Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Bud Fox hat geschrieben: Nur dass beim e-up 0-80% Laden halt eine Stunde dauern soll.
Abwarten. Beim Vorgänger standen zuletzt 40 Minuten für 80% im Datenblatt, das gilt aber nur bei heißem Akku. Ansonsten waren es 25 Minuten. Das heißt auch die 60 Minuten können ein pessimistischer "Heißakkuwert" sein. Zumal die Angabe von 20 auf 80% gilt. Der Audi e-Tron zeigt, dass die Zellen es deutlich besser können. Skaliert auf den e-up! wären das immerhin 57 kW bis 80%. Dass die Leistung geringer ist, wird der fehlenden Akkukühlung und der Platzierung des e-up! unterhalb des e-Golf geschuldet sein. Tatsächlich traue ich dem e-up! zu, bei einer 500 km Strecke vor dem e-Golf ins Ziel zu kommen, wenn sie die Ladekurve nicht völlig vermurkst haben.

Bernd_1967 hat geschrieben: Die AC Ladung mit 3,7 kW bot für mich einen Vorteil gegenüber den 7,6 kW aktuell, wegen Photovoltaik.
Du kannst auch den neuen e-up! einphasig laden. Das ist also kein Vorteil des alten Modells.
Zuletzt geändert von PowerTower am Di 17. Sep 2019, 10:51, insgesamt 2-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
...finde diesen thread mittlerweile echt mühsam zu lesen.
Was haben hier Grundsatzdiskussionen und Lobhudeleien auf andere Fahrzeuge verloren? Auch der rotzige, angriffige Ton mancher Schreiberlinge ist entbehrlich.
Schade, das war mal ein informatives Forum, in dem sich Idealisten und Enthusiasten ausgetauscht haben.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Bin gestern mit 130km/h zum Bahnhof über die Autobahn gedüst, weil ich es eilig hatte, abends zurück mit 120km/h - wo soll das Problem sein?
80km 13,7 kWh/100km (Baustelle dazwischen und zum Schluss ein wenig Stadtverkehr, typischer Mix), Heizung war an.
Hätte so also insgesamt 110 km fahren können.

@PowerTower: Ja, ich weiß, wie beim e-Golf Aber: Die Ladeverluste sind dann statt ca. 20% höher.
Der neue e-Up wird am effizientesten wie der e-Golf bei 2x16A zu laden sein.
Der alte e-Up bei 1x10A bis zu 1x 16A und da konnte ich mit reiner PV-Leistung laden.
Bei 2x16A greift er dann auf die Batterie zurück oder auf das Netz.
Deswegen fordere ich ja bei E-Autos einen sehr effizienten Lader mit 1x10A und einen sehr effizienten mit 3x16A (das nur nebenbei).
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7531
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 223 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
Dann kannst Du doch einfach Dein einphasiges Kabel vom alten eUp behalten, macht doch keinen Unterschied.
Kann mir nur schwer vorstellen, dass es über 20%Verluste geben soll...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Die Phasen kann ich über die Sicherungen im Verteilerkasten abschalten. Das Schukoladekabel vom e-Up verkaufe ich mit.
Die Verluste sind normal, wenn man Wechselrichter unterhalb Ihrer Nennleistung betreibt.
Narürlich sind die für Nenleistung oder leicht darunter optimiert, sonst würden sie ja zu heiß werden.
Bei kleineren Leistungen geht dann der Wirkungsgrad runter.
Siehst Du auch an Datenblättern bei Photovoltaikwechselrichtern.

Zusätzlich laufen noch Nebenverbraucher beim Laden mit.
Die haben eine bestimmte Leistung.
Je länger ich lade, desto mehr steigen die Verluste.

Beim alten e-Up hat sich ein 1x16A Ladekabel kaum gerechnet.
Beim neuen hat man die Option mit 2x16A zu Hause zu laden.
Dann muss man natürlich auch die entsprechende Hardware kaufen und ein paar hundert Euro zusätzlcih hinlegen.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ich hatte das so verstanden, dass beim e-Golf das Laden durch zwei einzelne Ladegeräte ermöglicht wird, die man entweder auf zwei Phasen verteilt (2x 16 A) oder auf eine Phase (1x 32 A). Und wenn ich nur mit 1x 16 A laden möchte, wäre das eine Ladegerät im optimalen Arbeitsbereich und das zweite wäre deaktiviert. Mit den Nebenverbrauchern hast du Recht, allerdings ist das dann ja erst recht wieder ein Vorteil der zweiphasigen Ladung, wenn so eine Wasserpumpe nur 5 Stunden laufen muss anstatt 10 Stunden.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Noch 16 Stunden bis der E-Up konfigurierbar ist und viele Fragen beantwortet werden :-) https://www.volkswagen.de/de/modelle-un ... /e-up.html
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Ab 28.07.2020 E-Golf. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Kann man schon sagen, wie die Lieferzeit sein wird?
Wer bestellt, kann ja mal berichten.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

toka
read
mir wurde heute gesagt 3-4 Monate ab Bestellung Bestellung
Seat Mii Electric am 26.09.19 bestellt und am 02.06.20 beim Händler abgeholt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • droelf
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 17. Sep 2014, 21:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Ich werde morgen früh bestellen...werde berichten. Bei VW gibt es aber meines Wissens immer einen festen Termin, ab wann die bestellten Autos von den Händlern ausgeliefert werden dürfen. Ich hoffe, dass ich meinen Up so schnell wie möglich am ersten Tag der Auslieferung bekomme...hab keine Lust mehr auf Winterwetter im Twizy ;-)
Twizy seit 2014, e-up! bestellt am 19.09.2019, Auslieferung 10.02.2020. Teal blue mit allem außer e-sound.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag