Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3285
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 719 Mal
  • Danke erhalten: 938 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Ja, das ist plausibel. Erst 2020 verkaufte E-Fahrzeuge zählen als CO2-Strafersparnis.
Ich frage mich nur, wie man 49kWh in dem kleinen e-Up unterbringen will, das ist fast die 3-fache Kapazität des bisherigen. Beim Ioniq FL bedeutet bereits der nur 1/3 dichter gepackte Akku Einschränkungen beim Schnellladeverhalten.
Bislang hat man die Akkus in die Freiräume gepfriemelt, die durch wegfallendenden Tank/Abgasanlage entstanden.
Wenn man den Unterboden anpasst kriegt man dort noch eine ganze Menge unter. Solche Design-Änderungen bringen natürlich eine andere Festigkeits-/Crashsituation und die Umkonstruktion lohnt sich nur bei großen Stückzahlen.
Der -e-up! war bisher in Kleinserie und ein Testobjekt. Jetzt - ganz offensichtlich - kommt die Massenproduktion mit einem Redesign.
Alles redet vom id.3 und parallel dazu werden still und heimlich die u!-Varianten in den Markt gedrückt.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7568
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
Ich glaube nicht, dass der Up technisch, mit Ausnahme der Zellen angefaßt wird.
Optische Veränderungen wird es geben, aber mehr als ein ausführliches Facelift gibt es nicht. Wenn man sich den Touran anschaut oder den Transporter, dann kriegt VW es problemlos hin, den Wagen mit günstigen Änderungen noch ein paar Jahre auf der Straße zu halten.
Wenn man sich die Veränderung der Zellen in den letzten Jahren anschaut, dann ist eine Veränderung von 100% problemlos möglich. Siehe i3.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2178
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Bislang hat man die Akkus in die Freiräume gepfriemelt, die durch wegfallendenden Tank/Abgasanlage entstanden.
Wenn man den Unterboden anpasst kriegt man dort noch eine ganze Menge unter. Solche Design-Änderungen bringen natürlich eine andere Festigkeits-/Crashsituation und die Umkonstruktion lohnt sich nur bei großen Stückzahlen.
Der -e-up! war bisher in Kleinserie und ein Testobjekt. Jetzt - ganz offensichtlich - kommt die Massenproduktion mit einem Redesign.
Alles redet vom id.3 und parallel dazu werden still und heimlich die u!-Varianten in den Markt gedrückt.
Der Unterboden vom e-up weist schon deutliche Änderungen gegenüber dem normalen Up auf. Der Akku füllt den Raum unter den Vordersitzen bzw. der Rücksitzbank und den Mitteltunnel.

Soviel ist da nicht mehr herauszuholen, ohne die Beinfreiheit oder den Kofferraum einzuschränken.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

150kW
  • Beiträge: 4672
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Bisher hatte der e-Up PHEV Zellen. Der reine Wechsel auf BEV Zellen brächte schon Kapazitätsvorteile.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Der carmagazine Artikel widerspricht anderen Gerüchten und klingt - wenn man alles betrachtet -eher wie die Spezifikation für den neuen sub-meb Baukasten, den Seat entwickeln soll.

Ein umschwenken der Planung innerhalb eines Jahres in dieser Größenordnung ist unrealistisch. Höchstens eine "Minderbestückung" wäre kurzfristig denkbar. Entweder das war "schon immer" so geplant oder es kommt nicht so.

Am realistischsten scheint aber eine reine Änderung durch andere Zellen höherer Energiedichte - wie es schon bisher in den Gerüchten hieß - und der Artikel ist Murks.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

gemm
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
gemm hat geschrieben: Keine Sorge - einen 300km Reichweite Skoda für <20k€ werden wir nicht sehen. Nicht in 2019 und 2020. Beim Id3 geht es auch "oben" los - also jenseits der 40k€. VW fährt da die Tesla Strategie. Warum preiswert, wenn sie auch teuer verkaufen können ? Das Interesse ist riesig und das wollen sie abschöpfen.
Das Interesse ist groß weil sie zugesagt haben, eine Plattform und einen Wagen ins Rennen zu schicken, mit dem sie für relativ wenig Geld große Stückzahlen liefern können. Das ist das Gegenteil von Tesla-Strategie. Die schöpfen die Early Adopters ab.

Was für Belege hast du für deine gegenteilige Behauptung/Einschätzung?
Jetzt komm nicht mit deiner Heilpraktikerin oder deinem Anlageberater ...
Blanker Unsinn. VW ist nicht der Heilsbringer der Nation, sondern ein knallhart kalkulierendes, gewinnorientiertes Unternehmen. Sie haben GAR NICHTS zugesagt. Sie werden wie alle anderen auch den Wagen so bepreisen, dass sie das Maximum an Gewinn abschöpfen und dabei ihre Kapazitäten so gut wie möglich auslasten.
Bist du so realitätsfern, dass du tatsächlich glaubst VW würde dir so ein Auto hinstellen wie du es dir wünscht und das zum Preis, der dir gefällt ? Du wirst dich umschauen...aber nicht mehr 2019 und in 2020 vermutlich auch nicht. 300km WLTP Reichweite in einem e-up für 20k€ sind einfach nur lachhaft.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7568
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
Das ist schon vor Jahren von verschiedenen Quellen bestätigt worden u.a. vom damaligen Skoda Chef.
Und wenn der Wagen jetzt 270km WLTP hat, macht es den Braten auch nicht fett.
Warten wir doch einfach die Präse auf der IAA ab, dann wissen wir mehr.
VW braucht für 2020 ausreichend Fahrzeuge, die die Leute auch kaufen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
https://edison.handelsblatt.com/erklaer ... 21024.html

Der letzte Absatz lässt hoffen. 260 Kilometer und "deutlich unter 20.000 Euro".

Ich bin gespannt. Zum Glück hab ich schon ein Ticket für die IAA :-)

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3285
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 719 Mal
  • Danke erhalten: 938 Mal
read
steff2306 hat geschrieben: https://edison.handelsblatt.com/erklaer ... 21024.html
Der letzte Absatz lässt hoffen. 260 Kilometer und "deutlich unter 20.000 Euro".
Ich hoffe ja auch - aber es könnte auch wieder eine der üblichen Latrinenparolen sein.
20.000 wäre auch schon der Tod für einige Wettbewerber
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Fu Kin Fast
read
steff2306 hat geschrieben: https://edison.handelsblatt.com/erklaer ... 21024.html

Der letzte Absatz lässt hoffen. 260 Kilometer und "deutlich unter 20.000 Euro".

Ich bin gespannt. Zum Glück hab ich schon ein Ticket für die IAA :-)
Das "bis zu 260km" laesst allerdings die Moeglichkeit verschiedener Akkugroessen offen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag