar Tausender mehr jetzt mit App Anbindung, aber juchu, 50 EUR pro Jahr an CarNet Kosten gespart :)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
acurus hat geschrieben:Ich finde daher die 95 EUR für 2 Jahre Remote-Funktion völlig ok.
Bei BMW, Smart, Nissan oder Ford ist die reine Connectivity kostenfrei.

Kostenpflichtig sind dann darauf aufbauende Services (Map Update, Traffic, etc).

Ich finde laufende Kosten für reine Connectivity nicht angemessen, zumal es aufgrund der EU Vorschriften zum eCall sowieso für Neuwagen verbaut sein muss.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • droelf
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 17. Sep 2014, 21:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
droelf hat geschrieben: Nein, der ist ja auf Leute mit Schwer-in-Ordung-Ausweis beschränkt ;-)
Nein, das wurde entweder nicht richtig rüber gebracht oder Du hast es falsch verstanden. Diese Prämie gilt zeitlich begrenzt für alle Abnehmergruppen außer Großkunden. Dein Verkäufer hat sich (allerdings zu Deinen Gunsten) nur mit brutto/netto etwas vertan, geht aber wie gesagt zu Lasten seiner Marge.
Ich kann es nicht beschwören, aber ich meine mich zu erinnern, dass er mir den genauen Wortlaut vorgelesen hat und darin die Worte "Schwerbehinderung" und "Elektrofahrzeug" vorkamen. Und 1300 Euro Netto, daraus folgten dann
die etwa 1560 Euro Brutto.
Marge kriegt er eh keine, weil mein Kauf als "Agenturgeschäft" läuft und er nur eine kleine Provision für den Verkauf bekommt. So hat er mir das erklärt..
Twizy seit 2014, e-up! bestellt am 19.09.2019, Auslieferung 10.02.2020. Teal blue mit allem außer e-sound.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Dann ist die Connectivity nicht kostenfrei, sondern im Fahrzeugpreis inkludiert. Man könnte argumentieren das der Vorteil auf VW Seite ist das man frei entscheiden kann ob man das weiter zahlen will oder nicht.

Und die eCall Hardware ist jetzt nicht gleichzusetzen mit den Kosten für die Remote-Funktionen. Es gibt eine Überschneidung insofern das die gleiche Mobilfunkeinheit genutzt wird, aber sowohl die laufenden Kosten für die eingebaute SIM Karte dürften sich unterscheiden (Voice vs. Daten, oder wenn eCall auch via Daten läuft ist es das Datenvolumen), als auch die Kosten für den Backend-Betrieb bzw. dessen (weiter)Entwicklung.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag