Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

YioRock
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mo 4. Mär 2019, 14:41
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:
Den Alten gibt es mit Wunschausstattung für 13.000 Euro, der Neue kostet mit Wunschausstattung wohl um die 20.000 Euro.
Von welchem Baujahr reden wir hier?
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Der "alte" e-Up ist ja bis auf Akku meiner Meinung nach identisch mit dem Neuen. Zumindest meiner von Ostern diesen Jahres.
Ich hab den bei M_o_b_i_l_e_ für 17.450 Euro stehen, zum Verkauf. Somit ist er quasi neu und sofort liefrebar, 3700km eingefahren.
Den Neuen schätze ich bei der Ausstattung auf mind . 3000 Euro mehr.
Die doppelte Reichweite braucht nicht jeder.
Worauf ich hinaus will: Alle anderen Anbieter fangen bei knapp 20000 Euro an, also gleich oder mehr als Neupreis.
Ehrlich gesagt hat sich bei mir noch niemand seit einer Woche gemeldet, wo er drin steht.
Die anderen werden dann wohl richtig dumm aus der Wäsche kucken. Wer soll die für so viel Geld kaufen?
Ich hoffe, ich krieg meinen los - wird knapp.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

greath
  • Beiträge: 312
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Ich hab den bei M_o_b_i_l_e_ für 17.450 Euro stehen, zum Verkauf. Somit ist er quasi neu und sofort liefrebar, 3700km eingefahren.
Du willst 17.450€ für den alten wo der neue mit Abzügen soviel kostet. Ich wünsche dir viel glück.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rootover
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 10. Jan 2019, 14:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: Bin auch am Überlegen. Den Alten gibt es mit Wunschausstattung für 13.000 Euro, der Neue kostet mit Wunschausstattung wohl um die 20.000 Euro. Es sind immer noch 7.000 Euro Differenz. Dafür bekomme ich doppelte Reichweite, zweiphasiges Laden und ein neues Fahrzeug, aber 7.000 Euro sind nun schon ein nicht unerheblicher Unterschied. Außerdem stört mich die wesentlich geringere Akkuspannung schon ein wenig. Ich klick mich morgen mal durch den Konfigurator und überlege weiter. Steht ja auch noch ein 60er i3 im Raum, der preislich zwischen altem und neuem e-up! liegt, aber den Vorteil des wassergekühlten Akkus hat.
Hab meinen e-Up auch im Frühjahr diesen Jahres für 13k vom Händler gekauft. Wußte zwar schon, daß ein neuer kommt, aber dachte mir für 13k ein E-Auto mit kompletter Ausstattung ist perfekt. Auch der kleine Akku reicht mir völlig, fahre zur Arbeit hin-und-zurück 76km, kann jeden Tag in der Arbeit kostenlos aufladen.

Doppelte Reichweite wäre zwar nett, aber dafür 7000 Euro mehr? Würde den größeren Akku dann im Prinzip nur durch die Gegend fahren, ohne ihn wirklich zu nutzen...

Und was mir beim neuen e-Up definitiv fehlen würde, wäre das Schiebedach.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
YioRock hat geschrieben: Von welchem Baujahr reden wir hier?
Ein später 2015er. Guter, mackenfreier Jahrgang noch mit dem Garmin Navi. Ich fand das Ding fürs Navigieren gar nicht so schlecht, hat sogar die Höhenmeter angezeigt, womit man die Reichweite wesentlich besser einschätzen konnte. Wahrscheinlich geht der Preis noch ein wenig runter. Wenn der Neue wirklich kein Schiebedach bekommt, ist er ohnehin aus dem Rennen. In einer Stunde wissen wir es.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Relaunch up!/citigo/..?

gemm
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:
YioRock hat geschrieben: Von welchem Baujahr reden wir hier?
Wenn der Neue wirklich kein Schiebedach bekommt, ist er ohnehin aus dem Rennen. In einer Stunde wissen wir es.
Hm...Schiebedach. Das ist das Ding, dass dir Innen 4cm Innenraumhöhe nimmt - oder ?
Verzichtest du bei Schiebedach dann auf die Klima ?

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Es wird auf nichts verzichtet. Weder auf Klima, noch auf Sonne und Frischluft von oben und auch nicht auf Kopffreiheit, die ja ohnehin reichlich vorhanden ist. Ich hatte das Schiebedach ja in meinem alten e-up! drin und fand es fantastisch.
Zuletzt geändert von PowerTower am Mi 18. Sep 2019, 08:29, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
greath hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben: Ich hab den bei M_o_b_i_l_e_ für 17.450 Euro stehen, zum Verkauf. Somit ist er quasi neu und sofort liefrebar, 3700km eingefahren.
Du willst 17.450€ für den alten wo der neue mit Abzügen soviel kostet. Ich wünsche dir viel glück.
Der neue kostet nackt so viel wie mein 6 Monate alter mit fast Vollausstattung. Das ist ein Unterschied.
Habe für 3-4 T€ Ausstattung drin. Die musst Du bei dem Neuen ja mal bezahlen.
Notfalls muss ich ihn doch fahren bis BAFA vorbei ist. Dann kostet der Neue plötzlich zusätzliche 4380 Euro mehr.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rootover
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 10. Jan 2019, 14:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben:
Notfalls muss ich ihn doch fahren bis BAFA vorbei ist. Dann kostet der Neue plötzlich zusätzliche 4380 Euro mehr.
Glaub ich kaum. Einen Teil des Bafas schlagen die Hersteller doch gleich mal auf die jetzigen Preise drauf.
Wenn Bafa vorbei ist, wirds plötzlich auf wundersame weise diverse aktionen und preissenkungen geben....

Re: Relaunch up!/citigo/..?

gemm
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Rootover hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben:
Notfalls muss ich ihn doch fahren bis BAFA vorbei ist. Dann kostet der Neue plötzlich zusätzliche 4380 Euro mehr.
Glaub ich kaum. Einen Teil des Bafas schlagen die Hersteller doch gleich mal auf die jetzigen Preise drauf.
Wenn Bafa vorbei ist, wirds plötzlich auf wundersame weise diverse aktionen und preissenkungen geben....
....siehe Preise im Nicht-Euro-und-BAFA-Zuschuss-Ausland. Der Preis ohne BAFA wird exakt der gleiche sein wie der subentionierte Preis heute, den der Endkunde abzüglich Förderung bezahlt. Im Gegenteil - falls der Zuschuss nächstes Jahr noch steigt, dann muss sich VW noch ein paar Extrakosten einfallen lassen um den e-Up teurer zu machen. Kann ja nicht sein, dass BAFA Geld beim Kunden landet.
Ich tippe auf LED Scheinwerfer und das offenbar so begehrte Schiebedach. Schwupps - 2000 Euro Aufpreis und die Zusatzförderung ist untergebracht.
Zuletzt geändert von gemm am Mi 18. Sep 2019, 08:40, insgesamt 2-mal geändert.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag